Olivenernte 2021

Kann. 4, 2022

Olivenölmarkt im kurzfristigen EU-Ausblick stabil

Trotz des Krieges in der Ukraine wird erwartet, dass die Olivenölpreise stabil bleiben. Produktion und Verbrauch in der EU werden steigen. Die Exporte werden sinken.

April 26, 2022

Eine bittersüße Erntezeit für griechische Produzenten

Olivenöl von hoher Qualität, mittlerer Menge und durchschnittlichen Preisen bei erhöhten Produktionskosten bei widrigem Wetter waren die Hauptmerkmale der Erntesaison in Griechenland.

April 6, 2022

Marokkanische Produzenten rechnen mit Rekordernte

Olive oil proIn Marokko soll die Produktion zum zweiten Mal 200,000 Tonnen erreichen. Kürzlich gepflanzte Olivenbäume und verbesserte Bewässerung sind teilweise verantwortlich.

Werbung

März 2, 2022

Rekorderträge für Portugal im Erntejahr 2021/22

Ideales Wetter und modernere Olivenhaine ermöglichten es Portugal, bis zu 230,000 Tonnen Olivenöl zu ernten. Experten warnen jedoch vor Herausforderungen.

Januar 27, 2022

Olive Oil Produktion im Libanon wird fast unmöglich, da die Krisen sich verschärfen

Lokales Olivenöl ist für den Großteil der Bevölkerung inmitten finanzieller und politischer Turbulenzen zu einem Luxus geworden.

Januar 25, 2022

Spanien erwartet, im laufenden Erntejahr 1.25 Mio. Tonnen Olivenöl zu produzieren

Spaniens prognostizierter Ertrag würde etwa 42 Prozent des globalen betragen olive oil proProduktion.

Werbung

Dezember 16, 2021

Ernte entfaltet sich mit gemischten Ergebnissen in Griechenland

In den meisten Anbauregionen des Landes wird ein bescheidener Ertrag erwartet, wobei viele Produzenten auf Qualität setzen.

Dezember 10, 2021

Ernte in Frankreich mit unterschiedlichen Erwartungen im Gange

Herausforderungen durch Frühjahrsfrost und Sommerdürre haben zu einer unsicheren Ernteprognose mit Produktionsprognosen von 3,000 bis 5,000 Tonnen geführt.

Dezember 6, 2021

Klimaextreme, Konflikt erschweren Ernte in Palästina

Kämpfe im Westjordanland lähmen die Ernte, während der Klimawandel für niedrigere Erträge im Gazastreifen verantwortlich gemacht wird.

November 30, 2021

Ägypten rechnet mit geringerer Produktion nach extremen Wetterschäden an Groves

In vielen Teilen Ägyptens werden Renditen zwischen 50 und 80 Prozent unter dem Durchschnitt erwartet. Die Hersteller blicken jedoch optimistisch in die Zukunft.

November 29, 2021

Sohn von bahnbrechenden Weinproduzenten aus Oregon ebnet einen Weg für Olivenöl

Der Besitzer der einzigen kommerziellen Mühle des Staates denkt über die Herausforderungen bei der Herstellung von preisgekröntem Olivenöl in Oregon nach.

November 22, 2021

Jordanische Landwirte erwarten Produktionsrückgang aufgrund von Dürre und Schädlingen

Da die Lage in den fruchtbaren Agrarregionen im Norden Jordaniens immer schlimmer wird, treten drei Organisationen ein, um traditionelle und nachhaltige Anbaumethoden zu fördern.

November 17, 2021

Die Produktion in der Türkei erholt sich, da die Bauern ihre Widerstandsfähigkeit zeigen

Olive oil proDie Produktion in der Türkei wird voraussichtlich 235,000 Tonnen überschreiten, die zweithöchste Gesamtmenge des Landes. Die Tafelolivenproduktion wird ein Rekordhoch erreichen.

Werbung

Oktober 4, 2021

Produktion in Italien gestützt durch starke Erholung in Süd

Olive oil proIn Apulien und anderen südlichen Regionen wird eine Erholung erwartet, während die Erzeuger in der Mitte und im Norden vor einer enttäuschenden Saison stehen.

30. September 2021

Preisgekrönte Produzenten auf Šolta bereiten sich auf bescheidene Ernte vor

Die Genossenschaft Zlatna Šoltanka bereitet sich auf einen um 25 Prozent niedrigeren Ertrag als im Vorjahr vor. Dennoch betont der Gründer, dass Qualität Vorrang vor Quantität hat.

29. September 2021

Erzeuger in Istrien bereiten sich auf eine enttäuschende Ernte vor

Produzenten auf der nordwestlichen Halbinsel Kroatiens erwarten einen Rückgang von bis zu 80 Prozent gegenüber dem Vorjahresertrag.

14. September 2021

Nach langsamem Start feiern südafrikanische Produzenten Rekordernte

Während viele Anbauer von mehr Regen und Rekordernten berichteten, ging es anderen weniger gut und sie sorgen sich um die Zukunft.

1. September 2021

Italienische Olivenbauern leiden unter langem Sommer mit Dürre und Waldbränden

Coldiretti schätzt, dass Waldbrände der italienischen Landwirtschaft mindestens eine Milliarde Euro Schaden gekostet haben. Olivenbauern machen den Klimawandel für längere, heißere und trockenere Sommer verantwortlich.

August 24, 2021

Algerische Bauern im Schockzustand nach einer Woche tödlicher Brände

Während der Schaden an Olivenhainen noch nicht vollständig bewertet werden muss, glauben einige Experten, dass die Brände die Ernte und die Preise 2021 beeinflussen werden.

August 18, 2021

Nach Jahren der Dürre und Covid feiern die Australier rekordverdächtige Ernte

Australische Produzenten gehen davon aus, bis zu 21,000 Tonnen Olivenöl zu produzieren. Boundary Bend, der größte Produzent des Landes, führt die Anklage.

August 18, 2021

Dringende Notwendigkeit, die Wasserversorgung in Italien zu erhöhen, warnen die Hersteller

Italia Olivicola warnte, dass der heiße und trockene Sommer bereits negative Auswirkungen auf den Ertrag der kommenden Ernte haben werde.

Mehr
Werbung