Geheimnisse eines der gesündesten Dörfer der Welt

Nachdem ein britischer Kardiologe ein Dorf studiert hat, in dem die chronischen Krankheiten, von denen die meisten Menschen der Welt betroffen sind, selten auftreten, entwickelt er eine Formel, die auf dem Lebensstil der Bewohner basiert.

Juli 5, 2017
Von Mary West

Aktuelle News

Pioppi, Italien, ist als das gesündeste Dorf der Welt bekannt, da viele seiner Einwohner älter als 100 Jahre sind. Was sind die Faktoren, die für ihre bemerkenswerte Langlebigkeit verantwortlich sind? Ein führender Arzt in Großbritannien enthüllte ihre Geheimnisse.

Die Dorfbewohner ernähren sich von natürlichen Lebensmitteln, die aus saisonalen und je nach lokalem Klima verfügbaren Lebensmitteln bestehen.- Kathy Gruver

Stellen Sie sich vor, Sie leben in einer Gemeinschaft, in der der durchschnittliche Mann 89 Jahre alt ist und viele die 100-Jahres-Marke erreichen. Stellen Sie sich vor, wie es wäre, seine goldenen Jahre ohne Demenz oder Typ-2-Diabetes zu genießen, Krankheiten, die ein wesentlicher Bestandteil des Alterns im Rest der Welt sind. Nachdem der Kardiologe Aseem Malhotra von Pioppi erfahren hatte, war er fasziniert davon, welche Ernährung die Bewohner so gesund hielt und welche Lehren daraus gezogen werden konnten.

Nach dem Studium des Dorfes entwickelte Malhotra eine Formel für eine optimale Gesundheit. Für den Anfang haben die Pioppianer eine sehr geringe Zuckeraufnahme und essen sie nur einmal pro Woche. Es ist diese Ernährungspraxis, die der Arzt für wesentlich für ihre Gesundheit hält. Er behauptet, dass die Angst der westlichen Gesellschaft vor Fett für den hohen Verbrauch von Zucker und raffinierten Kohlenhydraten verantwortlich ist. Malhotra führt diese Lebensmittel als Ursache für die weit verbreitete Inzidenz von Herzerkrankungen, Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit an.

Pioppi hat Bekanntheit erlangt, weil es als die Heimat der Mittelmeerdiät bekannt ist. Da die Dorfbewohner keinen Supermarkt haben, besteht ihre Ernährung hauptsächlich aus Gemüse, Olivenöl und Fisch. Sie essen auch Käse, aber andere Milchprodukte sind nicht verfügbar. Nudeln und Brot werden in kleinen Mengen konsumiert. Neben Zucker enthalten sie wenig Fleisch und raffinierte Kohlenhydrate.

Neben einer gesunden Ernährung spielen auch andere Lebensgewohnheiten eine Rolle. Die Dorfbewohner schlafen sieben Stunden pro Nacht und sind frei von viel Stress. Obwohl es nicht beabsichtigt ist, ist intermittierendes Fasten ein natürlicher Teil ihres Lebens. Sie trainieren nicht per se, aber sie sind sehr aktiv.

Werbung

Malhotra ist Mitautor eines neuen Buches, Die Pioppi-Diät: Ein 21-Tage-Lifestyle-Plan. Im Folgenden sind seine wichtigsten Empfehlungen für eine lebendige Gesundheit und Langlebigkeit basierend auf den Pioppianern aufgeführt:

• Fürchte dich nicht vor Fett; Zucker und raffinierte Kohlenhydrate sind die Feinde.
• Bleib in Bewegung. Übung für die Gesundheit, nicht Gewichtsverlust (und am besten zu Fuß).
• Natives Olivenöl extra ist Medizin, ebenso wie eine kleine Handvoll Nüsse - essen Sie jeden Tag beides.
• Schlafen Sie sieben Stunden pro Nacht.
• Stoppen Sie die Kalorienzählung, da nicht alle gleich sind.
• Essen Sie 10 Eier pro Woche. Sie sind sättigend und voller Eiweiß.
• Nehmen Sie zwei Portionen Gemüse in mindestens zwei Mahlzeiten pro Tag zu sich.
• Fasten Sie einmal pro Woche für 24 Stunden. Abendessen, dann am nächsten Tag weder frühstücken noch zu Mittag essen.

Während Malhotra ein allopathischer Arzt ist, entsprechen seine Ratschläge den Grundsätzen der Naturheilkunde. Olive Oil Times suchte die Perspektive von Kathy Gruver, Autorin, Sprecherin und Praktikerin der Naturheilkunde. "Ich denke, es gibt mehrere Punkte, die wir alle übernehmen können. Die Dorfbewohner ernähren sich von natürlichen Vollwertkost, die aus saisonalen und je nach lokalem Klima verfügbaren Dingen besteht “, sagte sie.

"Dies ist anders als bei der westlichen Ernährung, bei der eine große Menge verarbeiteter und verpackter Lebensmittel verwendet wird. Es ist nicht nur mit Zucker beladen, sondern enthält auch gefälschte und ungesunde Bestandteile wie Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt, MSG, künstliche Süßstoffe, Zusatzstoffe, Konservierungsmittel und Fast Food. Unsere Körper waren nicht dafür gemacht, all diese gefälschten Sachen zu verarbeiten. Es weiß nicht, was es damit anfangen soll “, fügte Gruver hinzu.

"Darüber hinaus erwähnt er, obwohl sie es nicht tun 'Übung, 'sie sind sehr aktiv. Wir legen so viel Wert auf Workouts, was für die Menschen eine große Abneigung sein kann. Sie denken, es bedeutet, dass sie ins Fitnessstudio gehen oder auf einem Laufband laufen müssen. Aber es geht darum, deinen Körper so zu bewegen, dass es für dich funktioniert. “

"Ich lobe auch die Vorschläge des Arztes zu Schlaf, Stress und intermittierendem Fasten. All diese Dinge verbinden sich eindeutig, um eine optimale Gesundheit und ein längeres Leben zu fördern. “



Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge