Cengizhan Şimşek beansprucht Başpehlivan-Titel bei 661. Kırkpınar

Der 661-jährige Cengizhan Şimşek besiegte auf dem Weg zu seinem Sieg bei der -. Ausgabe des ältesten Sportereignisses der Welt mehrere ehemalige Champions.

Cengizhan Şimşek
Juli 5, 2022
Von Daniel Dawson
Cengizhan Şimşek

Aktuelle News

Am Wochenende erlebte ein ausverkauftes Publikum, wie der türkische Wrestler Cengizhan Şimşek seinen allerersten Sieg im 661 errangstKırkpınar Olivenöl Wrestling Meisterschaftund wird damit einer der jüngsten Champions aller Zeiten.

Şimşek besiegte seinen Landsmann Mustafa Taş in der Verlängerung und holte sich den Titel başpehlivan – Oberringer – und den prestigeträchtigen goldenen Gürtel und das Preisgeld des Wettbewerbs.

"Mein Traum ist wahr geworden“, sagte Şimşek den lokalen Medien. "Wenn du hart arbeitest, belohnt Gott deine Bemühungen.“

Auf seinem Weg ins Finale besiegte der 26-Jährige einige Turnierfavoriten, darunter zwei Mal Meister Orhan Okul, 2017 Champion Ismail Balaban, Menderes Saltık und Tanju Gemici. Taş stand vor einem ähnlich herausfordernden Lauf bis ins Finale.

Siehe auch:Türkische Produzenten erreichen neue Höhen im weltweiten Wettbewerb

Lokale Medien berichteten, dass beide Wrestler vom Publikum begeistert begrüßt wurden und darauf reagierten, indem sie eine traditionelle choreografierte Pre-Match-Routine aufführten, die als a bekannt ist Ouvertüre.

Beide Wrestler, die zu Beginn des Wettbewerbs als Außenseiter galten, begannen die letzte Runde vorsichtig, und nach 40 Minuten konnte keiner den anderen schlagen.

Werbung

Nach Ablauf der Zeit ging das Match in die Verlängerung, in der jeder Wrestler Punkte für verschiedene technische Moves erhielt. Endlich im 59th Minute erwischte Şimşek Taş unvorbereitet und gewann das Match.

Şimşek widmete den Sieg seinen Eltern aus der Küstenstadt Antalya, die in den letzten zehn Jahren die Heimat mehrerer anderer Champions war.

"Dieses Jahr haben unsere jungen Wrestler Edirne im Sturm erobert“, schrieb Recep Gürkan, der Bürgermeister der Stadt, auf Facebook. "Ich gratuliere unseren beiden Ringern, die ihren Namen mit goldenen Lettern in die Geschichte geschrieben haben, und wünsche ihnen viel Erfolg.“

Eine Rekordzahl von 2,475 Wrestlern strömte nach Edirne im Nordwesten der Türkei, um an Wettkämpfen teilzunehmen, wo hemdlose Athleten die traditionellen Lederhosen trugen, die als bekannt sind kıspet bedecken sich mit Olivenöl und ringen mit ihren Gegnern auf einer Wiese, bis einer von ihnen auf den Rücken geworfen wird. Drei Tage lang kämpfen die Wrestler zu zweit, bis nur noch einer übrig bleibt.

Während der Veranstaltung werden schätzungsweise zwei Tonnen Olivenöl verbraucht. Wrestler übergießen sich mit Olivenöl, um es ihren Gegnern zu erschweren, sie fest in den Griff zu bekommen. Einige behaupten auch, dass das Auftragen von frischem Öl zwischen den Kämpfen hilft, ihre Verletzungen zu lindern.

Die diesjährige Veranstaltung stieß bei der türkischen Öffentlichkeit auf besonderes Interesse. Titelverteidiger Ali Gürbüz kämpfte um seinen dritten Titel in Folge, was ihn zu einem ewigen Träger des goldenen Gürtels gemacht hätte. Er kam jedoch zu kurz und verlor gegen Vizemeister 2016 Mehmet Yeşil früh.

Die Organisatoren hoben auch die Publikumsbeschränkungen auf, die verhängt wurden, um die Ausbreitung einzudämmen Covid-19 Pandemie, die teilweise dem Anstieg der Besucherzahl zugeschrieben wurde.

Während viele der Meinung waren, dass die diesjährige Ausgabe von Kırkpınar eine Rückkehr zur Normalität sein würde, war die Veranstaltung von viel Drama geprägt.

Abgesehen von den zahlreichen Aufregungen, die durch die beiden Finalisten verursacht wurden, flammten die Gemüter schon früh auf, als die Schiedsrichter den Meister von 2005 und 2018 eliminierten Vizemeister 2019 Şaban Yılmaz wegen Foulspiels. Der wütende Ex-Champion stürmte in die Schiedsrichter-Box und musste von der örtlichen Polizei beruhigt und abtransportiert werden.

Kırkpınar gilt weithin als das älteste Sportereignis der Welt und wurde 2010 in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Seine Ursprünge gehen auf das Jahr 1357 zurück, als eine Gruppe osmanischer Soldaten in der Nähe des heutigen Edirne Halt machte.

Um sich die Zeit zu vertreiben, beschlossen 40 Soldaten, paarweise zu ringen. Nachdem der Rest aufgehört hatte, rangen die letzten beiden in die Nacht und wurden am nächsten Morgen tot aufgefunden.

Es gab keinen Gewinner, aber die Veranstaltung findet seitdem jährlich statt. außer 2020 als Kırkpınar als Reaktion auf die rasche Ausbreitung von Covid-19 in der Türkei abgesagt wurde.

"Ich gratuliere allen unseren Wrestlern, die auf dem heiligen Feld schwitzen, von Herzen“, sagte Gürkan. "Ich hoffe, Sie alle im 662 zu treffennd Kırkpınar im Jahr 2023 am 100th Jahrestag unserer Republik.“

Dies ist ein Artikel über aktuelle Nachrichten. Suchen Sie erneut nach Updates.



Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge