`Konferenz bietet Strategien für den Import und Vertrieb von Olivenöl - Olive Oil Times

Konferenz bietet Strategien für den Import und Vertrieb von Olivenöl

April 9, 2014
Vanessa Stasi

Aktuelle News

Maria Reyes

Nach den hochrangigen Gesprächen am ersten Tag des NYIOOCzogen am zweiten Präsentationstag mehrere namhafte Referenten mit einem spannenden Diskurs über Vertrieb und Import die Aufmerksamkeit der Teilnehmer auf sich. Zuschauer einschließlich olive oil proHersteller, Groß- und Einzelhändler hatten die Möglichkeit, sich von Experten und Pädagogen über die erfolgreiche Durchführung dieser kritischen und oft kniffligen Geschäftsfunktionen zu informieren.

Maria Reyes, Category Managerin von KeHE Distributors, erläuterte wesentliche Schritte zur Sicherung der Beziehungen zu Distributoren. Sie betonte die Aufrechterhaltung detaillierter Pläne für die eigene Marke und den Aufbau kontinuierlicher, produktiver Beziehungen zu Maklern, Markenmanagern, Händlern und Einzelhändlern, abhängig von den individuellen Bedürfnissen und dem strategischen Plan des Unternehmens. Reyes ermutigte Unternehmen außerdem, die Zeit und das Geld zu investieren, die für die Teilnahme an Vertriebs- und Handelskonferenzen erforderlich sind. "Sprechen Sie mit jedem und jeder über Ihr Produkt, Ihre Geschichte. Qualität ist so wichtig und Ihre Geschichte ist noch wichtiger. “

John Seßler

Abgerundet wurde die Diskussion über den Vertrieb mit Kommentaren von John Sessler, Präsident von JCS Tradecom / ZOE Brands. Er sprach von seinen eigenen Prüfungen und Schwierigkeiten, als er seine Olivenölmarke Zoe auf den Markt brachte, die er als bezeichnete "beste Qualität zu einem erschwinglichen, alltäglichen Preis. “ Sessler stellte sich den Herausforderungen, indem er eine langfristige, für beide Seiten vorteilhafte Beziehung zu einem einzelnen Hersteller aufbaute, sein Olivenöl in ausgewählten Einzelhandelskanälen platzierte und in einem Markt tätig war, in dem andere Marken nicht alle dieselben Qualitätsstandards einhalten.

Lori Levy

Lori Levy, Direktorin für Handel und Produktentwicklung bei Fairway Market, trat auf die Bühne, um die technischen Aspekte der Einhaltung der Einfuhrbestimmungen fachmännisch zu erörtern. Mit einer bemerkenswerten Beherrschung der Vor- und Nachteile von Zoll, Zöllen, Steuern und Gebühren versorgte Levy das Publikum mit einer Fülle praktischer Informationen.

Während die Vortragsveranstaltungen am Mittwochabend zu Ende gehen, können sich die Konferenzteilnehmer darauf freuen, beim Internationalen Olivenölwettbewerb 2014 am Donnerstag um Gold zu wetteifern. Die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs werden am Donnerstagabend bekannt gegeben und weltweit live übertragen.

Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge