Saudi-Arabien baut größte Ölmühle Asiens

NADEC, das größte ökologische olive oil producer in Saudi-Arabien und im Nahen Osten wird die größte Olivenmühle Asiens bauen, um seine Produktion zu steigern.

Foto mit freundlicher Genehmigung von B Alotaby
März 27, 2019
Von Rosa Gonzalez-Lamas
Foto mit freundlicher Genehmigung von B Alotaby

Aktuelle News

Spaniens Grupo GEA und die National Agricultural Development Company (NADEC), die größte ökologische olive oil proDucer in Saudi-Arabien und den Mittlerer Ostenhaben eine Vereinbarung zum Bau der größten Ölmühle Asiens unterzeichnet.

Die Mühle wird sich in der Provinz Al-Jouf im Norden des Landes befinden und in unmittelbarer Nähe der NADEC, in der fünf Millionen Olivenbäume auf 7,400 Hektar gepflanzt werden.

Der Großteil der gepflanzten Olivenbäume wird Picual sein, der voraussichtlich der größte Olivengarten der Welt ist, der sich durch einen besonders intensiven Anbau mit modernen Tropfbewässerungssystemen auszeichnet.

Siehe auch:Afrika und dem Nahen Osten

Die hochmoderne Ölmühle, die voraussichtlich in sechs Monaten in Betrieb sein wird, ist ein schlüsselfertiges Projekt mit Kosten von mehr als 3 Mio. EUR (3.41 Mio. USD).

Das Projekt stellt eine neue Phase in der Beziehung zwischen NADEC und GEA dar, die 2016 die erste Phase dieses Projekts abgeschlossen hat. In der zweiten Phase wird GEA eine Olivenölmühle liefern, die eine integrierte Lösung bietet, die Bau- und Automatisierungstechnik, Verarbeitung, Schulung und die erforderlichen Industrieanlagen umfasst.

Werbung

Die Verarbeitungslinien wurden so gebaut, dass sie je nach nationaler Tradition und Erntemenge unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden. Diese Faktoren bestimmen, welche Art von Produktionsmethoden gewählt werden.

GEA liefert komplette Verarbeitungslinien von der Aufnahme und Reinigung der Oliven bis hin zum Mahlen, Malaxen (kontinuierlich oder chargenweise), Trennen und Dekantieren. Sobald Öl gewonnen wurde, können die Verarbeitungslinien sowohl Trester als auch Wasser behandeln. Die maßgeschneiderten Systeme wurden auch entwickelt, um die höchstmögliche Ausbeute und Qualität zu erzielen und gleichzeitig den Wasserverbrauch zu minimieren.

Die Mühle wird eingebaut Úbeda, Andalusien und dann nach Saudi-Arabien transportiert. Das Projekt von GEA wird das Know-how mehrerer spanischer Maschinenhersteller zusammenführen, um die integrierte Lösung zu entwickeln, die dieses schlüsselfertige Projekt von anderen Werken in der Region unterscheidet.

Saudi-Arabien begann bereits 2007 in Al-Jouf Olivenbäume zu pflanzen, um seinen Inlandsverbrauch zu decken. Laut Juan Vilar, einem Olivenexperten, hatte Saudi-Arabien bis 2018 fast 52,000 Hektar Olivenhaine gepflanzt.

Wüstengebiete teilen Olivenhaine nördlich und südlich von Saudi-Arabien, in denen Olivenbäume aufgrund ihres spirituellen Wertes im Islam mit großem Respekt behandelt werden. Der größte Teil von Saudi-Arabien hat ein Wüstenklima mit extrem geringen Niederschlägen und extremen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht.

Al-Jouf gilt als das Olivenresort des Königreichs mit einem reichen kulturellen Erbe und einer vielfältigen natürlichen Umgebung, was es zu einem der beliebtesten Reiseziele Saudi-Arabiens macht.

Saudi-Arabien beherbergt drei der weltweit größten modernen Olivenhaine in Bezug auf Dichte, Dimension und Anbautechniken. Der Anbau auf dem Land ist vollständig mechanisiert. Fast 80 Prozent des Olivenanbaus des Königreichs sind auf olive oil produktion und die restlichen 20 Prozent zu Tafeloliven.

Der Bau dieser Olivenmühle ist eine neue Etappe in einer Arbeitsbeziehung zwischen Spanien und Saudi-Arabien zur Konsolidierung der Oliven- und Olivenölindustrie. Die Al-Jouf-Universität und die Universität Jaén arbeiten bei Forschungsthemen im Zusammenhang mit dem Olivensektor zusammen, um die Produktionskapazität zu verbessern.

Im Rahmen dieser Vereinbarung sind insgesamt 21 Forschungsprojekte geplant, die für den Aufbau eines Advanced Center for Olive and Olive Oil Studies sowie den Transfer von Technologie und technischem Wissen verantwortlich sind.





Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge