Wie man preisgekröntes Olivenöl in einem Traktoranhänger herstellt

Samir Bayraktar, der Gründer von Olive Truck, hat zehn verdient NYIOOC Auszeichnungen für extra natives Olivenöl, das in seiner mobilen Mühle hergestellt wird.

Samir Bayraktar
Von Daniel Dawson
12. April 2023 18:47 UTC
2558
Samir Bayraktar

Samir Bayraktar hat produziert Natives Olivenöl extra fast ein Jahrzehnt lang auf der Ladefläche eines Sattelzugs.

Der Maschinenbauingenieur zuerst die Idee entwickelt während seiner Tätigkeit als Geschäftsführer des türkischen Olivenölproduzenten Nar Gourmet.

"Wir hatten ein Projekt zur Erforschung und Suche nach kleineren lokalen Sorten in ganz Anatolien“, sagte Bayraktar Olive Oil Times. "Im ersten Jahr haben wir begonnen, aus diesen Sorten Olivenöl herzustellen, aber nicht alle Olivenöle waren so gut, wie wir es wollten.“

Siehe auch:Herstellerprofile

"Im zweiten Jahr haben wir uns entschieden, diese mobile Mühle zu bauen, um Olivenöl unter den gleichen Bedingungen in jeder Region herzustellen “, fügte er hinzu.

Die Entscheidung von Bayraktar, die mobile Mühle zu bauen, zahlte sich aus und Nar Gourmet wurde auf der 2014 mit einem Gold Award ausgezeichnet NYIOOC World Olive Oil Competition mit Olivenöl aus seiner tragbaren Mühle.

Anfang 2018 zog Bayraktar zurück in die Vereinigten Staaten, wo er vor mehr als einem Jahrzehnt seinen Master-Abschluss gemacht hatte. "2019 war mein erstes Produktionsjahr in Kalifornien“, sagte er.

Passenderweise betitelt Olivenwagen, kehrte Bayraktar beim weltgrößten Qualitätswettbewerb für Olivenöl sofort auf die Siegerstraße zurück. Seit 2020 hat er gewann 10 NYIOOC Auszeichnungen, einschließlich einer Gold- und zwei Silberauszeichnungen in diesem Jahr.

Profile-die-beste-Olivenölproduktion-in-Nordamerika-wie-man-preisgekröntes-Olivenöl-in-einem-Traktoranhänger-Olivenöl-Zeiten herstellt

Bayraktar hat fast 10 Jahre damit verbracht, Olivenöl in einem Tarctor-Trailer zu produzieren.

Bayraktar verarbeitet Oliven von zwei Vertragsfarmen in Fairfield und Lower Lake, Kalifornien, westlich von Sacramento. Er berät auch benachbarte Olivenbauern und mahlt einen Teil ihrer Oliven mit der mobilen Mühle.

Einer der Vorteile der Zusammenarbeit mit seinen Nachbarn ist die Möglichkeit zu experimentieren. Während Bayraktar mit seinen Vertragsbauern hauptsächlich Coratina-, Leccino- und Frantoio-Oliven erntet, pflanzt er Favalosa- und Itrana-Oliven an. "In fünf Jahren werden wir aus diesen neuen Plantagen gutes Olivenöl herstellen “, sagte er.

Bayraktar schrieb seinen beständigen Erfolg in der NYIOOC zu seinem Fokus auf Qualität statt Quantität und der Flexibilität, die die mobile Mühle bietet.

"Die geschäftigste Zeit für mich sind wahrscheinlich die drei Wochen bis einen Monat vor der Saison, weil es Zeit für die Planung ist“, sagte er.

Bayraktar verwendet Daten aus früheren Ernten und Analysen der aktuellen Olivenernte, um den genauen Zeitpunkt für die Ernte und das Mahlen in jedem Hain zu bestimmen.

"Ich sammle die Proben zwei oder drei Wochen vor dem meiner Meinung nach besten Erntefenster“, sagte er. "Dann bekomme ich die Ergebnisse aus dem Labor.“

Profile-die-beste-Olivenölproduktion-in-Nordamerika-wie-man-preisgekröntes-Olivenöl-in-einem-Traktoranhänger-Olivenöl-Zeiten herstellt

Jeder Schritt des Mahlprozesses findet auf der Ladefläche des Lastwagens statt – vom Waschen bis zur Lagerung.

Basierend auf der Ölansammlung und dem Feuchtigkeitsgehalt der Oliven bestimmt Bayraktar den besten Zeitpunkt, um die Bewässerung zu stoppen, plant die Tage für die Ernte jedes Hains und beauftragt eine Erntemannschaft.

Zwischen seinen beiden Vertragshainen und denen seiner Nachbarn und Freunde verbringt Bayraktar zwischen drei und vier Wochen damit, Oliven direkt im Hain zu ernten und zu verarbeiten.

Werbung

Am Tag vor Erntebeginn fährt Bayraktar mit seiner mobilen Mühle zum Hain. "Die gesamte Ausrüstung ist im Container auf dem Anhänger installiert“, sagte er.

"Die Grundeinstellung besteht darin, dass Sie die Ausrüstung in den LKW bringen und sie an die Strom- und Wasserquelle anschließen“, fügte Bayraktar hinzu. "Wir filtern auch das Wasser, bevor wir den Tank füllen, um die Oliven zu waschen und loszulegen.“

Profile-die-beste-Olivenölproduktion-in-Nordamerika-wie-man-preisgekröntes-Olivenöl-in-einem-Traktoranhänger-Olivenöl-Zeiten herstellt

In einigen Hainen schließt Bayraktar den Lastwagen an die örtliche Stromversorgung an. In anderen treibt er den Truck mit einem Generator an.

Am Morgen der Ernte kommt Bayraktar pünktlich um 6:30 Uhr zum Pflücken an. Wenn er an einem Ort erntet, an dem der Lkw keinen Stromanschluss hat, treibt Bayraktar ihn mit einem Generator an.

Nach den ersten anderthalb Stunden der Ernte – von Hand oder mit Schüttlern – gibt es genug Oliven, um den Rest des Tages kontinuierlich zu mahlen. Bayraktar mahlt täglich zwischen fünf und 7.5 Tonnen Oliven.

Werbung

"Wenn sie gegen 4 oder 5 Uhr mit der Ernte fertig sind, zerkleinern wir noch eine bis anderthalb Stunden lang weiter, um Öl aus der letzten Charge zu gewinnen“, sagte er. "Dann reinigen wir die Ausrüstung, um sicherzustellen, dass sie erfrischt und für den nächsten Morgen bereit ist.“

Bayraktar sagte, dass er Oliven vom Zweig bis zur Lagerung innerhalb von 45 Minuten in Olivenöl umwandelt und ihm dabei hilft, sein Hauptziel zu erreichen – die Erhaltung der höchsten Menge an Polyphenolen in den nativen Olivenölen extra.

Profile-die-beste-Olivenölproduktion-in-Nordamerika-wie-man-preisgekröntes-Olivenöl-in-einem-Traktoranhänger-Olivenöl-Zeiten herstellt

Seit 2020 hat Bayraktar 10 gewonnen NYIOOC Auszeichnungen, die die Wirksamkeit seiner unorthodoxen Methode demonstrieren.

Mit seinem Blick auf hohe Polyphenolzahlen, die dazu beitragen organoleptisch und gesundheitliche Qualitäten Bei nativem Olivenöl extra bevorzugt Bayraktar eine frühe Ernte.

Normalerweise bedeutet dies die Ernte in der zweiten oder dritten Oktoberwoche. Bayraktar glaubt jedoch Klimawandel treibt die Ernte in Kalifornien nach oben. "Dieses Jahr haben wir 10 Tage früher geerntet“, sagte er.

Bayraktar fügte Regen während der Erntetage in den letzten zwei Jahren hinzu, was die Dinge komplizierter machte. "Ich bevorzuge ein trockenes Wetterfenster, das von Mitte Oktober bis Mitte November etwas kühler ist“, sagte er. "Das ist mein Wunsch, aber es passiert nicht.“

Wie viele seiner kalifornischen Anbauerkollegen sagte er das Das Erntejahr 2022/23 war nicht so toll. "Was ich in Kalifornien erlebt habe, war kein gutes Jahr“, bestätigte Bayraktar.

Während seine Haine von den extremen Wetterereignissen und der Dürre, die die Haine in anderen Teilen des Bundesstaates beschädigten, weitgehend unberührt blieben, sagte er, einige seiner Nachbarn hätten Oliven durch Frost verloren.

"Sie haben nicht einmal geerntet, weil es für sie nicht machbar war, zu ernten und die Arbeit zu bezahlen“, sagte Bayraktar. "Arbeitskräfte sind in Kalifornien super teuer, und es ist auch schwierig, Arbeitskräfte zu finden.“

Die Kombination aus einem angespannten Arbeitsmarkt in den Vereinigten Staaten – wo es mehr Stellenangebote gibt als Menschen, die Arbeit suchen – und vielen Ernten in Kalifornien, die gleichzeitig geerntet werden müssen, hat es den Produzenten in diesem Jahr besonders schwer gemacht, Arbeitskräfte zu finden.

Dennoch blickt Bayraktar optimistisch in die Zukunft. Er sieht ein wachsendes Interesse an seinen Produkten, die weiterhin Auszeichnungen gewinnen, und hofft, dass dies auf eine positive Entwicklung für die Produktion hochwertiger nativer Olivenöle extra in Kalifornien hindeutet.

Bayraktar glaubt auch, dass der jüngste Regen und Schnee in weiten Teilen des Bundesstaates, das Auffüllen der Schneedecke und das Auffüllen von Grundwasserleitern, den Olivenbauern im kommenden Erntejahr helfen wird.

"Wenn wir Ende April weiterhin etwas mehr Regen haben, wird das helfen“, sagte er. "Im Sommer erwarte ich nichts.“


Teile diesen Artikel

Werbung
Werbung

Ähnliche Artikel