In Japan reflektieren Produzenten ein preisgekröntes Jahr

Die Erzeuger in Japan haben gemeinsam vier Gold- und zwei Silber-Auszeichnungen erhalten, die einen Rekord brechen, und die gewaltigen Herausforderungen des Erntejahres gemeistert.
Nippon Olive Company
August 1, 2022
Paolo DeAndreis

Aktuelle News

Teil unserer Fortsetzung besondere Abdeckung von der 2022 NYIOOC World Olive Oil Competition.


Die wachsende Popularität von Natives Olivenöl extra in Japan hat die konstant starken Leistungen des Landes bei der NYIOOC World Olive Oil Competition

Bei der Ausgabe 2022 des weltweit größten Olivenölqualitätswettbewerbs erhielten Produzenten aus Japan sechs Auszeichnungen, die dritthöchste Gesamtzahl für die ostasiatische Nation im Wettbewerb.

Ihre hochwertigen extra nativen Olivenöle wurden nach einer der höchsten gewonnen herausfordernde Erntezeiten in Jahren. 

Siehe auch:Die besten Olivenöle aus Japan

Überschwemmungen, Erdrutsche und heftige Regenfälle waren ungebetene Gäste in diesen prekären Wochen, wenn die Früchte die ideale Reife erreichen und die Erzeuger beginnen, sie zu sammeln und zu verarbeiten.

"Die Feuchtigkeitskontrolle des Bodens war eine der Herausforderungen, denen wir uns dieses Jahr gegenübersahen“, sagte Toyohiro Takao, Geschäftsführer von Oliv Hatake, Sagte Olive Oil Times. "Nicht nur die Bewässerung im Sommer, sondern auch der Herbstregen waren die Hauptprobleme.“ 

Trotz dieser Herausforderungen hat Olive Hatake erhielt einen Gold Award für seine mittlere Mischung, die neueste Auszeichnung des Unternehmens bei der NYIOOC. 

asien-wettbewerbe-produktion-der-besten-olivenöle-in-japan-produzenten-reflektieren-ein-preisgekröntes-jahr-olivenöl-zeiten

Toyohiro Takao

"Ich fühle mich sehr glücklich und geehrt [zu gewinnen], nachdem wir uns noch mehr als in der Vergangenheit darauf konzentriert haben, ein sehr hochwertiges Produkt herzustellen“, sagte Takao. "Ich denke, dass eine so prestigeträchtige Auszeichnung, die das Olivenöl von der Takao-Farm auf der Insel Shodo zu den besten der Welt macht, die Marke stark beeinflussen wird.“

Er fügte hinzu, dass die bevorstehende Ernte 2022 entwickelt sich vielversprechend.

"Im Vergleich zu den letzten Jahren sehen wir Oliven nach einer reichen Blüte kräftig wachsen. Daher können wir eine gute Ernte erwarten“, sagte Takao. "Ich mache mir Sorgen wegen der Taifunsaison, die von August bis September ihren Höhepunkt erreicht.“ 

"Dies erfordert besondere Sorgfalt unserer Arbeiter, damit die Oliven diese Zeit überstehen“, fügte er hinzu. "Danach können wir mit einer starken Auswahl und einer sorgfältigen Ernte ein wirklich hochwertiges natives Olivenöl extra erwarten.“

Das Interesse an Olivenöl wächst bei japanischen Familien und Restaurants, von denen viele es zunehmend entdecken Nutzen für die Gesundheit und organoleptischen Eigenschaften, die sich leicht mit einer der berühmtesten kulinarischen Traditionen der Welt verbinden. 

Nach Angaben des International Olive Council (IOC) Olivenölverbrauch in Japan ist in den letzten drei Jahrzehnten stetig gewachsen, von 4,000 Tonnen im Erntejahr 1990/91 auf geschätzte 60,000 Tonnen im laufenden Jahr. Auch Takao bestätigte diesen Trend Olive Oil Times in einem 2021 interview

"Die Verwendung von Olivenöl im Haushalt nimmt zu “, sagte er. "Wir haben Bestellungen von Sushi-Restaurants, Soba-Nudel-Restaurants, Tempura-Restaurants, Kappo-Restaurants und anderen japanischen Restaurants erhalten.“

Während ein Teil des lokal produzierten Olivenöls exportiert wird – hauptsächlich nach Frankreich, China und Vietnam – wird das meiste im Inland verkauft.

"Obwohl der Olivenanbau und die Olivenölnachfrage in Japan und anderen asiatischen Ländern florieren, ist die Geschichte der Oliven noch jung“, sagt Noboyuki Hiraiwa, Gründer von Agri Olive Shodoshima (AOS), erzählt Olive Oil Times. 

asien-wettbewerbe-produktion-der-besten-olivenöle-in-japan-produzenten-reflektieren-ein-preisgekröntes-jahr-olivenöl-zeiten

Das Team hinter Agri-Olive Shodoshima

"Wir stehen also erst am Anfang und hoffen, dass im Laufe der Zeit mehr Landwirte Olivenöl von so guter Qualität wie europäisches und amerikanisches Olivenöl produzieren werden “, fügte er hinzu.

AOS hat auf der 2022 drei Auszeichnungen gewonnen NYIOOC und bestätigte die ausgezeichnete Qualität seiner Produkte, die im Wettbewerb wiederholt ausgezeichnet wurden. 

"Von den drei neuen nativen Olivenölen extra haben wir erstmals [bei der 2022 NYIOOC], einer erhielt einen Gold Award und einer einen Silver Award“, sagte Hiraiwa. 

"Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnungen“, fügte er hinzu. "Wir sind jedoch sehr enttäuscht, dass eines unserer nativen Olivenöle extra nicht ausgezeichnet wurde und dass unser Flaggschiff natives Olivenöl extra, das in den letzten drei Jahren den Gold Award gewonnen hatte, dieses Jahr einen Silver Award erhalten hat.“

Laut Hiraiwa werden die hervorragenden Ergebnisse des Unternehmens den Erfolg seines Unternehmens auf dem Markt unterstützen. 

"Wir sind zuversichtlich, dass wir bei den renommierten Gold- und Silberpreisen gewinnen werden NYIOOC wird unsere Marke stärken und uns bei unseren zukünftigen Marketingstrategien helfen“, sagte er.

In einer Vorstellungsgespräch Mai 2022 mit Olive Oil Times, betonte Hiraiwa die entscheidende Rolle, die die Erforschung des Olivenanbaus für diejenigen spielt, die Produkte von höchster Qualität herstellen möchten. 

"Wir hoffen auch, in der Lage zu sein, unser Wissen für Fortgeschrittene zu besuchen und zu erweitern olive oil proLänder in Europa und den Vereinigten Staaten dazu bringen, besseres natives Olivenöl extra zu produzieren “, fügte er hinzu.

Yasuhiro Yoshida, der Produktionsleiter von Nippon-OliveCompany, war ein weiterer von Japans wiederholten Gewinnern und feierte erneut Erfolge beim Wettbewerb.

asien-wettbewerbe-produktion-der-besten-olivenöle-in-japan-produzenten-reflektieren-ein-preisgekröntes-jahr-olivenöl-zeiten

Olivenernte bei Nippon Olive Company

"Ich bin sehr glücklich, das ist alles, was ich sagen kann“, sagte er Olive Oil Times. Die Marken Ushimado und Ushimado Superior des Unternehmens wurden jeweils mit Gold Awards ausgezeichnet.

"Wir waren schon immer sehr stolz auf unsere Produkte und den Geschmack unserer Marken Ushimado und Ushimado Superior“, sagte Yoshida. "Diese Auszeichnungen bestätigen unsere Arbeit und machen uns außerordentlich glücklich.“

Das Unternehmen investiert stark in die Qualität seiner 10 Hektar Olivenhaine, auf denen mehr als 2,000 Olivenbäume gedeihen. 

"Unsere Bemühungen, Ushimado Superior zu verbessern, wirken sich auch auf Ushimado aus, und [die Auszeichnungen] sind ein Beweis dafür, dass sie zu qualitativ hochwertigeren Produkten führen“, sagte Yoshida. "Wir sind zuversichtlich, dass diese Auszeichnungen unsere Bemühungen stärken und uns noch weiter anspornen werden.“

"Wir wollen uns von dem Ergebnis nicht beeinflussen lassen und machen demütig weiter mit unserem olive oil proProduktion," er schloss. "Die Auszeichnung selbst ist ein Schritt in die olive oil produktionsvorgang. Eines kann ich mit Sicherheit sagen: Alle japanischen Produzenten sind bestrebt, gut schmeckendes natives Olivenöl extra herzustellen.“


Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge