`EVOO Pochierte Hummerbrötchen - Olive Oil Times

EVOO Pochierte Hummerbrötchen

Warum in nativem Olivenöl extra pochieren? Das Pochieren in EVOO verleiht dem Hummer seine eigenen Aromen und erzeugt einen viel zarteren und köstlicheren Hummer, als es Wasser jemals könnte.
EVOO Pochierte Hummerbrötchen
Von Patterson Watkins
18. April 2023 18:49 UTC

Hummerbrötchen sind eine Neuengland-Spezialität, eigentlich eine Delikatesse. Bei unseren mit extra nativem Olivenöl pochierten Hummerbrötchen möchten wir diesen Sandwiches so viel Geschmack wie möglich verleihen. Diese Aromainfusion erfolgt während der Wildereiphase, wobei EVOO anstelle von Wasser und anderen Aromastoffen wie Knoblauch, Kräutern und Zitrone verwendet wird. 

Warum in nativem Olivenöl extra pochieren? Das Pochieren in EVOO verleiht dem Hummer seine eigenen Aromen und erzeugt einen viel zarteren und üppigeren Hummer, als es Wasser jemals könnte. In unserer Pochierflüssigkeit haben wir Knoblauchzehen, Zitronenschale, Rosmarinzweige und Thymianzweige verwendet, um diese Sandwiches zu verfeinern. 

evoo-pochierte-hummerbrötchen-olivenöl-zeiten-evoo-pochierte-hummerbrötchen

EVOO Pochierte Hummerbrötchen

5für2Stimmen
Kurs: MainKüche: amerikanischSchwierigkeit: Einfach
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

15

Protokoll
Kochzeit

30

Protokoll

Hummerbrötchen sind als zwanglose Mahlzeit gedacht, also können Sie sie gerne mit einigen Ihrer Lieblingskartoffelchips, Pommes oder Beilagensalaten kombinieren. Wenn Sie nach Hummer für Ihre Brötchen suchen, können Sie ganze gekochte Hummer verwenden, die im Durchschnitt jeweils etwa 1 1/2 Pfund wiegen, oder bereits gepflücktes und portioniertes Hummerfleisch. 

Zutaten

  • 2jederganze gekochte Hummer (jeweils etwa 1 1/2 Pfund), Fleisch entfernt und in mundgerechte Stücke geschnitten

  • 2Tassennatives Olivenöl extra milder Intensität

  • 3jederKnoblauchzehen geschält

  • 2EsslöffelZitronenschale (ca. 1/2 Zitrone)

  • frischer Rosmarin und Thymianzweige

  • 1/4TasseSellerie, gehackt

  • 1/4TasseMayonnaise

  • 1 Esslöffelfrischer Schnittlauch, gehackt

  • 1/2TeelöffelSalz

  • 1/2Teelöffel Zitronenschale, gehackt (aus der Pochierflüssigkeit entfernt)

  • 4 - 8jederSplit-Top-Hot-Dog-Brötchen im New-England-Stil

Anreise

  • Hummer in einen großen Topf geben und mit Olivenöl bedecken. Knoblauchzehen, Zitronenschale, Rosmarinzweig und Thymianzweig in die Pfanne geben und langsam bei mittlerer Hitze erwärmen; Sie wollen nur winzig kleine Bläschen, die das Hummerfleisch umgeben.
  • 20 Minuten garen, vom Herd nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Etwas Zitronenschale aus dem Topf entfernen, diese fein hacken, ca. 1/2 Teelöffel.
  • Sellerie, Mayonnaise, Schnittlauch, Salz und gehackte Zitronenschale in eine große Schüssel geben und verquirlen. Mit einem geschlitzten Löffel das Hummerfleisch aus dem Topf nehmen und in die Schüssel mit der Mayonnaise-Mischung geben, umrühren.
  • 3 – 6 Esslöffel des Pochieröls aus der Pfanne nehmen. Hot-Dog-Brötchen mit dem beiseitegelegten Olivenöl bestreichen und in einer warmen Pfanne oder einem Toaster goldbraun rösten.
  • Füllen Sie die gerösteten Brötchen mit Hummersalat und servieren Sie die Hummerbrötchen mit Ihren Lieblingsbeilagen, wie Kartoffelchips oder Pommes Frites. 

Entdecken Sie weitere Rezepte mit nativem Olivenöl extra.


Werbung
Werbung

Weitere Rezepte