Olivenöl kann vor altersbedingter Makuladegeneration schützen

Eine kürzlich in Frankreich durchgeführte Studie berichtete über ein geringeres Risiko für eine verspätete AMD bei Olivenölkonsumenten, "bereinigt um mehrere potenzielle Störfaktoren".

August 3, 2016
Von Negar Jamshidi

Aktuelle News

In den Industrieländern ist die Hauptursache für Blindheit bei älteren Erwachsenen die altersbedingte Makuladegeneration (AMD). Die Risikofaktoren für AMD sind multifaktoriell und hängen mit Lebensgewohnheiten wie Rauchen, schlechter Ernährung und körperlicher Aktivität sowie genetischen Faktoren zusammen.

Gemäß Die globale Gesundheit von Lancet Veröffentlichung von 2020 bis 2040 AMD-Belastung wird voraussichtlich um rund 40 Prozent weltweit zunehmen.
Siehe auch:Gesundheitliche Vorteile von Olivenöl
Das Fehlen wirksamer Behandlungsmodalitäten für fortgeschrittene AMD hat die Bemühungen der Forscher auf die Entwicklung vorbeugender Strategien für die Entwicklung oder das Fortschreiten von AMD konzentriert, die auf reversible Risikofaktoren wie Ernährung und Lebensstil abzielen.

Zunehmende klinische Evidenz im Zusammenhang mit der Einhaltung von a Mittelmeer-Diät (MD) reich an Olivenöl mit verringertem Risiko für AMD-Progression; Die jüngste MD-Studie ergab, dass das Risiko einer AMD-Entwicklung im Spätstadium bei älteren Erwachsenen um bis zu 26 Prozent gesunken ist.

Trotz umfangreicher epidemiologischer Studien zur potenziellen Rolle der Ernährung, insbesondere von Nahrungsfetten, bei der Prävention von AMD, gibt es nur sehr wenige veröffentlichte Studien zur direkten Assoziation von Olivenöl und AMD.

Die Ergebnisse von a aktuellen Studie Von französischen Forschern wurde ein direkter Zusammenhang zwischen dem Verbrauch von Olivenöl und der verringerten Inzidenz von AMD bei einer Gruppe älterer französischer Freiwilliger festgestellt.

Werbung

Das französische Studiendesign und einige ihrer Ergebnisse waren einem großen bemerkenswert ähnlich australische Studie, die einzige andere veröffentlichte klinische Studie über einen direkten Zusammenhang zwischen der Aufnahme von Olivenöl und dem geringeren Auftreten einer späten AMD.

Die französischen Ergebnisse zeigten jedoch, dass die französischen Teilnehmer (73.2 Prozent) im Vergleich zur australischen Studienbevölkerung (53.6 Prozent) regelmäßig mehr Olivenöl konsumierten. Darüber hinaus verglichen die Forscher andere Öle und Butter im Zusammenhang mit AMD und fanden keine Assoziation.

Obwohl der Hauptbestandteil von Olivenöl Ölsäure ist, ist die Rolle von einfach ungesättigten Fettsäuren (MUFAs) und deren Zusammenhang mit AMD aufgrund widersprüchlicher veröffentlichter Berichte höchst fraglich.

Französische Forscher folgerten, dass die schützende Wirkung von Olivenöl möglicherweise darauf zurückzuführen sein könnte phenolische Komponenten wie Oleocanthal, Hydroxytyrosol und Oleuropein von allen wurde zuvor berichtet, dass sie signifikante entzündungshemmende und antioxidative Aktivitäten aufweisen.

Ein plausibler Schutzmechanismus, so argumentierten die Autoren, ist durch Oleocanthal, das vergleichbare entzündungshemmende Wirkungen hat wie eine niedrige Dosis Ibuprofen, wodurch es senkt oxidativen Stress natürlich im Laufe der Zeit das Fortschreiten der AMD bei älteren Erwachsenen zu reduzieren.

Interessanterweise haben frühere In-vitro-Studien gezeigt, dass die antioxidative Aktivität von Hydroxytyrosol Verleihung eines erheblichen Schutzes der Mitochondrien in den Netzhautzellen der Augen gegen antioxidative Schäden. Daher muss der synergistische Wirkungsmechanismus der bioaktiven Komponenten von Olivenöl noch bestimmt werden.

Die französische Gruppe zeigte auch, dass andere Störfaktoren wie Ernährung, sozioökonomischer Status und BMI den Zusammenhang zwischen Olivenölkonsum und später AMD vernachlässigbar beeinflussten.

Die Autoren kamen zu dem Schluss, dass größere Studien erforderlich sind, um festzustellen, ob Olivenöl das genetische Risiko bei Erwachsenen mit AMD verringert. Darüber hinaus werden weitere Studien den zugrunde liegenden Schutzmechanismus von Olivenöl-Phytonährstoffen beim späten Auftreten und Fortschreiten von AMD aufklären.



Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge