`Riccardo Cassetta zum Assitol-Präsidenten gewählt - Olive Oil Times

Riccardo Cassetta zum Assitol-Präsidenten gewählt

Jun. 27, 2022
Paolo DeAndreis

Aktuelle News

Riccardo Cassetta, der Besitzer von Olio Levante, wurde von der ausgewählt Italienischer Verband der Speiseölindustrie (Assitol) Vorstand zum neuen Präsidenten.

Der Verband ist Teil der Wirtschaftsverbände Federalimentare und Confindustria und wird seit fünf Jahren von Marcello del Ferraro, Eigentümer von Ital Green Oil, geleitet.

Ziel ist es, die Bedürfnisse von Industrie, Landwirtschaft und Politik in Einklang zu bringen, um wettbewerbsfähiger und geschlossener zu sein, wie unsere Wettbewerber.- Riccardo Cassetta, Präsident der Olivenölgruppe Assitol

Cassettas eigenes Unternehmen befindet sich in Andria, im Herzen von Puglia, die bekannteste italienische Olivenöl produzierende Region.

"Ich fühle mich geehrt und freue mich über diese Ernennung, die mit dem 50th Jahrestag der Gründung von Assitol“, sagte er. "Gleichzeitig bin ich mir der großen Arbeit bewusst, die vor mir liegt. Der Verband ist aufgerufen, in vielen Bereichen aktiv zu werden und sich für Veränderungen einzusetzen.“

Siehe auch:Steiler Anstieg der Produktionskosten in Italien

"Denken Sie zum Beispiel an den Haufen von Vorschriften, die oft veraltet sind und die industrielle Tätigkeit belasten“, fügte Cassetta hinzu. "Um unseren Agrar- und Ernährungssektor wiederzubeleben, müssen wir uns neben der Vereinfachung von Regeln und Vorschriften auf eine verstärkte Zusammenarbeit mit den Institutionen, der öffentlichen Verwaltung und gleichzeitig mit der Landwirtschaft konzentrieren.“

briefs-riccardo-cassetta-als-assit-präsident-olivenöl-zeiten-gewählt

Riccardo Kassette

"Das Ziel ist es, die Bedürfnisse von Industrie, Landwirtschaft und Politik in Einklang zu bringen, um wettbewerbsfähiger und kohärenter zu sein, wie unsere Konkurrenten“, fügte er hinzu. "Den Folgen des Ukraine-Konflikts, Inflation und dürrebedingten Preiserhöhungen begegnen wir in Zusammenarbeit mit der Industrie und den beteiligten Interessengruppen, niemand ausgeschlossen.“

Assitol wurde 1972 durch den Zusammenschluss von drei früheren Verbänden gegründet, die sich Olivenöl, Saatöl und Margarine und verwandten Produkten widmeten. Heute übersteigt der weltweite Umsatz der Verbandsmitglieder 5 Milliarden Euro.

Werbung

Der Assitol-Vorstand wählte außerdem zu seinen Vizepräsidenten: Pietro Marseglia, den Vizepräsidenten der Marseglia-Gruppe; Ivano Mocetti, Vorstandsvorsitzender von Costa d'Oro; Fabio Maccari, der Geschäftsführer von Salov; und Enrico Zavaglia, der Handelsmanager bei Cereal Docks.

Mario Rocchi, der Eigentümer von Oleificio Rocchi; Gianmaria Martini, Geschäftsführer der Unigrà; Dora De Santis, Qualitätsmanagerin bei Agridè; Roberto Sassoni, Generaldirektor von Carapelli Firenze; und Savero Panico, der kaufmännische Leiter von Bunge, wurden alle als neue Mitglieder des Assitol-Vorstands ausgewählt.

In einer Pressemitteilung bestätigte der Verband auch, dass Leonardo Colavita, der Geschäftsführer der Colavita Holding und langjähriger Olivenölunternehmer, zum Ehrenpräsidenten von Assitol ernannt wurde "für sein langjähriges Engagement für den Verband und die Olivenölbranche.“

Die Wahlergebnisse kommen einen Monat später Anna Cane wurde wiedergewählt als Präsident der Olivenölgruppe von Assitol.

Die Mitglieder der Gruppe repräsentieren 90 Prozent des raffinierten Olivenöls, 45 Prozent des abgefüllten Olivenöls und 70 Prozent des exportierten Olivenöls.



Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge