Ein weiteres Rekordjahr deutet auf einen Trend in Brasilien hin, sagen die Produzenten

Vierzehn Erzeuger aus Brasiliens größten Erzeugerregionen erzielten bei der 2022 zusammen eine Rekordzahl World Olive Oil Competition.

Foto: Azeite Pedregais
Jun. 27, 2022
Von Daniel Dawson
Foto: Azeite Pedregais

Aktuelle News

Teil unserer Fortsetzung besondere Abdeckung von der 2022 NYIOOC World Olive Oil Competition.


NB: zweites Jahr in Folge, Brasilianische Produzenten genossen ein Rekordjahr bei der NYIOOC World Olive Oil Competition.

Neun Produzenten aus dem südöstlichen Bundesstaat Rio Grande do Sol, vier aus dem bergigen südzentralen Bundesstaat Minas Gerais und einer aus dem benachbarten São Paulo haben zusammen 30 Auszeichnungen beim weltweit größten Wettbewerb für Olivenölqualität gewonnen.

Olive oil proProduktion in Brasilien ist etwas Neues und der Gewinn dieser Auszeichnungen zeigt unser Potenzial, hochwertiges Olivenöl zu produzieren.- Paula Trevisan, Inhaberin, Origenes Trevisan

Die 14 Produzenten stellten Rekorde für die Anzahl der Gold Awards (26), die Gesamtzahl der Auszeichnungen und Beiträge (35) beim weltweiten Wettbewerb auf.

"Die Anzahl der Brasilianer, die ihre Öle zum Wettbewerb schicken, zeigt nur, wie wichtig er als Marketinginstrument für die Kunden ist“, sagt Rafael Marchetti, der Geschäftsführer von Prosperato, die vier Gold Awards erhielt, erzählt Olive Oil Times. "Sie glauben fest an diese Ergebnisse als Zeichen der wahren Qualität des Olivenöls.“

Siehe auch:Die besten Olivenöle aus Brasilien

Sandro Marques, der Autor von a umfassender Ratgeber gegenüber brasilianischen Olivenölen, nannte drei Gründe, um den zunehmenden Erfolg des Landes im Weltwettbewerb zu erklären.

Er glaubt, dass ein zunehmendes Wissen über die Bewirtschaftung von Hainen, ein höheres Maß an Fachwissen unter Müllern und professionellere Olivenbauern (im Gegensatz zu Landwirten, die Oliven als Nebenfrucht anbauen) den Aufstieg Brasiliens in New York vorangetrieben haben.

In der Tat, da Prosperato den ersten des Landes gewann NYIOOC Auszeichnung im Jahr 2017, die Zahl der Auszeichnungen, die brasilianische Erzeuger erhalten, ist jedes Jahr gestiegen, mit Ausnahme von 2020, als eine massive Dürre in Rio Grande do Sul die Ernte stark beeinträchtigte.

wettbewerbe-produktion-südamerika-die-besten-olivenöle-ein-weiteres-rekordjahr-deutet-auf-einen-trend-in-brasilien-produzenten-sagen-olivenolzeiten-vor

Raffael Marchetti

Die treibende Kraft hinter Brasiliens größtem olive oil proDuducer Marchetti schrieb Prosperatos anhaltenden Erfolg bei der NYIOOC auf seine jahrzehntelange Erfahrung in der Herstellung von Olivenöl und die konsequente Durchführung einer frühen Ernte.

"Wenn wir es nicht so machen würden, könnten wir nicht mit den Olivenölen in den Supermärkten konkurrieren, weil sie viel billiger sind und wir wissen, dass unsere Produkte viel teurer sind“, sagte er. "Also mussten wir es anders machen, vor allem weil unsere Produktion so klein ist und wir mengenmäßig nicht mithalten konnten.“

Daher ist Qualität alles für Marchetti, der seine Mitarbeiter dazu drängt, so schnell wie möglich zu ernten, während er nur die besten Oliven für die Verarbeitung auswählt.

"Ich bin der Müller, also versuche ich immer, die Leute in unserer Ernte dazu zu bringen, so schnell wie möglich die bestmöglichen Früchte zu bekommen“, fügte Marchetti hinzu.

Nahezu gleichmäßig zwischen den beiden Olivenhainen von Prosperato gelegen, liegen die Produzenten dahinter Azeite Pedregais gefeiert zwei Gold Awards gewinnen in ihrer ersten kommerziellen Ernte.

wettbewerbe-produktion-südamerika-die-besten-olivenöle-ein-weiteres-rekordjahr-deutet-auf-einen-trend-in-brasilien-produzenten-sagen-olivenolzeiten-vor

Foto: Azeite Pedregais

"Trotz der Dürre, die wir in unserem Bundesstaat und unserer Region hatten, haben wir gesehen, dass die Qualität der Früchte sehr gut war“, sagte Mitinhaber Flavo Fernandes Olive Oil Times. "Am ersten Tag der Arbequina-Ernte und -Extraktion schmeckten wir sehr deutliches Olivenöl, was sich in den folgenden Wochen mit dem Picual bestätigte.“

Nachdem Fernandes und sein Team die beiden Monovarietals probiert hatten, wussten sie, dass sie etwas Besonderes hatten und wollten wissen, wie sie im Vergleich zu den Besten der Welt abschneiden.

"Manchen Leuten schien das ein bisschen unlogisch, und uns wurde gesagt, dass wir keine Chance hätten, da wir gerade erst in dieser Welt der Dinge anfingen Natives Olivenöl extra", Sagte er. "Aber zur Freude unserer Familie haben wir zwei Gold Awards gewonnen: eine Freude und Anerkennung der Arbeit.“

Fernandes führte seinen Erfolg darauf zurück, dass er sich darauf konzentrierte, hochwertige Oliven im genau richtigen Moment anzubauen und zu ernten, um sie in Öl umzuwandeln, anstatt große Mengen der Früchte zu produzieren.

"Die Früchte wurden zum besten Zeitpunkt gepflückt, um die Fruchtigkeit, Schärfe und Bitterkeit auszugleichen“, sagte er. "Auf diesen Moment haben wir einige Wochen gewartet – Geduld gehört auch dazu olive oil proProduktion"

wettbewerbe-produktion-südamerika-die-besten-olivenöle-ein-weiteres-rekordjahr-deutet-auf-einen-trend-in-brasilien-produzenten-sagen-olivenolzeiten-vor

Foto: Azeite Pedregais

Trotz dieses ersten Erfolgs befürchtet Fernandes, dass der Rio Grande do Sol immer trockener wird und seine Olivenhaine bewässert werden müssen.

"Wir hatten eine anhaltende Dürre, die im Frühjahr 2021 etwa im September begann und bis Anfang März andauerte“, sagte er. "Wir mussten die Plantage bewässern und litten unter dem Risiko von Produktionsausfällen aufgrund anhaltender Überhitzung.“

"Längere Dürreperioden sind an der Tagesordnung, und darauf müssen wir uns besser vorbereiten“, fügte Fernandes hinzu. "Das Ansammeln von Wasser aus der Regenzeit ist der richtige Weg. Bewässerung sollte auch Teil unserer Routine sein, wie wir in den letzten zwei Jahren gesehen haben.“

Mit Hainen in Rio Grande do Sol und 1,100 Kilometer nordöstlich in Santo Antônio do Pinhal, São Paulo, ist Bia Pereira Miteigentümerin Azeit Sabia, stimmte dem zu Klimawandel war auch für ihr Unternehmen eine große Herausforderung.

wettbewerbe-produktion-südamerika-die-besten-olivenöle-ein-weiteres-rekordjahr-deutet-auf-einen-trend-in-brasilien-produzenten-sagen-olivenolzeiten-vor

Bia Pereira und Bob Vieira da Costa

"Es ist eine große Herausforderung. Im Laufe des Jahres haben wir mit vielen Klimaproblemen zu kämpfen: Wind, Regen und die Trockenzeit“, sagte sie Olive Oil Times. "Die Schwierigkeiten [in beiden] liegen auf unterschiedlichen, aber ähnlichen Ebenen. In São Paulo haben wir Feuchtigkeit. Im Süden ist die Trockenzeit gut für die Oliven, bringt aber auch Stürme mit sich.“

Trotz dieser Herausforderungen ist Azeite Sabia erhielt einen Gold Award für eine mittlere Mischung im Jahr 2022 NYIOOC. Perreira sagte, die Sorgfalt, die sie bei jeder Ernte walten lassen und wie sie die Oliven mahlen, ist ein Teil dessen, was sie von anderen unterscheidet.

"Bei der Ernte besteht die Herausforderung darin, schnell zu sein und die Oliven nicht zu sehr reifen zu lassen“, sagte sie. "Dann nutzen wir unser ganzes Wissen in der Mühle, um ein fruchtiges Öl mit ausgewogener Bitterkeit und Schärfe zu gewinnen.“

Perreira fügte hinzu, dass das Gewinnen von Preisen bei zwei aufeinanderfolgende Weltwettbewerbe versichert den Verbrauchern, dass ihr Produkt mit den Besten mithalten kann.

"Wir sind sehr stolz auf unser Öl. Der Preis ist eine Bestätigung dafür, dass wir ein hervorragendes Produkt herstellen“, sagte sie. "Die Verbraucher sind sehr beeindruckt von den Preisen und wir verkaufen mehr.“

Gleich hinter der Grenze zu São Paulo, in Minas Gerais, liegen die Produzenten hinterher Origenes Trevisan feierten ihre Premiere NYIOOC Erfolg im ersten Produktionsjahr.

wettbewerbe-produktion-südamerika-die-besten-olivenöle-ein-weiteres-rekordjahr-deutet-auf-einen-trend-in-brasilien-produzenten-sagen-olivenolzeiten-vor

Foto: Origenes Trevisan

"Da es unsere erste Produktion war, standen wir vor der Herausforderung, auf den Markt zu kommen. Der Gewinn der Auszeichnung öffnet unserer Marke neue Türen“, sagte Inhaberin Paula Trevisan Olive Oil Times. "Wir haben besondere Aufmerksamkeit für unser Olivenöl und das Vertrauen unseres Verbrauchermarktes erlangt.“

Das Unternehmen erhielt einen Gold Award für eine mittlere Mischung beim Wettbewerb.

Trevisan führte ihren Erfolg auf die Höhe und die vulkanischen Böden der Serra da Mantiqueira und die sorgfältige Aufmerksamkeit ihres Teams für Details bei den Hainen und dem Mahlprozess zurück.

"Dies war unsere erste Olivenernte seit dem Pflanzen, daher war der gesamte Prozess neu. Außerdem war es die erste Förderung unseres Öls“, sagte sie.

"Eine der Herausforderungen, vor denen wir standen, war es, am selben Tag der Ernte zu extrahieren, also mussten wir über eine gute Logistik verfügen, damit die Ernte bis zu diesem Tag in kürzester Zeit zu dem Betrieb gebracht werden konnte, auf dem die Extraktion durchgeführt wurde aus“, fügte Trevisan hinzu.

Sie kam zu dem Schluss, dass der Gewinn dieser Auszeichnungen den jungen Brasilianer weiterhin anspornen wird olive oil proProduktionssektor, um die Quantität zu erhöhen und die Qualität zu verbessern.

"Olive oil proProduktion in Brasilien ist etwas Neues, und der Gewinn dieser Auszeichnungen zeigt unser Potenzial, hochwertiges Olivenöl zu produzieren “, sagte Trevisan. "Dies ist ein Anreiz für Erzeuger, die Produktion zu steigern, und für neue, in das Olivenanbaugeschäft einzusteigen.“


Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge