Kroatisches Technologieunternehmen produziert preisgekrönten EVOO zum Verschenken

Infobip, das erste kroatische Startup mit einem Wert von 1 Milliarde US-Dollar, produziert sein eigenes Olivenöl, das es an Kunden und Mitarbeiter verschenkt.

Von links nach rechts: Erwin Rotta, Marita Berlekovic, Milan Radolovic, Monika Berecic, Aurora Volarevic
Jun. 8, 2022
Von Daniel Dawson
Von links nach rechts: Erwin Rotta, Marita Berlekovic, Milan Radolovic, Monika Berecic, Aurora Volarevic

Aktuelle News

Firmengeschenke, die lange Zeit als routinemäßige Kosten für die Geschäftstätigkeit angesehen wurden, sind zu einer 226-Milliarden-Euro-Industrie herangewachsen, und dieser Trend hat sich im Laufe des Jahres noch beschleunigt Covid-19 Pandemie.

Eine kürzlich Studie von Coresight Research, einem Marktforschungsunternehmen, befragte 300 Käufer von Firmengeschenken bei Unternehmen mit einem Umsatz von bis zu 28 Milliarden Euro.

Die Idee war, die Olivenöle mit unseren Mitarbeitern und Geschäftspartnern zu teilen. Es ist eine große Sache in Istrien.- Aurora Volarević, Vizepräsidentin für Unternehmensangelegenheiten, Infobip

Die Studie ergab, dass Firmengeschenke die Beziehungen zu Mitarbeitern und Kunden verbesserten und die Mitarbeiterbindung und Kundenloyalität verbesserten. Es kam auch zu dem Schluss, dass einzigartige, hochwertige Geschenke am meisten geschätzt werden.

Kroatiens erstes Unicorn – ein privat geführtes Startup im Wert von mehr als 1 Milliarde US-Dollar (930 Millionen Euro) – hat sich diesen Rat zu Herzen genommen.

Siehe auch:Schüler und Lehrer der kroatischen Grundschule feiern NYIOOC Erfolge

Infobip, ein Informationstechnologie- und Telekommunikationsunternehmen, demonstriert die Bedeutung seiner Mitarbeiter und Kunden, indem es ihnen preisgekrönte Geschenke macht Natives Olivenöl extra von den Bäumen vor dem Hauptquartier produziert.

Infobip mit Sitz in Vodnjan, einer Stadt am südwestlichen Rand der mit Olivenöl getränkten Halbinsel Istrien, produziert seit 2020 Olivenöl unter der Marke Oila und wurde 2021 mit einem Gold Award ausgezeichnet NYIOOC World Olive Oil Competition.

Werbung

"Zuerst war die Idee, die Olivenbäume zu haben, weil dies eine Tradition in Istrien ist“, Aurora Volarević, Vizepräsidentin für Unternehmensangelegenheiten bei Infobip und an preisgekrönter Produzent at Turinela-Farmen, Sagte Olive Oil Times.

In seiner ersten Ernte produzierte das Unternehmen 60 Flaschen natives Olivenöl extra. In diesem Jahr stieg diese Zahl auf 80, und Volarević sagte, es gebe Pläne zur Erweiterung.

"Wir bewahren es als einzigartiges Geschenk für die wichtigsten Mitarbeiter und Kunden auf“, sagte Andrej Mendaš, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens Olive Oil Times. "Wir wollen etwas schaffen, das nicht so alltäglich ist. Wir stören immer Dinge, und das macht Spaß.“

"Die Idee war, die Olivenöle mit unseren Mitarbeitern und Geschäftspartnern zu teilen“, fügte Volarević hinzu. "Das ist eine große Sache in Istrien.“

Als das Unternehmen 2017 seinen Campus in Vodnjan eröffnete, wurden vor dem Gebäude 30 Leccino- und Pendolino-Olivenbäume gepflanzt, zusammen mit einer Reihe von aromatischen Kräutern und anderen mediterranen Pflanzen.

business-europe-production-croatian-tech-company-produziert-preisgekröntes-evoo-zum-geschenk-olivenöl-times

Als Volarević ein paar Jahre später zu Infobip kam, trat sie einem kleinen Team in der Firma bei, das entscheiden musste, was mit den neu entwickelten Oliven geschehen sollte.

Zu diesem Zeitpunkt hatte Volarević bereits ein Jahrzehnt Erfahrung in der Olivenölproduktion und sah, dass der Landschaftsgestalter Milan Radolovic auch ähnliche Best Practices für die Ernte und Pflege im Hain des Unternehmens befolgte.

Nachdem sie erwähnt hatte, dass sie 2021 ihre eigenen Proben von nativem Olivenöl extra nach New York schickte, dachte das Unternehmen, dass sie dasselbe mit Oila tun würden, um zu sehen, was passieren würde.

"Ich wusste, dass der gesamte Prozess und die Ergebnisse denen ähneln sollten, die ich [auf den Turinela Farms] mache“, sagte Volarević "Ich war mir sicher, dass wir eine Auszeichnung bekommen würden, war mir aber nicht sicher, welche.“

Sicher genug, Oila hat beim Wettbewerb einen Gold Award gewonnen. Volarević war begeistert und schickte den Link der Ankündigung an andere Personen im Unternehmen.

Da die Öle heimlich nach New York geschickt worden waren, hielten viele ihrer Kollegen dies für einen Witz, bis sie einige Tage später die offizielle Ankündigung sahen.

"Niemand wusste davon“, bestätigte Mendaš. "Ich erinnere mich, dass ich in einem Café saß und mein Freund mir einen Link mit der Aufschrift schickte 'Oh mein Gott, ihr habt den Olivenölpreis gewonnen. Ich war schockiert."

Kultur des Olivenöls, das in Istrien fast allgegenwärtig ist, hatte bereits Infobip durchdrungen. Volarević sagte, dass viele Mitarbeiter des Unternehmens Familienbetriebe mit Olivenbäumen haben. Doch nun sickert Olivenöl in die Unternehmenskultur ein.

business-europe-production-croatian-tech-company-produziert-preisgekröntes-evoo-zum-geschenk-olivenöl-times

Bei der vorherigen Ernte haben die Mitarbeiter im Rahmen einer Teambuilding-Maßnahme gemeinsam Oliven von den Bäumen des Unternehmens geerntet. Zukünftiges Pflanzen und Ernten wird wahrscheinlich auch auf ähnliche Weise erfolgen.

Die Oliven werden dann zu einer örtlichen Mühle gebracht, die von einer anderen Staude betrieben wird NYIOOC Gewinner, OPG Chiavalon.

Neben Oliven hat das Unternehmen auch 60 weitere Obstbäume gepflanzt und ist dabei, seine Olivenhaine zu erweitern. Infobip hat kürzlich zwei Hektar Land in der Nähe gepachtet und wird nächstes Jahr ein paar hundert Bäume pflanzen.

"Wir erwarten eine bedeutende Produktion, wahrscheinlich in 10 Jahren, nachdem die neu gepflanzten Bäume reif sind und eine größere Menge Olivenöl liefern “, sagte Volarević.

Die Produktion des Olivenöls ist jedoch nur ein kleiner Teil des Grundes, die Olivenbäume bei Infobip für Volarević anzubauen.

"Es ist wichtig, dass jeder ein Gleichgewicht mit der Natur findet“, sagte sie. "Wir sind ein sehr schnell wachsendes Unternehmen. Die Arbeit ist sehr intensiv und es ist wichtig, ein gewisses Gleichgewicht zu finden.“


Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge