Kampagne zielt darauf ab, Olivenbäume von Olympia neu zu pflanzen

Tausende von Olivenbaumsetzlingen werden an lokale Bauern verteilt, um sie in den verkohlten Olivenhainen des antiken Olympia neu zu pflanzen.
Verbrannte Olivenbäume in Olympia (Foto: Olympia-trees.com)
Februar 11, 2022
Costas Vasilopoulos

Aktuelle News

Im Gefolge der verheerenden Sommerbrände in Griechenlandwurde eine weltweite Kampagne gestartet, um die vom Feuer heimgesuchten Olivenhaine des antiken Olympia, dem Geburtsort der Olympischen Spiele und UNESCO-Weltkulturerbe, wiederherzustellen.

Große Land- und Waldflächen rund um die archäologische Stätte von Olympia wurden im August von den Flammen verzehrt. Das zweite Mal, dass das Gebiet und die weitere Ilia-Region im westlichen Peloponnes nach den Waldbränden von 2007 eine solche Katastrophe erlitten.

Wir hatten uns ursprünglich vorgenommen, 80,000 bis 100,000 Olivenbäume neu zu pflanzen, aber dank der enormen Unterstützung von Einzelpersonen und Unternehmensspendern … gelang es uns, 800,000 € aufzubringen, genug, um 150,000 Bäume zu pflanzen.- Yanos Gramatidis, Aktivist

Jüngsten Schätzungen zufolge wurden in diesem Sommer mehr als 400,000 Olivenbäume niedergebrannt, wodurch die lokalen Bauern ihrer Lebensgrundlage beraubt wurden.

Das Ziel der 'Wiederbepflanzung des antiken Olympia' Spendenaktion besteht darin, Landwirte mit neuen Olivenbaumsetzlingen zu versorgen, die dem zweifachen Zweck dienen, der lokalen ländlichen Wirtschaft zu helfen, sich von den Bränden zu erholen, und die Olivenhaine des antiken Olympia wiederherzustellen.

Siehe auch:Griechenland entschädigt Olivenbauern, die von Sommerbränden betroffen sind

Die Kampagne lädt Einzelpersonen, Unternehmen und Organisationen ein, im antiken Olympia einen Olivenbaum zu pflanzen, wobei die Ergebnisse bisher die Erwartungen übertroffen haben.

"Die Resonanz auf unsere Kampagne war überwältigend“, sagte Yanos Gramatidis, ehemaliger Präsident der Amerikanisch-Hellenischen Handelskammer und einer der Speerspitzen der Kampagne Olive Oil Times.

"Wir hatten ursprünglich vor, 80,000 bis 100,000 Olivenbäume neu zu pflanzen, aber dank der enormen Unterstützung von Einzelpersonen und Unternehmensspendern gelang es uns, in wenigen Monaten 800,000 € aufzubringen, genug, um 150,000 Bäume zu pflanzen “, fügte er hinzu.

"Zusammen mit Nektarios Farmakis, dem Regionalgouverneur von Westgriechenland, mussten wir etwas unternehmen, um die verheerenden Auswirkungen der Brände zu überwinden und die lokale Wirtschaft, die weitgehend von Oliven und Olivenbäumen abhängig ist, wiederherzustellen olive oil proProduktion“, fuhr Gramatidis fort.

"Selbst nach der Wiederbepflanzung wird es Jahre dauern, bis sich die lokalen Produzenten erholt haben“, sagte er und räumte die damit verbundenen Schwierigkeiten ein. "Es ist ein kompliziertes Unterfangen, das die Beratung und Überwachung von Landwirten und vor allem die Einschätzung des tatsächlichen Schadens erfordert.“

In den Vereinigten Staaten wird die Kampagne von Dianne Tittle de Laet und Steve de Laet vom Arete Fund, einer internationalen gemeinnützigen Organisation mit Sitz in Mountain View, Kalifornien, durchgeführt. Das Projekt gewann schnell an Popularität und erhielt überwältigende Unterstützung von lokalen Kaliforniern und anderen.

"Wir waren erstaunt, wie viele Kalifornier, deren Häuser und Wälder im vergangenen August ebenfalls von Waldbränden verwüstet wurden, im antiken Olympia Olivenbäume gepflanzt haben, um den Feuerwehrleuten in ihren eigenen Gemeinden zu danken “, sagte de Laets Olive Oil Times.

Weltkampagne zielt darauf ab, Olivenbäume aus Olympia-Olivenöl-Zeiten neu zu pflanzen

Foto: Olympia-trees.com

"Einzelpersonen gaben, was sie konnten, um an einen geliebten Menschen zu erinnern, Bäume für ihre Familien zu pflanzen oder Sportmannschaften zu gedenken. Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und der internationale Flughafen Athen haben Bäume für ihre Mitarbeiter gepflanzt“, fügten sie hinzu.

Das Projekt soll auch neue Wege eröffnen, um die tägliche Arbeit und die Perspektiven der lokalen Landwirte zu verbessern.

Weltkampagne zielt darauf ab, Olivenbäume aus Olympia-Olivenöl-Zeiten neu zu pflanzen

Yanos Gramatidis

"Diese Initiative ist der erste Schritt, um Gespräche über die Förderung von Nachhaltigkeit und Unternehmertum auf diesen kleinen Farmen sowie Diskussionen darüber zu beginnen, wie zukünftige Waldbrände verhindert werden können“, sagte de Laets. "Es finden erste Gespräche statt, um eine Landwirtschaftsschule in Olympia aufzubauen, um junge Landwirte in allen Aspekten der landwirtschaftlichen Methoden, Nachhaltigkeit und des Managements auszubilden.“

Die de Laets trafen sich auch mit Farmakis, dem örtlichen Gouverneur, und dem Bürgermeister der heutigen Stadt des antiken Olympia, Giorgos Georgopoulos, wobei alle drei Seiten versprachen, alles für die Initiative zu tun "Wurzeln schlagen."

"Diese Leute sind gekommen, um uns nicht nur zu sagen, dass sie anwesend sind, sondern dass sie einen Prozess begonnen haben, Kapital aus den USA für die Wiederaufforstung der Region anzuziehen“, sagte Farmakis nach dem Treffen.

Er wies auf die Bedeutung des Pflanzens des Olivenbaums hin, der das Baumsymbol Griechenlands und des antiken Olympia ist.

"Es ist nicht nur ein Symbol des Friedens und der Solidarität, sondern auch eine Lebensgrundlage für unsere Region“, fügte er hinzu.

Alle Aktionsspender sind von der 24-prozentigen Mehrwertsteuer (Umsatzsteuer) und anderen Steuern befreit. Sie erhalten außerdem ein Dankesschreiben von Farmakis, einschließlich eines Fotos des Landes, das von ihrem Beitrag profitiert hat.

Die Organisatoren haben auch einen bestimmten Zeitplan für die Lieferung der ersten Olivenbaumsetzlinge an die Landwirte festgelegt.

"Unsere Frist für den Kauf und die Lieferung der Olivenbäume an die örtlichen Gemeinden zur Wiederbepflanzung ist Ende März “, sagte Gramatidis. "Wir zählen weiterhin auf die Unterstützung zusätzlicher Spender, um die Lücke zu schließen und unser neues Ziel zu erreichen, 200,000 Bäume neu zu pflanzen.“

"Aber es geht nicht nur um die wirtschaftliche Verwüstung“, fügte er hinzu. "Olympia ist ein weltweit anerkanntes Symbol menschlicher Exzellenz, und der Olivenbaum, dessen Äste die Sieger der Spiele krönten, ist ein Symbol für Frieden und Harmonie. Er ist ein Symbol des olympischen Ideals, aber vor allem verbindet der Olivenbaum uns Griechen mit unseren Traditionen, Wurzeln und Werten.“



Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge