Die Ökologisierung der Olivenölchemie

Bedenken hinsichtlich der Sicherheit und der Umwelt führen zu den derzeitigen Bemühungen, auf neue Methoden umzusteigen, die entweder weniger Chemikalien erfordern oder Chemikalien verwenden, deren Handhabung und Lagerung weniger gefährlich ist.

Oktober 26, 2017
Von Liliana Scarafia - Agbiolab

Aktuelle News

In einem Gespräch beim Mittagessen mit einigen olive oil proHersteller kam das Thema Nahinfrarot (NIR)-basierte Analysemethoden als Ersatz für Standard auf "Laborverfahren für die Naßchemie. Die Leute am Tisch drückten ihren Unglauben über die NIR-Ergebnisse aus. Ihrer Meinung nach waren sie kein Ersatz für "Wet Bench ”-Methoden.

Es lag dann an mir, einem Manager eines Labors, das NIR nicht verwendet, zu argumentieren, dass NIR-Analyseverfahren einen Wert und Nutzen haben, die anerkannt werden müssen: Zweckmäßigkeit, verbunden mit Benutzer- und Umweltfreundlichkeit und geringeren Kosten.

Im Allgemeinen sind sich Laborkunden des Abfalls, den Chemielabore erzeugen, und der Sorgfalt beim Umgang mit und bei der Lagerung brennbarer und gefährlicher Chemikalien nicht bewusst. Genau das müssen Lebensmittel- und Ölverarbeitungsbetriebe vermeiden. Durch die Implementierung der Qualitätskontrolle mit NIR-basierten Methoden, für die keine Chemikalien erforderlich sind, reduzieren diese Anlagen die Gefährdung erheblich.

Bedenken hinsichtlich Sicherheit und Umwelt treiben die derzeitigen Bemühungen voran, auf neue Methoden umzusteigen, die entweder weniger Chemikalien erfordern oder Chemikalien verwenden, deren Handhabung und Lagerung weniger gefährlich sind.

Werbung

Diese "Die Begrünung von Labormethoden wurde kürzlich auf dem Chemiktreffen des Internationalen Olivenrates (IOC) in Madrid thematisiert. Können ältere Methoden mit ungesunden Lösungsmitteln wie Hexan durch Verwendung weniger gefährlicher Lösungsmittel wie Isooctan aktualisiert werden? (Beachten Sie, dass immer noch chemischer Abfall anfällt, die Gesamtgefahr jedoch abnimmt.)

Es gibt zahlreiche Beispiele für Begrünung in der Labor- und Diagnosewelt. In dem 'In den 90er Jahren ersetzten molekularbiologische Labors Techniken auf der Basis radioaktiver Isotope durch chemilumineszierende Detektion. Unsere Zahnärzte verwenden jetzt digitale Röntgenstrahlen, die Lösungsmittel für die Filmentwicklung vermeiden. Ebenso umgehen unsere Digitalkameras den Bedarf an Chemikalien bei der Filmverarbeitung.

Darüber hinaus könnten mit der Entwicklung neuer Mikrotests Ölchemietests in einem Maßstab miniaturisiert werden, in dem anstelle von Hunderten von Millilitern Lösungsmitteln einige ausreichen. Bleiben wir dran, wie weit das IOC auf dieser grünen Straße gehen wird. Wir werden alle von ihren Bemühungen profitieren.



Liliana Scarafia ist Direktorin bei Agbiolab, einem unabhängigen Labor, das Olivenbauern, Müllern und Verarbeitern bei der Herstellung von hochwertigem Olivenöl hilft.

Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge