`Der weltweite Olivenölverbrauch übertrifft weiterhin die Produktion - Olive Oil Times

Der weltweite Olivenölverbrauch übertrifft weiterhin die Produktion

März 23, 2022
Paolo DeAndreis

Aktuelle News

Neue Daten, die von der gesammelt wurden Internationaler Olivenrat (IOC) zeigen, dass global Olivenölverbrauch hat überschritten olive oil proProduktion während der letzten drei Erntejahre.

Das IOC betonte auch, dass es das erste Mal ist, dass ein solcher Trend in drei aufeinanderfolgenden Jahren gemeldet wurde.

(Die Daten) zeigen, wie der Konsum Änderungen im Lebensstil der Verbraucher widerspiegelt. Covid-19 hat unser Verhalten verändert und die Verbraucher sind dazu übergegangen, Produkte von besserer Qualität zu kaufen.- Abdellatif Ghedira, Geschäftsführer, IOC

Laut den IOC-Prognosen für Produktion und Verbrauch in den Mitgliedsländern soll der weltweite Olivenölverbrauch in der laufenden Saison 3.215 Millionen Tonnen erreichen, verglichen mit einer Gesamtproduktion von 3.1 Millionen Tonnen.

IOC-Zahlen zeigen, dass im Erntejahr 2019/20 olive oil proAuch die Produktion blieb mit 3.266 Millionen produzierten Tonnen gegenüber 3.268 Millionen verbrauchten Tonnen knapp hinter dem Verbrauch stehen.

Siehe auch:Pakistan soll Mitglied des Olive Council werden

Die Produktion ging in der folgenden Saison auf 3.010 Millionen Tonnen zurück, verglichen mit den 3.125 Millionen Tonnen, die verbraucht wurden.

"Obwohl der Verbrauch in den letzten beiden Erntejahren weltweit stabil war, wurde er durch diesen leichten Produktionsrückgang nicht beeinträchtigt“, sagte das IOC.

Laut Abdellatif Ghedira, dem Exekutivdirektor des IOC, zeigen die Zahlen einen sich abzeichnenden Trend.

"Es zeigt, wie der Konsum Veränderungen im Lebensstil der Verbraucher widerspiegelt“, sagte Ghedira. "Covid-19 hat unser Verhalten geändert, und die Verbraucher sind dazu übergegangen, Produkte von besserer Qualität zu kaufen, was auch zu einer Wertsteigerung des Handels weltweit geführt hat.“

Betrachtet man die globalen Konsumtrends über einen längeren Zeitraum, so zeigen die IOC-Daten einen deutlichen Anstieg in den letzten 20 Jahren. 2001/02 erreichte der weltweite Verbrauch 2.606 Millionen Tonnen und stieg stetig auf 3.215 Millionen Tonnen an.

Die IOC-Daten zeigen auch das stetige Wachstum des Olivenölverbrauchs in Drittländern.

Beispielsweise zwischen 1990/91 und 2019/20, Olivenölverbrauch in den Vereinigten Staaten wuchs von 88,000 Tonnen auf 400,000 Tonnen. Derzeit sind die USA der größte Olivenölimporteur außerhalb Europas, mit mehr als 400,000 Tonnen, die in der laufenden Saison erwartet werden.

Das IOC berichtete auch a leichter Anstieg der Importe 2021/22 bis zu 1.211 Millionen Tonnen. Eine Steigerung war auch für den Export erfasst, bis zu 1.189 Millionen Tonnen gegenüber den 1.1 Millionen Tonnen, die im Vorjahr gemeldet wurden.



Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge