Neues Gesetz in Sizilien schützt und fördert die mediterrane Ernährung

Der Zweck des neuen Gesetzes ist die Förderung der lokalen Nahrungsmittelproduktion, der MedDiet-Erziehung, des Wein- und Oleotourismus, der öffentlichen Gesundheit und der Umweltschutzstrategien.

Kann. 4, 2022
Von Paolo DeAndreis

Aktuelle News

In einer Premiere für Italien, a neues Regionalgesetz in Sizilien formalisiert die Rolle der Mittelmeer-Diät als wesentlicher Bestandteil der lokalen Identität.

Das Gesetz zur Anerkennung und zum Schutz der Mittelmeerdiät ebnet den Weg für eine Fülle öffentlicher und privater Initiativen, um das Bewusstsein der Verbraucher für die Vorteile der Mittelmeerdiät zu stärken.

Immer mehr Menschen entdecken die gesunden Aspekte der MedDiet. Was oft vernachlässigt wird, ist das enorme Potenzial der MedDiet in Bezug auf Kultur und Umwelt. Ich hoffe, dass dieses neue Gesetz vielen helfen wird, sich darauf zu konzentrieren.- Ettore Barbagallo, Autor, Abteilung Mittelmeerdiät des Ätna-Vulkanmuseums

Der Zweck des neuen Gesetzes, das von der halbautonomen Regionalversammlung genehmigt wurde, ist die Förderung der lokalen Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion auf nationaler und internationaler Ebene, MedDiet-Erziehung, Wein und Öltourismus, die öffentliche Gesundheit verbessern und Umweltschutzstrategien fördern.

Unterstützt werden öffentliche und private Initiativen, deren Ziel es ist, die Öffentlichkeit über die MedDiet und die dahinter stehende Kultur zu informieren. Das Gesetz enthält auch Lehrpläne für Schulen und Universitäten zum Thema Ernährung.

Siehe auch:Neue Regeln in Italien setzen Standards für Oleotourismus-Anbieter

Das übergeordnete Ziel des Gesetzes ist es, die spezifische Verbindung zwischen Sizilien und der Mittelmeerdiät, definiert als, formal anzuerkennen "der Schutz des historisch-kulturellen Erbes, Ausdruck der Identität des sizilianischen Territoriums.“

Ein nachhaltiger Lebensstil, Respekt vor dem Land und Ausdruck des Zusammenlebens verschiedener Kulturen werden auch als Teil der lokalen Herangehensweise an die MedDiet-Prinzipien genannt.

Werbung

"Das Einzigartige an der sizilianischen Küche und Küche ist, dass sich ihre Tradition perfekt mit den Prinzipien der mediterranen Ernährung überschneidet: die Auswahl der Zutaten, die Verwendung von lokal produzierten Lebensmitteln, die Vielfalt der Farben der lokalen Ernährung, die hauptsächlich pflanzlich ist -basiert und die extreme Beliebtheit von Olivenöl in den Haushalten “, Ettore Barbagallo, ein Fachmann Olivenöl Vorkoster und Autor der Abteilung für mediterrane Ernährung des Ätna-Vulkanmuseums in Sizilien, erzählt Olive Oil Times.

"Die gesamte sizilianische Herangehensweise an Lebensmittel, einschließlich ihrer sozialen Aspekte, hält sich historisch an die mediterrane Ernährung“, fügte er hinzu.

Das neue Gesetz finanziert auch die Schaffung eines multifunktionalen MedDiet-Museums und die Eröffnung von Oleoutouristic strassen (italienisch für Routen), eine Reihe von Initiativen, die Regionen verbinden und Natives Olivenöl extra Produktion. Die Idee ist, den Touristen die Entdeckung hochwertiger lokaler Produkte und ihrer Vielfalt in den verschiedenen Regionen zu erleichtern.

Solche Strades existieren bereits zur Förderung der Weinproduktion. Seit dem neuen nationales Gesetz über Öltourismus erlassen wurde, florieren auch touristische Initiativen im Zusammenhang mit Olivenöl.

Das neue Gesetz ermöglicht auch die Zusammenarbeit zwischen diesen Wein- und Olivenölnetzwerken mit anderen lokalen Lebensmittelproduktionsketten.

Das neue Gesetz zielt auch darauf ab, die Zusammenarbeit des öffentlichen und privaten Sektors durch die Netzwerkbetreiber der Mittelmeerdiät zu stärken, was die lokalen Regierungen ermutigen wird, mit allen möglichen verschiedenen Unternehmen zusammenzuarbeiten, um die Mittelmeerdiät zu fördern.

Darüber hinaus wurde der 21. März als regionaler Tag für die Mittelmeerdiät als universelles Erbe durch das neue Gesetz unter ausdrücklicher Bezugnahme auf den erklärt Aufnahme in die Ernährung auf der Liste des immateriellen Welterbes der UNESCO.

Das Gesetz bezieht sich auch auf die sozialen Aspekte der mediterranen Ernährung, die am Fuß der MedDiet-Pyramide dargestellt sind.

business-europe-health-news-neues-gesetz-auf-sizilien-schutzt-und-fördert-die-mediterrane-diät-mit-olivenöl-zeiten

Foto: Oldways

"Das ist ein sehr interessanter Teil der mediterranen Ernährung, der oft ignoriert wird“, sagte Barbagallo. "Die soziale Rolle der Pyramide ist genau die soziale Rolle der Mahlzeiten in Sizilien und anderen südlichen Regionen Italiens, da das gemeinsame Essen eine einzigartige Form der Geselligkeit ausdrückt, die nicht in verschiedenen Momenten des Tages wiederholt werden kann, und es ist Teil eines gesunden Lebensstils. ”

Das neue Gesetz ermutigt auch lokale Institutionen in Sizilien, mit anderen öffentlichen und privaten Einrichtungen im gesamten Mittelmeerraum zusammenzuarbeiten, um die Kultur der mediterranen Ernährung zu fördern und ihre Identität in der gesamten Region zu stärken.

Die Rolle des nativen Olivenöls extra wird von Experten als entscheidend für den Schutz und die Pflege der mediterranen Ernährung anerkannt.

"Natives Olivenöl extra hat ein einzigartiges Profil“, sagte Barbagallo. "Während Olivenöl Teil der Tradition ist, beginnen die Sizilianer in jüngerer Zeit, die Unterschiede zwischen den verschiedenen Qualitäten von nativem Olivenöl extra zu erforschen. Es ist ein Trend. Wir sehen, dass sogar jüngere Generationen typische Produkte, höherwertige Produkte und lokale Produkte entdecken.“

Laut Barbagallo liegt der Grund für die zunehmende Wertschätzung von MedDiet-bezogenen Produkten in ihrer Anerkennung als Teil der lokalen Identität.

"Die Verbindung mit dem Territorium ist stark spürbar“, sagte er. "Nehmen Sie zum Beispiel das sizilianische native Olivenöl extra, das jetzt von der Europäischen Union mit einem anerkannt wird Geschützte geografische Angabe. Es ist ein Protokoll, das natives Olivenöl extra nur dann definiert, wenn es lokal produziert wird, eine echte Anerkennung seiner Verbindung mit dem Land und seinen Kulturen.“

Barbagallo wies auch darauf hin, dass lokale Unternehmen und Landwirte das wirtschaftliche, soziale, gesunde und ökologische Potenzial der mediterranen Ernährung vollständig verstehen und freisetzen müssen.

"Viele scheinen immer noch nicht die Rolle zu verstehen, die die mediterrane Ernährung bei der Gestaltung unserer Zukunft spielen kann“, sagte er. "Immer mehr Menschen entdecken die gesunden Aspekte der MedDiet. Was oft vernachlässigt wird, ist das enorme Potenzial der MedDiet in Bezug auf Kultur und Umwelt. Ich hoffe, dass dieses neue Gesetz vielen helfen wird, sich darauf zu konzentrieren.“

Die Vizepräsidentin der Regionalversammlung und erste Unterzeichnerin des Gesetzes, Angela Foti, sagte "Die Verabschiedung eines solchen Gesetzes stellt einen konkreten Schritt dar, 10 Jahre nachdem MedDiet in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen wurde.“

"Historisch gesehen ist Sizilien der Ort, an dem sich eine Reihe verschiedener Bevölkerungsgruppen und Zivilisationen getroffen haben“, schloss Barbagallo. "Es ist genau das Zentrum des Mittelmeers, wo so viele verschiedene genetische Codes koexistieren, Traditionen aus vielen verschiedenen Regionen der Welt, die sich hier zusammengeschlossen haben, um einer Lebensweise Form zu geben, die eine ganz besondere Verbindung zu hat MedDiät.“



Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge