Tourismuspreise in Italien fördern Brancheninnovatoren

Die zweite Ausgabe eines nationalen Öltourismuswettbewerbs würdigte den Beitrag von Bauernhöfen, Museen, Produzenten und Köchen zur italienischen Olivenölkultur.
Toskana
Kann. 9, 2022
Paolo DeAndreis

Aktuelle News

Hunderte von olivenbezogenen Unternehmen und Einrichtungen in Italien haben an der neuesten Ausgabe von an teilgenommen Öltourismus Wettbewerb in Italien.

Bauernhäuser, olive oil proHersteller, Müller, Köche und lokale Reiseveranstalter wurden von der Jury des Wettbewerbs ausgezeichnet.

Diese Art von Initiativen sind von entscheidender Bedeutung, um dem nativen Olivenöl extra, dem Herzstück der mediterranen Ernährung, einen Mehrwert zu verleihen, es vor den Angriffen von Nutri-Score zu schützen und die Aufgabe des Ackerlandes zu bekämpfen.- Francesco Battistoni, italienischer Staatssekretär für Landwirtschaft

Der Wettbewerb wurde vom Landwirtschaftsministerium gesponsert und organisiert von Città dell'Olio, eine Vereinigung, der mehr als 400 Olivenanbaugemeinden in Italien angehören.

Es begann vor zwei Jahren, nachdem das italienische Parlament dem Nationalen grünes Licht gegeben hatte Gesetz zur Förderung des Öltourismus, die jetzt neue Initiativen im ganzen Land antreibt.

Siehe auch:Tourismusorte für Olivenöl

"Wir hatten die Chance, diejenigen zu erreichen, die wirklich an den Olivenöltourismus glauben und täglich daran arbeiten, Best Practices zu entwickeln, die ein Vorbild für alle werden sollen “, sagte Roberta Garibaldi, Professorin an der Universität Bergamo, Präsidentin der Jury und wissenschaftliche Direktorin des Wettbewerbs.

"Oleotourismus ist die Zukunft des Lebensmitteltourismus“, fügte sie hinzu. "Wir haben die Pflicht, diejenigen zu belohnen, die dabei sein wollen, die wachsen und ein Teil davon sein wollen und mehr in Bildung investieren wollen.“

Werbung

Unaprol, der Italiener olive oil producers' Association und einer der Partner der Initiative, hat bereits bestätigt, dass den Gewinnerunternehmen ab dem nächsten Jahr auch kostenlose Kurse angeboten werden, um die Möglichkeiten des Oleotourismus zu erkunden und zu verbessern.

Unter den diesjährigen Gewinnern war Strada dell'Olio DOP Umbrien, ein Verein hinter der Initiative Frantoi Aperti (offene Ölmühlen, auf Italienisch), die ihren 25th Ausgabe der Veranstaltung in diesem Jahr und gilt als Pionier im Oleotourismus.

Frantoi Aperti ermöglicht Touristen, Verbrauchern und Olivenölliebhabern, an Führungen durch die vielen Mühlen in der mittelitalienischen Region teilzunehmen Umbrien und an Verkostungen teilnehmen.

Touristen werden auch zu anderen lokalen Zielen von der Mühle geleitet, um die Kultur dahinter zu entdecken olive oil proProduktion weiter.

Paolo Morbidoni, Präsident des Vereins, erzählt Olive Oil Times wie die Offene-Mühlen-Initiative als angesehen wird "Hüter einer tausendjährigen Tradition, die die Mühle zu einem Produktions- und Gemeinschaftsraum macht.“

Er fügte hinzu: "Wo die Modernität der Räume, die technologische Entwicklung, das gesellschaftliche Ritual, die Verkostung von neuem Öl auf Brot, das Teilen von Wein, die Verbreitung einer kollektiven Kultur, die das Erbe dieser ländlichen Gebiete ist, in denen fast alle, nicht beeinträchtigt werden Familie hat ihren kleinen Olivenhain und nimmt ihr eigenes Olivenöl mit nach Hause.“

Laut Morbidoni, der Initiative "hat im Laufe der Zeit ein landwirtschaftliches Ereignis in ein Kultur- und Genussphänomen verwandelt "eng miteinander verbunden, bis hin zur Schaffung eines Lebensstils, [wo] es ein wachsendes Bewusstsein für Lebensmittel gibt, die nicht nur gut, sondern auch gesund und echt sind, sowohl für unseren Körper als auch für die Umwelt.“

In der Kategorie Restaurant ging eine weitere Auszeichnung an das Il Frantoio in Assisi, Umbrien. Küchenchef Lorenzo Cantoni erzählt Olive Oil Times zur Verbesserung der Gesundheitsgerechtigkeit "Natives Olivenöl extra ist die Quelle meiner Küche.“

"Jedes Jahr probiere ich zwischen 150 und 180 verschiedene native Olivenöle extra, die in unserem Land hergestellt werden, und meine Gerichte entstehen aus diesen Entdeckungen“, fügte er hinzu. "Natives Olivenöl extra ist nicht nur eine Zutat meiner Küche. Es ist seine ursprüngliche Quelle.“

Cantoni erklärte, wie einer der Speisesäle des Restaurants Assisi konzipiert ist "um dem Besucher das Gefühl zu geben, als ob er zwischen den Olivenbäumen in einem Olivenhain spazieren geht. Das Design der Wände und Tische wurde mit diesem Ziel im Hinterkopf entworfen.“

An den Wänden hängen Werke berühmter Fotografen, die die Olivenbäume darstellen, auf denen der heilige Franziskus von Assisi geruht haben soll.

Die Jury des Wettbewerbs würdigte ausdrücklich die Erfahrung des Restaurants getauft als "Olivenöl und seine Konsistenzen.“

"Eine Deklination von nativem Olivenöl extra, das dank der Technik von Chef Cantoni neue Formen und Konsistenzen annimmt“, schrieb die Jury. "Ein Kochlabor für Olivenöl, für seine Verwendung, dafür, dass es eine Zutat und nicht nur ein Gewürz ist.“

Unterdessen Frantoio Pruneti, von Toskana, gewann in der Kategorie Oleoteche (Olivenölladen) mit seinem Extra Gallery Cocktail Experience.

business-europe-wettbewerbe-tourismus-auszeichnungen-in-italien-förderung-industrie-innovatoren-olivenöl-zeiten

Das Extra Gallery Cocktail-Erlebnis von Frantoio Pruneti

Als Verkostungserlebnis konzipiert, ließ es die Jury zu Experimentieren Sie mit Cocktails Verwendung von nativem Olivenöl extra als Hauptzutat.

Die sortenreinen Olivenöle extra vergine, die von den Pruneti-Mixologen verwendet werden, sind enthalten leccino, Moraiolo und Frantoio, alle in der Toskana beheimatet.

Der Olivenölspritzer, Blooily Mary und der Cocktail Oliveto wurden der Jury von Pruneti-Experten präsentiert, begleitet von Vorspeisen und Pickles aus einer Sammlung von Gourmet-Spezialitäten, die mit dem Olivenöl des Unternehmens zubereitet wurden.

"Einer der Gründe für Erlebnisse wie unsere Galerie ist die Förderung Olivenölkultur“, sagte Katy Lapini, Brand Managerin bei Pruneti Olive Oil Times.

"Viele Verbraucher sind sich des Olivenöls, das sie konsumieren, nicht bewusst “, fügte sie hinzu. "Wir haben festgestellt, dass wir durch das Angebot dieser Erfahrung vielen in der jüngeren Generation helfen, hochwertiges natives Olivenöl extra zu entdecken und wie es sich von dem Produkt unterscheidet, das man in einem Supermarkt findet.“

Die Richter erkannten die Tiefe und Relevanz der Olivenölkultur an und Geschichte in Oleotourismus mit einer Auszeichnung, die dem Museum für Olivenöl (MOOM) in Matera in der südlichen Region Basilicata verliehen wurde.

Die Jury zeichnete das Museum dafür aus "Olivenöl in den Sassi di Matera: Technologie, Qualität und Alltag in einer unterirdischen Ölmühle“, die eine ungewöhnliche und eindrucksvolle Rekonstruktion einer alten unterirdischen Ölmühle beinhaltete.

"Hier beginnt der Besuch mit der Beschreibung der Nachbarschaft, der Bergungsarbeiten der Fabrik und der Hauptmerkmale einer unterirdischen Ölmühle“, schrieben die Richter.

"Alles verschmilzt mit der Geschichte des Lebens in den Ölmühlen und dem Vermächtnis des Materaner Künstlers Peppino Mitarotonda“, fügten sie hinzu. "Die eigens für das Museum geschaffenen Keramiken zeigen die verschiedenen Stadien der olive oil produktion.“

Palast von Varignana, ein olive oil proErzeuger und Farmhouse-Betreiber in der Nähe von Bologna, der auf der 2022 mit drei Gold Awards ausgezeichnet wurde NYIOOC World Olive Oil CompetitionAuch sie gehörte zu den Gewinnern.

Die Jury belohnte den Palazzo di Varignana für eine breite Palette von Angeboten rund um Oliven, einschließlich hauseigener Spa-Behandlungen Produkte auf Olivenölbasis und eine geführte Verkostung von nativem Olivenöl extra Sommeliers.

Die Jury schätzte besonders die Olivenölbehandlung, "bei dem das Öl mit langsamen und entspannenden Bewegungen über den ganzen Körper gestrichen wird, gefolgt von einer Massage mit der feuchtigkeitsspendenden Olivenöl-Emulsion.“

Kommentar zu den Auszeichnungen, Unterstaatssekretär für Landwirtschaft Francesco Battistoni sagte, "diese art von initiativen sind entscheidend, um dem nativen olivenöl extra, dem herz der Mittelmeer-Diät, schützen Sie es vor dem Angriff, der von kommt Nutri-Score und die Aufgabe des Ackerlandes bekämpfen.“



Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge