`Korfu Bauer schlägt grünes Gold - Olive Oil Times

Korfu-Bauer streikt grünes Gold

8. September 2014
Athan Gadanidis

Aktuelle News

Der Dafnis-Bauernhof in Korfu, Griechenland

Korfu ist seit Jahrzehnten als mediterranes Touristenziel bekannt, aber nicht besonders bekannt für die Herstellung von außergewöhnlichem Olivenöl. Das könnte sich ändern.

Spyros Dafnis, ein Absolvent der Wirtschaftsuniversität, dessen Familie eine Olivenmühle in Korfu besitzt, beschloss, eine neue Methode zum Ernten und Mahlen der Oliven auszuprobieren, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Die Hauptsorte heißt Lianolia und kommt fast ausschließlich auf Korfu vor. Lianolia wird außergewöhnlich groß und erreicht manchmal eine Höhe von 18 Metern, was es sehr schwierig macht, die Oliven früh zu ernten. Die Landwirte warten in der Regel bis spät in die Saison, bis die Oliven praktisch von alleine auf die auf dem Boden liegenden Netze fallen.

Dafnis erklärte, was ihn und seine Familie motivierte, mit der jahrhundertealten Tradition zu brechen, wie Oliven geerntet und gemahlen wurden.

"Unsere Idee wurde inmitten der Krise in unserem Land in den letzten Jahren geboren. Als Gegenmittel gegen die Krise haben wir die "Revolution." Eine Revolution von Kreativität, Innovation und Wissen. Dazu mussten wir alternativ denken und unkonventionell handeln.

"Der Gouverneur ”Olivenöl

Wir sahen um uns herum einen natürlichen Reichtum, der der Tradition ausgeliefert war und zu einem Produkt führte, das sich selbst entehrte, indem es sein volles Potenzial nicht ausschöpfte. Deshalb haben wir beschlossen, unseren Traum zu verwirklichen, indem wir die Tradition gebrochen haben, dass unsere Insel kein hochwertiges Olivenöl produzieren kann. “

Herr Dafnis und sein Bruder Giorgos studierten zusammen mit der begeisterten Unterstützung ihrer Familie Forschungsarbeiten zu Olivenölen mit hohem Phenolgehalt. Sie beschlossen, die traditionelle Erntemethode aufzugeben, um ein hochwertiges EVOO mit hohem Phenolgehalt herzustellen.

Werbung

Es war ein Glücksspiel. Sie erwarben einen mechanischen Schüttler, um Mitte Oktober mit der Ernte zu beginnen. Sie senkten die Temperatur während der Malaxationsphase, eliminierten die Verwendung von Wasser und die Verwendung einer Zentrifuge. Sie ließen ihren EVOO mit dem neuen testen Kernspinresonanz (NMR) Methode, die kürzlich von Dr. Prokopios Magiatis an der Nationalen und Kapodistrian Universität von Athen entwickelt wurde.

Ihr EVOO, das ausschließlich aus Lianolia hergestellt wurde, enthielt den höchsten Gehalt an Phenolverbindungen, der jemals in Griechenland gemessen wurde.

Sie erwarteten, dass das Olivenöl gut sein würde, aber sie glaubten nicht, dass es so außergewöhnlich sein würde:

Oleocanthal: 680 mg / lg
Oleacein: 350 mg / kg
Oleuropein-Aglycon: 53 mg / kg
Ligstrosid-Aglycon: 58 mg / kg

Über 1 Gramm Phenolverbindungen pro Kilogramm (insgesamt 1141 mg / kg)

Innerhalb von zwei Jahren intensiver Studien und Anwendungen hat die Familie Dafnis Korfu und die Sorte Lianolia fest auf die Weltkarte der Olivenöle gesetzt.

Lianolia-Olivenbäume werden außergewöhnlich hoch und erreichen manchmal eine Höhe von 18 Metern.

In Erwartung eines positiven Ergebnisses kreierten sie auch ein Olivenflaschendesign und einen Markennamen. Ihre Marke, "Der Gouverneur. “(Der Name wurde von Ioannis Kapodistrias inspiriert, der in Korfu geboren wurde und das erste gewählte Staatsoberhaupt war oder "Der Gouverneur “des neu befreiten Griechenlands im Jahr 1828. Er war als Reformer und Pädagoge bekannt, der die erste Universität im modernen Griechenland baute, an der zufällig die NMR-Methode erfunden wurde.)

Der Gouverneur wurde bei den Great Taste Awards mit dem Goldenen Stern und bei einem diesjährigen Wettbewerb in Japan mit der Silbermedaille ausgezeichnet.

Ein EVOO herzustellen, das extrem hohen Phenolgehalt mit preisgekröntem Geschmack verbindet, ist keine leichte Aufgabe. Spyros und seine Familie sind bestrebt, ihre Experimente fortzusetzen und ihr Wissen mit anderen Olivenbauern aus Korfu und der ganzen Welt zu teilen.

Der Ursprung der fast ausschließlich auf Korfu vorkommenden Sorte Lianolia soll vor etwa 500 Jahren während der venezianischen Herrschaft von Korfu auf die Insel gebracht worden sein. Sein wahrer Ursprung ist geheimnisvoll.

Homer erwähnt, dass Korfu in der Odyssee Olivenbäume hat. Dies war Tausende von Jahren vor der venezianischen Herrschaft. Wie und warum sind die lokalen Sorten verschwunden?

Vielleicht besteht jetzt ein erneutes wissenschaftliches Interesse daran, herauszufinden, woher die Lianolia-Olive stammt.

Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge