Ein Nachmittag mit dem Pruning Champion

An einem schönen Frühlingstag verließen wir Rom und fuhren bis zu dem Gebiet, das sich zwischen den Ausläufern des Colli Albani und dem Rand der pontinischen Sümpfe erstreckt.

April 24, 2017
Von Riccardo De Luca und Ylenia Granitto

Aktuelle News

Wir trafen Riccardo Macari zum ersten Mal nach seinem Sieg bei den 14thNationale Meisterschaft im Beschneiden von Olivenbäumen.

Wir fördern die Produktion von vegetativen Zweigen im unteren Teil des Baldachins und erleichtern die Ernte und die Durchführung aller anderen agronomischen Praktiken im Laufe des Jahres.- Riccardo Macari, Olivenbaumschneider

Unser professioneller Gartenschneider bewirtschaftet mehrere Olivenhaine in Latium, und Stefano Riccio kontaktierte ihn, um einen alten Hain in zu restaurieren Die Serenella, ein Bed & Breakfast, das kürzlich in Velletri eröffnet wurde.

An einem schönen Frühlingstag verließen wir Rom und fuhren in das Gebiet, das sich zwischen den Ausläufern des Colli Albani und dem Rand der Pontinischen Sümpfe erstreckt. In La Serenella wird der Olivenhain von Obstbäumen flankiert, und in den ruhigen Stunden konnte man das Geräusch von Bienen hören, die zwischen Kirschblüten summten.






La Serenella erwarb ein nahe gelegenes Gelände, in dem mehrere Olivenbäume seit acht Jahren nicht mehr behandelt worden waren. Insbesondere zwei 80 Jahre alte Pflanzen waren nicht in gutem Zustand. Sie erreichten eine Höhe von 8 Metern, waren von Kletterpflanzen bedeckt und es wuchsen reichlich Saugnäpfe aus den Zweigen und um die Basis herum.

Sie konnten ein Ungleichgewicht zwischen einer schlechten Produktion von Zweigen im unteren Teil und einer stärkeren vegetativen Entwicklung im oberen Teil des Baldachins feststellen. Wenn ein Olivenbaum unbehandelt bleibt, entwickeln sich Zweige in Richtung der Spitze und jagen dem Licht nach.

Macari arbeitete zuerst an einem Frantoio, dann kümmerte er sich um eine Sorte, die informell genannt wurde Ritornella Dies wurde fast vergessen, bis es kürzlich von einer Gruppe von Landwirten wiederentdeckt wurde, und wartet nun auf die formelle Anerkennung durch die zuständigen Stellen.

Werbung

Sein Name kommt vom Wort zurückkehren (Rückkehr), weil die spät reifenden und kleinen, schwer ablösbaren Früchte dieser Sorte die Landwirte zwingen, zur Ernte wieder in den Hain zurückzukehren.

Unser Gartenschneider führte einen Reformschnitt durch, bei dem das Trainingssystem für polykonische Vasen angewendet wurde, damit die Bäume in ein paar Jahren ihre volle Produktion erreichen können.

"Mit diesem Ansatz fördern wir die Produktion vegetativer Zweige im unteren Teil des Baldachins und erleichtern gleichzeitig die Ernte und die Umsetzung aller anderen agronomischen Praktiken im Laufe des Jahres “, erklärte Macari. "Wir respektieren das Gleichgewicht und die Entwicklung der Pflanze “, betonte er, indem er die Entwicklung von fruchtigen Zweigen und nicht von Saugnäpfen und Wassersprossen förderte.

Der Schnitt wurde mit Teleskopausrüstung vom Boden aus durchgeführt, um sicher zu arbeiten, eine bessere Gesamtansicht des Olivenbaums zu erhalten und die Ausführungszeit zu verkürzen. Zuerst musste eine Stangenkettensäge verwendet werden, um den Baldachin grob zu trimmen, dann eine Säge, um die Arbeit zu verfeinern.

"Ich habe mit der Definition der Oberseite des Baldachins begonnen und dann den gleichen Abstand der Äste festgelegt “, erklärte Macari. "Auf diese Weise habe ich die Primärstruktur erstellt. “

Daher beseitigte Macari Dichotomien (charakteristische Merkmale der traditionellen Vase) und reduzierte die Holzstruktur des Olivenbaums auf ein Minimum, um den Wechsel der Produktion zu minimieren.

Dichotomien und Sekundärzweige, die den gleichen Durchmesser wie der Primärzweig erreicht haben, müssen geschnitten werden, um die Sonneneinstrahlung des Baldachins zu erleichtern.

"Tatsächlich verbessert ein guter Schnitt die Pflanzengesundheit, da er dazu beiträgt, die Luftfeuchtigkeit im Baldachin zu verringern “, fügte er hinzu. "Es erleichtert die Beseitigung verschiedener Krankheiten wie Schwarzschuppen oder Saissetia oleae und reduziert die Auswirkungen von Pilzkrankheiten wie Pfauenfleck oder Spilocaea oleaginea. “

Als unsere Gartenschere die Kettensäge abschaltete und die Arbeit beendete, konnten wir immer noch das Konzert von Bienen hören, die ungestört zwischen den Blüten summten.


Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge