`Weitere Bio-Olivenhaine in Andalusien - Olive Oil Times

Weitere Bio-Olivenhaine in Andalusien

Oktober 11, 2012
Noomi Tupper

Aktuelle News

Das Gebiet der südspanischen Region Andalusien ist bekannt für seine großen Olivenhaine und seinen hohen Anteil an extra vergine olive oil produktion. Jüngste Daten deuten jedoch darauf hin, dass sich in der Region ein neuer Trend abzeichnet, mit einem Anstieg von 21 Prozent bio oliven Haine.

Der Anstieg, der 1,979 zusätzlichen Hektar entspricht, bestand aus 810 neuen ökologischen Olivenhainen, von denen nur 25 Prozent in abgelegenen Hängen oder Berggebieten gepflanzt wurden. Dies setzt den Trend der letzten Jahre fort, sich von den traditionellen Bergen und steilen Hängen zu entfernen, wo es schwierig ist, Maschinen und Oliven zu transportieren.

Der Anstieg ist trotz einiger Hinweise darauf zu verzeichnen, dass Bio-Obstgärten weniger produktiv waren als ihre konventionellen Gegenstücke und dass sie häufig in Teilzeit betrieben wurden. Studien deuten jedoch auch darauf hin, dass Bio-Olivenbauern im Allgemeinen jünger sind, mehr in das Management involviert sind, mehr Bildungskurse besuchen und häufiger Mitglieder von Landwirtschaftsverbänden sind, was möglicherweise zu einer unternehmerisch versierten, ökologisch bewussten Rasse von Olivenbauern führt.

Eine vom spanischen Journal of Agricultural Research veröffentlichte Studie ergab auch, dass die ökologischen Olivenbauern der Ansicht waren, dass der ökologische Landbau zwar zeitaufwändiger und aufwändiger war, die Erträge jedoch den herkömmlichen Anbaumethoden überlegen waren. Diese Haltung kann in Verbindung mit einer weltweit steigenden Nachfrage für die wachsende Zahl von Bio-Olivenhainen verantwortlich sein.

Das Gebiet Andalusiens hat in den letzten Jahren einen stetigen Anstieg des ökologischen Olivenanbaus erlebt, mit einer 37-prozentigen Zunahme der Bio-Olivenhaine seit 2004, wodurch Produkte bereitgestellt werden, um die weltweit wachsende Nachfrage nach biologischen landwirtschaftlichen Produkten zu decken. Die starke Präsenz des andalusischen ökologischen Landwirtschaftssektors wurde kürzlich auf dem dritten europäischen Markt für Bioprodukte in London im September dieses Jahres vertreten, wo neun andalusische Bio-Unternehmen ihre Produkte bewarben, darunter drei olive oil proDuzen aus Jaén und Córdoba.

Der Export nach Großbritannien bietet andalusischen Unternehmen erhebliche Geschäftsmöglichkeiten. Obwohl Großbritannien die Verwendung lokaler, regionaler Produkte fördert, bedeutet unzuverlässige Wetterbedingungen während des ganzen Jahres, dass ausländische Produkte eine Notwendigkeit sind, insbesondere für Produkte wie Oliven und deren Produkte.



Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge