`IOC sucht nach neuer Methode zur Messung von EVOO-Phenolen - Olive Oil Times

IOC sucht neue Methode zur Messung von EVOO-Phenolen

August 18, 2014
Athan Gadanidis

Aktuelle News

Das IOC hat eine Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen zur Definition neuer Prüfmethoden für das IOC veröffentlicht "Quantifizierung des Gehalts an phenolischen Verbindungen in Olivenölen für Angaben zur Nährwertkennzeichnung. “

Dies ist ein Wendepunkt für die Vermarktung von hochphenolischem EVOO. Das IOC hat schließlich zugegeben, dass die derzeitigen offiziellen Testmethoden einzelne Phenolverbindungen nicht genau messen können. Auslöser für diese Schlussfolgerung war die neue Kennzeichnung Verordnung 432/2012 die im November 2012 in Kraft getreten ist.

Seit mehr als einem Jahr schreibt dieser Reporter über diese Verordnung und versucht, von der EFSA und der EU eine Klarstellung darüber zu erhalten, wie diese neue Kennzeichnungsverordnung umgesetzt werden soll. Ich habe griechische Regierungsbeamte und insbesondere das Büro von Afthanasios Tsaftaris, dem damaligen Minister für ländliche Entwicklung und Ernährung, um Antworten gebeten (Herr Tsaftaris hatte bereits erklärt, dass diese Kennzeichnungsverordnung für griechisches Olivenöl von großem Nutzen sein würde).

Die Menge und die spezifische phenolische Verbindungen Das muss in Olivenöl vorhanden sein, um die gesundheitsbezogene Angabe zu machen, wurden schließlich geschrieben: "Olivenölpolyphenole tragen zum Schutz der Blutfette vor oxidativem Stress bei “, und "Die Angabe darf nur für Olivenöl verwendet werden, das mindestens 5 mg Hydroxytyrosol und seine Derivate (z. B. Oleuropeinkomplex und Tyrosol) pro 20 g Olivenöl enthält. “

Jeder erwartete, mit dem Testen seines Olivenöls zu beginnen und diejenigen, die sich dafür qualifiziert hatten, die gesundheitsbezogene Angabe auf ihre Flaschenetiketten zu setzen. Die Olivenbauern hier in Griechenland konnten jedoch von EFET (Hellenic Food Authority) keine eindeutige Antwort darauf erhalten, welche Phenolverbindungen gemessen und welche Testmethode angewendet werden soll.

Zufälligerweise wurde an der Universität von Athen von Dr. Prokopios Magiatis eine neue Methode zur genauen Messung einzelner Phenolverbindungen entwickelt Kernspinresonanz (NMR). Eine Reihe von Mitgliedern des griechischen Parlaments stellte dem Minister eine Frage, ob Oleocanthal und Oleacein - zwei phenolische Verbindungen, die im griechischen EVOO im Überfluss vorkommen - könnten gemessen werden, um sich für die gesundheitsbezogene Angabe zu qualifizieren. Minister Tsaftaris verblüffte die Olivenbauern und die wissenschaftliche Gemeinschaft, indem er erklärte, dass Oleocanthal und Oleacein nicht aufgenommen werden könnten, weil sie in der Verordnung nicht ausdrücklich erwähnt wurden.

Werbung

Wenn jemand keine Ahnung von Chemie hätte, wäre diese Antwort durchaus vernünftig erschienen. Tsaftaris ist Wissenschaftler und hat Zugang zu Chemikern, die ihm eine Liste der bekannten Derivate von Hydroxytyrosol hätten geben können, von denen es viele gibt. Leider war dieser Vorfall nicht der einzige, der reichlich Kritik hervorrief, und einige Monate später wurde Herr Tsaftaris als Minister ersetzt.

Dr. María-Isabel Covas, die die EUROLIVE-Studie am Menschen durchgeführt hat, auf deren Ergebnissen diese Verordnung beruhte, teilte mit Olive Oil Times, die "Die Angabe der EFSA bezieht sich auf Hydroxytyrosol und Derivate (einschließlich Tyrosol). Hydroxytyrosol und Tyrosol liegen in Olivenöl als freie Formen vor, jedoch hauptsächlich als Konjugate (dh Oleuropein und Ligstroside). Daher müssen alle Formen (frei und konjugiert) gemessen werden, in denen Tyrosol und Hydroxytyrosol vorliegen. “

Das NDA-Gremium, das sich hauptsächlich aus Epidemiologen und Ernährungswissenschaftlern zusammensetzte, die zunächst die Akzeptanz der gesundheitsbezogenen Angabe empfahlen, schien die Komplexität der Messung spezifischer Phenolverbindungen nicht zu verstehen. Folglich wurde die Verordnung so geschrieben, dass sie Verwirrung stiftete. "Welche spezifischen phenolischen Verbindungen sollten gemessen werden, um die Anforderungen zu erfüllen? "

Die einzige heute verfügbare Methode, um einzelne phenolische Verbindungen schnell und genau zu messen, ist die NMR-Methode.

Die EU hat eine Verordnung geschaffen, die mit den damals verfügbaren offiziellen Prüfmethoden nicht umgesetzt werden konnte. Es wird mindestens ein weiteres Jahr dauern, bis die NMR-Methode als offizielle IOC-anerkannte Methode zur Messung spezifischer Phenolverbindungen in EVOO zugelassen oder zumindest zur Kalibrierung bestehender Methoden wie HPLC zur Erhöhung ihrer Genauigkeit verwendet werden kann.

In der Zwischenzeit gaben einige Olivenbauern, deren EVOO durch NMR getestet wurde und gute Ergebnisse erzielte, an, dass sie auch ohne den Anspruch auf ihrem Etikett zu höheren Preisen verkaufen konnten.

Der wirtschaftliche Nutzen einer präzisen Messung einzelner Phenolverbindungen in EVOO wurde bereits auf dem Markt nachgewiesen. Leider müssen sie etwas länger warten, bis das IOC ihre endgültige Entscheidung getroffen und offiziell eine phenolische Messmethode für Kennzeichnungszwecke genehmigt hat.


Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge