Nach 10 erfolgreichen Jahren in der Landwirtschaft wechselt das Mutter-Tochter-Team zum Oleotourismus

Die Produzenten hinter dem Groves on 41 haben eine preisgekrönte Produktion in einen Tourismusbetrieb umgewandelt, der sich auf nachhaltige Landwirtschaft und Kochen mit Olivenöl konzentriert.

Jennifer und Karen Tallent.
Kann. 20, 2022
Von Jasmina Nevada
Jennifer und Karen Tallent.

Aktuelle News

Die Haine auf 41 hat seinen Sitz in Kalifornien und trägt den passenden Namen, da sich das Unternehmen in den sanften Hügeln von Templeton in der Nähe der State Route 41 befindet, die die Central Coast mit dem San Joaquin Valley und der Sierra Nevada verbindet.

Dieses Familienunternehmen wird von Karen und Jennifer Tallent geführt, einem dynamischen Mutter-Tochter-Duo, das sein Wissen, seine Leidenschaft und sein Talent für das Leben mit seiner früheren Karriere kombiniert hat, um eine funktionierende Olivenfarm aufzubauen.

Oliven sind sehr nachsichtig. Sie haben uns so viel über das Leben gelehrt; Sie sind so robust und widerstandsfähig.- Jennifer Tallent, Mitinhaberin von The Groves am 41

Das Unternehmen begann 2010 mit der Pflanzung der ersten Olivenbäume im Jahr 2011 und ist seitdem stetig gewachsen.

Die Talents haben Rückschläge und Herausforderungen erlebt, aber durch Ausdauer, Hingabe, harte Arbeit, Leidenschaft und den Glauben an ihre Farm haben sie die Widerstandskraft gefunden, um die Stolpersteine ​​zu überwinden und in ihrem neuen Unternehmen erfolgreich zu sein.

Siehe auch:Herstellerprofile

Von Anfang an verfolgten sie einen praktischen Ansatz und mussten das Olivengeschäft vom Boden bis zur Frucht lernen. Karen Tallent erzählt Olive Oil Times über einige der diesjährigen Herausforderungen.

"Das Jahr ist noch nicht vorbei, aber bisher mussten wir unsere Flasche und Etiketten austauschen, wenn wir unsere 200-Milliliter-Flasche nicht mehr finden konnten“, sagte sie. "Auch alle Geschenksets und gestanzten Schaumstoffe mussten neu bewertet werden.“

Werbung

Der Fleiß und die jahrelange Erfahrung der Talents wurden jedoch auch bei der 2022 erneut ausgezeichnet NYIOOC World Olive Oil Competition, wo die in Templeton ansässigen Produzenten erhielt einen Gold Award für einen robusten sortenreinen Koroneiki und einen Silver Award für einen mittelgroßen Arbequina.

Ihr Portfolio besteht aus einer Reihe von Olivenölen, darunter eine Feldmischung in limitierter Auflage. Andere Produkte sind mit Pralinen, Jalapeño, Zimt und Chipotle angereicherte Olivenöle.

Tallent sagte, dass er Auszeichnungen bei der gewonnen hat NYIOOC war von besonderer Bedeutung, da es sich um einen kleinen Familienbetrieb handelt.

nordamerika-profile-produktion-die-besten-olivenöle-nach-10-erfolgreichen-jahren-landwirtschaft-mutter-tochter-team-dreht-sich-zu-oleotourismus-olivenöl-zeiten um

Die Haine auf 41

"Wir sind eine kleine Familienfarm mit 4,000 gepflanzten Bäumen“, sagte sie. "Das ist eine große Ehre für uns. Wir arbeiten hart, also bedeutet diese Anerkennung die Welt für uns.“

In ihrer vorherigen Karriere arbeitete Jennifer für das Ritz Carlton Hotel und den Balboa Bay Beach Club. Sie kam zu dem Schluss, dass es an der Zeit war, all ihre Fähigkeiten und Erfahrungen im Gastgewerbe einzusetzen, um eine Ferienwohnung für diejenigen zu schaffen, die an einem Urlaub in den Olivenhainen interessiert sind.

"Wir haben ein entzückend elegantes Bauernhaus, das bei Airbnb oder über unsere Website gelistet ist“, sagte Jennifer Tallent. "Gästebewertungen sind aus den Charts. Sie scheinen den Ort genauso zu mögen wie wir. Wir sind so dankbar, wenn sie unser Eigentum auswählen und dann auch zurückkehren.“

Neben Übernachtungen bieten die Tallents auch Hofführungen an, die dies demonstrieren olive oil proProduktion verarbeiten, private Veranstaltungen veranstalten und Vorträge über nachhaltige Olivenanbaupraktiken halten.

nordamerika-profile-produktion-die-besten-olivenöle-nach-10-erfolgreichen-jahren-landwirtschaft-mutter-tochter-team-dreht-sich-zu-oleotourismus-olivenöl-zeiten um

Die Haine auf 41

Sie sagten, ihre Ferienwohnung sei ein ideales Mittel, um Kunden anzuziehen, die einen Urlaub mit einer Erfahrung im Olivenanbau verbinden möchten.

Einer der Schwerpunkte jeder Interaktion, die sie haben, ist jedoch Bildung und den Gästen beizubringen, was gute Olivenöle sind soll schmecken.

Sie sagten, die Schlüsselelemente seien das Finden von Öl, das leicht am Gaumen ist, ausgewogene Fruchtigkeit, Bitterkeit und Schärfe mit einem soliden Abgang im hinteren Teil der Kehle und einem gewissen Gewicht hat "Olivenöl Husten.“

"Wir haben viel Spaß daran, dies zu demonstrieren und unsere Gäste zu bewaffnen, überall hinzugehen, auch zu Hause, um ihre Speisekammer zu überprüfen und ihren Gaumen die Frische der Olivenöle bestimmen zu lassen “, sagte Tallent. "Je frischer, desto besser auch für Sie.“

"Wir bewegen uns dann schnell in Diskussionen darüber Verwendung von Olivenöl in der täglichen Küche und Mahlzeiten“, fügte sie hinzu. "Unsere Kochdemonstrationen in Partnerküchen beinhalten Olivenöl zum Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Dessert. Wir bieten Rezeptkarten und Serviervorschläge mit all unseren lustigen Geschmacksrichtungen und Natives Olivenöl extra weil sie dir nicht gut tun, wenn du in der Flasche sitzt.“

nordamerika-profile-produktion-die-besten-olivenöle-nach-10-erfolgreichen-jahren-landwirtschaft-mutter-tochter-team-dreht-sich-zu-oleotourismus-olivenöl-zeiten um

Die Haine auf 41

Wie viele Erzeuger, die nicht von Generationenbauernhöfen stammen, glauben die Tallents, dass jeder, der bereit ist, sich an die Arbeit zu machen und die steile Lernkurve zu bewältigen, in den Olivenanbau einsteigen kann.

"Bereiten Sie sich auf eine Lernerfahrung vor, die alle Ihre Fähigkeiten auf die Probe stellt und Sie am Ende des Tages erfüllt und ohne Schlafprobleme zurücklässt“, sagten sie. "Sie werden sich nur auf den nächsten Tag freuen.“

"Oliven sind sehr nachsichtig“, fügte Jennifer hinzu. "Sie haben uns so viel über das Leben gelehrt; Sie sind so robust und widerstandsfähig.“

Derzeit freuen sie sich auf die nächste Entwicklungsstufe und den Ausbau ihrer Geschäftstätigkeit.

"Wir würden gerne mit einem größeren Erzeuger zusammenarbeiten, vielleicht im nordkalifornischen Corning-Gebiet“, sagte Tallent. "Wir würden von einem voll ausgestatteten Verkostungsraum und einer gewerblichen Küche profitieren, in der wir uns wirklich mit den Anwendungen, Rezepten und Demos befassen könnten.“

"Gastköche einzuladen, Retreats zu veranstalten und ein größerer Agritourismusbetrieb zu werden, würde sowohl einem größeren Produzenten als auch uns zugute kommen“, fügte sie hinzu. "Die Branche steckt noch in den Kinderschuhen, um die Öffentlichkeit über gutes, frisches Olivenöl aufzuklären, und die Öffentlichkeit ist wirklich begierig darauf, etwas zu lernen.“


Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge