`Frühlingszwiebel-Pfannkuchen mit Chili-infundiertem Olivenöl - Olive Oil Times

Frühlingszwiebel-Pfannkuchen mit Chili-infundiertem Olivenöl

Bitterkeit und Schärfe sind positive Attribute, die sowohl in hochwertigen nativen Olivenölen extra als auch in traditionellen Sichuan-Rezepten vorhanden sind.
Frühlingszwiebel-Pfannkuchen mit Chili-infundiertem Olivenöl
April 25, 2022
Patterson Watkins

Bitterkeit und Schärfe sind positive Attribute, die sowohl in hochwertigen nativen Olivenölen extra als auch in traditionellen Sichuan-Rezepten vorhanden sind. EVOO passt hervorragend zu den meisten Hauptzutaten der Sichuan-Küche; im Mund prickelnde Pfefferkörner, pikante getrocknete Chilis, würziger schwarzer Essig, fermentierte Gewürze, berauschende Reisweine und reich geröstete Sesamöle und -samen. 

Dieses Rezept enthält zwei klassische Komponenten, die sich zu einer wunderbaren Mahlzeit oder Vorspeise vereinen. Die Frühlingszwiebel-Pfannkuchen (ein berühmtes und traditionelles chinesisches Straßenessen) sind eine knusprige, schuppige und herzhafte Kreation, die sich leicht zu Hause nachmachen lässt. Die zweite Komponente ist ein duftendes, mit Chili angereichertes Olivenöl, das sich perfekt für einen würzigen Dip eignet oder über die Pfannkuchen träufelt. Das Öl wird durch langsames Erhitzen und Einweichen aromatischer Zutaten (Sternanis, Zimt, Nelken, Sichuan-Pfefferkörner, Knoblauch und Schalotten) mit einem mäßig intensiven nativen Olivenöl extra hergestellt. Die pfeffrige Schärfe der meisten moderaten EVOOs hebt diese gepaarten Zutaten hervor und verbessert die zerkleinerten roten Paprikaflocken (die nach dem Einweichprozess hinzugefügt werden). 

Frühlingszwiebel-Pfannkuchen-mit-Chili-infundiertem-Olivenöl-Olivenöl-mal-Zwiebel-Pfannkuchen-mit-Chili-infundiertem-Olivenöl

Frühlingszwiebel-Pfannkuchen mit Chili-infundiertem Olivenöl

5aus1bewerten
Kurs: Vorspeisen, HauptgerichtKüche: chinesischesSchwierigkeit: Mittel
Portionen

4 - 6

Portionen
Vorbereitungszeit

30

Protokoll
Kochzeit

50

Protokoll

Das infundierte Öl kann ein oder zwei Tage im Voraus hergestellt und bei Raumtemperatur gelagert werden (bei Raumtemperatur nur gelagert, wenn es sofort verwendet wird). Dieses Rezept ergibt reichlich Öl für dieses Rezept sowie für eine beliebige Anzahl von Gerichten, die die ganze Woche über eine Dosis Würze benötigen. Infundierte Öle halten gekühlt einige Tage länger.

Zutaten

  • Chili-infundiertes Olivenöl:
  • 1Tassenatives Olivenöl extra mittlerer Intensität

  • 2jederSternanis

  • 1jederZimtstange

  • 2jederZehen

  • 1jederLorbeerblatt

  • 1 1/2EsslöffelSichuan-Pfefferkörner

  • 2jederKnoblauchzehen, geschält

  • 2jederSchalotten, geschält

  • 3 / 4Tassezerkleinerte rote Pfefferflocken

  • 1 Teelöffel Salz

  • Schalotten-Pfannkuchen:
  • 2 1/2 TassenAllzweckmehl

  • 1TeelöffelSalz

  • 1 Esslöffel Sesamöl

  • 1Tasseheißes Wasser

  • 1 / 3Tassemildes natives Olivenöl extra (plus mehr zum Braten) 

  • 2TassenFrühlingszwiebeln, gehackt

Anweisungen

  • Olivenöl, Sternanis, Zimtstange, Nelken, Lorbeerblatt, Knoblauch und Schalotten in einen mittelgroßen Topf geben und umrühren. Erhitzen Sie das Öl langsam bei mittlerer bis niedriger Temperatur, bringen Sie das Öl 225 Minuten lang auf 250 ° F-30 ° F und halten Sie es bei gelegentlichem Rühren.
  • Die zerkleinerten Paprikaflocken und das Salz in eine mittelgroße, hitzebeständige Schüssel geben. Sobald das Öl eingeweicht ist, in die Schüssel mit den Pfefferflocken abseihen, umrühren und abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen abdecken und über Nacht beiseite stellen (bei Raumtemperatur), um weiter ziehen zu lassen.
  • Mehl und Salz in eine große Schüssel geben und verquirlen. Sesamöl und heißes Wasser in die Schüssel geben und umrühren, um eine grobe Masse zu bilden 'zottiger Teig. Den Teig auf eine leicht bemehlte, saubere Arbeitsfläche geben und 5 Minuten lang kneten oder bis der Teig glatt ist (bei Bedarf mehr Mehl hinzufügen, wenn der Teig zu klebrig ist). Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen. 
  • Nach dem Ruhen den Teig in 8 gleichmäßige Stücke teilen. Rollen Sie den portionierten Teig Stück für Stück zu dünnen Kreisen aus. Mit etwa 2 Teelöffel Olivenöl bestreichen und mit ca. 1/4 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln. Rollen Sie den Teig zu einem Zylinder und rollen Sie diesen Zylinder dann zu einer zimtschneckenähnlichen Spule. Mit Frischhaltefolie abdecken und mit den restlichen Teigportionen wiederholen. 15 – 20 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  • Sobald Sie sich ausgeruht haben und wieder Stück für Stück arbeiten, drücken Sie (mit dem Handballen) und rollen Sie es zu einem dünnen Pfannkuchen, etwa 5 – 6 Zoll rund. 
  • 1 Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Einen Pfannkuchen in die heiße Pfanne geben und 4 – 6 Minuten braten, dabei nach der Hälfte der Zeit wenden, bis er goldbraun und knusprig ist. Den Pfannkuchen aus der Pfanne nehmen und auf einem Kuchengitter zum Abtropfen beiseite stellen. Wiederholen Sie mit den restlichen Pfannkuchen.
  • Pfannkuchen mit Chiliöl zum Dippen servieren.

Entdecken Sie weitere Rezepte mit nativem Olivenöl extra.


Werbung

Weitere Rezepte

Feedback / Vorschläge