In Rajasthan ist die Einführung von Wein aus Olivenblättern geplant

Indische Olivenunternehmer planen, in Rajasthan den vielleicht weltweit ersten Olivenwein zu produzieren.

August 26, 2019
Von Julie Al-Zoubi

Aktuelle News

Ein neues Getränk braut sich inmitten der Olivenhaine von Rajasthan, ein Staat im Nordwesten Indien, wo ein Team von Olivenexperten angibt, den weltweit ersten Olivenwein entwickelt zu haben.

In einem Interview mit Olive Oil Times, Yogesh Verma, COO der staatlichen Rajasthan Olive Cultivation Limited (ROCL) und unabhängiger Olivenanbauexperte Yuval Chen, erläuterte mehr über ihren mutigen Schritt in die Weinbereitung.

Die Olivenweininitiative wird das Leben verarmter Landwirte verändern, da Abfälle nach dem Beschneiden eine zusätzliche Einnahmequelle für die Olivenbauern in Rajasthan darstellen.- Yogesh Verma, COO von Rajasthan Olive Cultivation Limited

"Kein anderes Olivenanbauland hat Olivenwein entwickelt “, sagte Verma und skizzierte, wie die Initiative verarmten lokalen Landwirten zugute kommen würde, indem sie die Wirtschaftlichkeit der Ernte verbessern.

"Die Olivenweininitiative wird das Leben der Olivenbauern in Rajasthan verändern, da Abfälle nach dem Beschneiden eine zusätzliche Einkommensquelle darstellen, die den Bauern 0.90 USD pro Kilogramm (1.98 USD pro Pfund) einbringt. “Laut Verma war dies tatsächlich mehr als der Wert von Olivenöl für die Landwirte des Staates und würde auch Rajasthans Tourismuswirtschaft ankurbeln.

Siehe auch:Nachrichten zum indischen Olivenöl

Das Duo sprach leidenschaftlich über seinen Olivenwein, der in Rajasthan aus Blättern der 1,000 Hektar großen Olivenbäume des Wüstenstaates von Hand hergestellt und als exklusives Rajasthani-Getränk vermarktet wird.

Während Verma andeutete, dass der Likör aus einer Vielzahl von Olivenblättern hergestellt wurde, bestand er darauf, dass das genaue Rezept ein streng gehütetes Geheimnis blieb, bis das Produkt patentiert wurde.

Werbung

"Das Patentierungsverfahren wurde eingeleitet und die Produktion von Olivenwein wird aufgenommen, sobald das Patent angemeldet wurde “, sagte er. "Professionelle Sommeliers werden den Olivenwein testen, um sicherzustellen, dass er den hohen Weinstandards der indischen Regierung entspricht. “

Verma fügte hinzu, dass er persönlich von dem Geschmack des Olivenweins beeindruckt war und voraussah, dass er verzehrt wurde. "genau wie jedes andere Glas Wein. “ Er glaubt, dass das Getränk innerhalb eines Jahres im Handel erhältlich sein und das Interesse der globalen Weinindustrie wecken könnte.

Das Duo behauptete, dass Studien zu dem Produkt zeigten, dass der nutrazeutische Olivenwein viele davon bot Nutzen für die Gesundheit wie Olivenöl einschließlich Verbesserung der Herzgesundheit und Senkung des Cholesterins. Verma glaubt, dass das Getränk das Potenzial hat, ein natürliches Heilmittel für eine Reihe von Gesundheitszuständen zu werden und sogar das Wachstum von Hautkrebs zu reduzieren.

"Man glaubt, dass Polyphenole in den Blättern vorkommen vor krebs schützen und andere entzündungsbedingte Krankheiten, während die hohen Mengen an Antioxidantien als vorbeugend angesehen werden Diabetes und die Zellalterung verzögern “, sagte er. Weitere Forschungen zu den angeblichen gesundheitlichen Vorteilen des Olivenweins werden von den Universitäten Tripura, Jiwaji und Manipal durchgeführt.

Chen hat sein Fachwissen seit 2009 in die Entwicklung der indischen Olivenindustrie eingebracht und Rajasthan mit seinen kurzen Wintern wie folgt beschrieben: "Eines der schwierigsten Klimas der Welt für den Olivenanbau. “

Er sagte, dass die Landwirte in den Wintern 2016/17 und 2017/18 nach zehn Jahren günstiger Bedingungen für den Olivenanbau mit schwierigen Wetterbedingungen und niedrigen Kühlzeiten zu kämpfen hatten.

Verma sagte seine 2017 Initiative von Herstellung von Olivenblättertee in Rajasthan Es war ein Erfolg, als die örtlichen Landwirte nun genügend Blätter für den Betrieb von drei großen Fabriken zur Verfügung stellten, in denen Oliventee hergestellt wird, der weltweit verkauft wird.

Seit seinem ersten vorläufigen Schritt in den Olivenanbau vor zwölf Jahren hat sich das Olivenunternehmen von ROCL auf 1,000 Hektar Olivenhain ausgeweitet, auf denen bisher zwölf Tonnen Olivenöl produziert wurden, das unter dem Markennamen RajOlive vermarktet wird.

Das Duo dankte der Regierung von Rajasthan für die Finanzierung der Forschung und Entwicklung des Projekts, das ein Joint Venture zwischen der Regierung von Rajasthan, Finolex Palsson Industries aus Pune und Indolive Limited aus Israel ist.

Zukünftige Projekte in Rajasthans Olivenpipeline umfassen die Herstellung von Olivenessig und Kosmetika aus Vitamin E und oleuropeinreichen Olivenblättern, um den Wert zu steigern.





Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge