In Italien ein neues Bier aus Olivenblättern

Birra Olea wird aus lokalen Olivenblättern hergestellt, von denen der Brauer sagt, dass sie einen rauchigen Geschmack und Antioxidantien verleihen.
Dezember 8, 2021
Paolo DeAndreis

Aktuelle News

Ein lokaler Bierhersteller hat sich mit Olivenbauern aus zusammengetan Coldiretti, einem führenden Bauernverband, zu produzieren Birra Olea in der Nähe von Rom. Olivenblätter sind die wichtigste Zutat.

Aus dem östlichen Latium kommend, das sich teilweise von einer langen Erdbebenserie, die vor fünf Jahren ganze Dörfer zerstört und den größten Teil der lokalen Wirtschaft zerstört hat, schwer erholt, sehen die Einheimischen die Ankündigung als einen Neuanfang.

Wir konzentrieren uns auf Biere, die unser Territorium repräsentieren können.- Claudio Lorenzini, Brauerei Alta Quota in Rieti

Coldiretti sagte, dass für die Herstellung des Bieres Hunderte von Kilogramm Olivenblätter benötigt werden. Die Blätter stammen direkt aus dem Beschneiden der Bäume in der Nähe der Brauerei. Coldiretti fügte hinzu, dass das Bier ein Beispiel für eine Kreislaufwirtschaft und eine lokale Spezialität sei.

"In den letzten Jahren haben wir daran gearbeitet, unsere Biere ausschließlich aus 100 Prozent italienischen Zutaten herzustellen; die meisten davon werden [von der Brauerei] hergestellt“, sagte Claudio Lorenzini, Besitzer der Brauerei Alta Quota in Rieti und Erfinder von Birra Olea. "Gleichzeitig konzentrieren wir uns auf Biere, die unser Territorium repräsentieren können.“

Siehe auch:Essen & Kochen

Das Geschmacksprofil des Endprodukts zeichnet sich durch einen rauchigen Geschmack aus, den die Brauerei den Olivenblättern zuschreibt. Durch die Verwendung der Blätter im Brauprozess enthält das Bier auch Polyphenole, starke Antioxidantien.

Darüber hinaus fügte Coldiretti hinzu, dass die Blätter eine Rolle beim Ausgleich von Bitterkeit und Säure des Bieres spielen. Andere traditionellere Zutaten sind Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen und Hefe.

Das neue Produkt "stellt eine lokale Delikatesse dar, die unsere Qualitätsstandards und Spezifitätsparameter erfüllt“, schrieb David Granieri, der Präsident von Coldiretti Lazio. „[Es ist] ein Experiment mit den besten Ergebnissen; etwas Neues sowohl für Latium [Latium] als auch für das ganze Land.“

kochen-mit-olivenöl-in-italien-ein-neues-bier-aus-olivenblättern-olivenöl-zeiten

Birra Alta Quote

"Handwerkliches Bier ist ein Produkt, das sowohl in seinem Ruf als auch in seinem Verbrauch schnell wächst“, fügte er hinzu. "Die Wahl, es mit Olivenblättern zu produzieren, verbindet zwei Produktketten und bringt eine besondere Botschaft für eine so wichtige Stadt wie Rom hervor.“

Die Region, in der die Erzeuger das renommierte Sabina-Olivenöl extra vergine herstellen, das eine Geschützte Ursprungsbezeichnung (PDO) Zertifizierung der Europäischen Union, erstreckt sich über 60 Kilometer von Rieti bis Rom.

Basierend auf einer 2,600-jährigen Olivenanbautradition feiert das Konsortium Sabina g.U. sein 25th Jubiläum in diesem Jahr.

Die gU ist eine Mischung verschiedener Olivensorten – Carboncella, Leccino, Raja, Frantoio, Olivastrone, Moraiolo, Olivago, Salviana und Rosciola. Aus den Blättern dieser Sorten wird nun das neue Bier hergestellt.

Coldiretti hat die neue Initiative auch für ihre Bedeutung angesichts der unruhigen jüngeren Vergangenheit der Region gelobt.

"Die Botschaft zum Konzept eines Neuanfangs hat uns sehr gut gefallen, da Alta Quota in Cittareale, im Herzen des betroffenen Gebiets, ansässig ist“, schloss Granieri. „[It’s] ein Unternehmen, das vom Erdbeben verletzt wurde, aber immer noch die Kraft und den Mut gefunden hat, wieder auf die Beine zu kommen und von vorne zu beginnen und sich auf Innovationen wie dieses Produkt zu konzentrieren.“



Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge