Kardiologe fördert fettreiche Ernährung mit Olivenöl für Herzpatienten

Zucker und überschüssige Kohlenhydrate sind der größte Feind von Herzerkrankungen, nicht Fett.

August 29, 2016
Von Jedha Dening

Aktuelle News

Wenn Sie im Rahmen Ihrer herzgesunden Ernährung täglich Butter, Kokos- und Olivenöl essen sollten, was würden Sie denken?

Wie die meisten würden Sie wahrscheinlich denken, dass es ein verrückter Vorschlag ist. Schließlich wurde uns jahrelang indoktriniert, dass wir Fett für ein gesundes Herz vermeiden sollten. Laut dem Kardiologen Aseem Malhotra sind die Nährwertangaben, von denen wir alle glauben, dass sie falsch sind.

Eine mediterrane Ernährung nach einem Herzinfarkt ist tatsächlich wirksamer als Aspirin, Statine und sogar Herzstents.- Aseem Malhotra

"Im Rahmen einer herzgesunden Ernährung rate ich meinen Herzpatienten, Vollfettkäse zusammen mit Olivenöl und Gemüse zu genießen “, sagte Malhotra New York Times. Malhotra empfiehlt auch das Genießen von Fleisch und Eiern, einschließlich Eigelb.

Laut dem Bericht der New York Times "Die Gefahren eines hohen Cholesterinspiegels sind überbewertet. “ Eine Tatsache, die inzwischen weithin anerkannt wurde.

Das American Dietary Guidelines Committee hat die Besorgnis über Cholesterin in den neuen Ernährungsrichtlinien, die 2015 veröffentlicht wurden, beseitigt und erklärt, dass:

Werbung

"Zuvor wurde in den Ernährungsrichtlinien für Amerikaner empfohlen, die Cholesterinaufnahme auf nicht mehr als 300 mg / Tag zu beschränken. Die DGAC 2015 wird diese Empfehlung nicht vorbringen, da die verfügbaren Daten keinen nennenswerten Zusammenhang zwischen dem Konsum von Cholesterin aus der Nahrung und dem Serumcholesterin aufweisen. Cholesterin ist kein Nährstoff, der Anlass zur Sorge um Überkonsum gibt. “

Malhotra ist auch ein Forscher mit veröffentlichten Arbeiten in verschiedenen medizinischen Fachzeitschriften zu Themen wie Cholesterin, Herzerkrankungen, ärztliche Verantwortung in der Kardiologie, gesunde Ernährung, gesättigte Fettsäuren, Zucker und vielem mehr.

Malhotra ist nicht der einzige Arzt, der diesen Kreuzzug unternimmt, um eine fettreichere Ernährung zu fördern. Andere Ärzte sind der amerikanische Herz-Kreislauf-Experte Steven E. Nissen; Amerikanischer pädiatrischer Endokrinologe Robert Lustig; Schwedischer Experte Andreas Eenfeldt; Britischer Ernährungsberater Trudi Deakin; Amerikanischer Herzchirurg Dwight Lundell, amerikanischer Endokrinologe David Ludwig; Der australische Anästhesist Rod Tayler; Amerikanischer Gehirnspezialist David Perlmutter; Die amerikanische Adipositas-Spezialistin Sarah Hallberg, die britische Adipositas-Expertin Zoe Harcombe und viele mehr.

Aseem Malhotra

Eine der Schlüsselbotschaften, auf die viele dieser Ärzte drängen, ist, dass Zucker und überschüssige Kohlenhydrate der Feind Nummer eins für Herzkrankheiten sind, nicht für Fett.

Wenn Ihnen aus irgendeinem Grund gesättigte Fette immer noch wie eine Strecke erscheinen, gibt es beim Verzehr pflanzlicher Fettquellen nichts zu befürchten, da die meisten Untersuchungen bestätigen, dass mehrfach ungesättigte und einfach ungesättigte Fette die besten herzgesunden Fette sind. Zum Beispiel hat sich unter anderem gezeigt, dass Olivenöl vor schützt koronare Herzkrankheit und reduzieren das Risiko von Herzereignisse.

Wie Malhotra sagte: "Ich sage meinen Herzpatienten, dass die Annahme eines Mittelmeer-Diät Nach einem Herzinfarkt ist er tatsächlich stärker als Aspirin, Statine und sogar Herzstents “, sagte er. "Ich sage nicht, dass diese Behandlungen nicht vorteilhaft sind - sie sind es. Aber die Veränderungen im Lebensstil sind noch mächtiger und ohne die Nebenwirkungen. “



Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge