`Forscher untersuchen System zur kontrollierten Olivenölverteilung - Olive Oil Times

Forscher untersuchen System zur kontrollierten Verteilung von Olivenöl

Januar 6, 2015
Caroline J. Beck

Aktuelle News

Mit dem Ziel, die Auswirkungen kontrollierter Umweltbedingungen auf zu untersuchen OlivenölchemieDrei Abteilungen der Universität Florenz forschen multidisziplinär an einem einzigartigen Track & Trace-Programm, das ursprünglich vom OliveToLive-Gründer Paolo Pasquali von Villa Campestri in Florenz, Italien, entwickelt wurde.

Mit 500,000 € Grundfinanzierung durch die Organisation der Europäischen Gemeinschaft für Forschung (ECOR) wurde das TRACS (Tracciabilità di Alimenti Critici per la Salute) übersetzt "Das Programm „Health Critical Food Traceability“) untersucht ein einzigartiges Vertriebsmodell für Olivenöl. Das OliveToLive-System wurde entwickelt, um ideale Bedingungen vom Produktionsort über die autorisierte, nachverfolgbare Verteilung bis zur endgültigen Verwendung aufrechtzuerhalten, indem es Licht, Sauerstoff und Temperaturschwankungen ausgesetzt wird.

Das TRACS-Projekt umfasst drei wissenschaftliche Abteilungen der Universität Florenz (UF): Wirtschaftsingenieurwesen, Agrar- und Innere Medizin. Professor Rinaldo Rinaldi vom Logislab der UF Industrial Engineering leitet ein Projektteam, zu dem Professor Romeo Bandinelli von der UFIE und die Professoren Maria Luisa Brandi, Annalisa Romani und Annalisa Tanini gehören, die alle die Abteilung für Innere Medizin der UF vertreten. Das Team arbeitet zusammen, um die Nachhaltigkeit der besten chemischen Eigenschaften von EVOO in der kontrollierten OliveToLive-Umgebung im Laufe der Zeit zu validieren.

Seit der Einführung des OliveToLive-Systems im Jahr 2011 wurde das System in zahlreichen Restaurants auf dem Markt getestet. Neben Villa Campestri und dem Culinary Institute of America in Kalifornien hat OliveToLive Geräte an sieben Standorten in Spanien und Großbritannien platziert, darunter vier mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurants: Tickets in Barcelona, ​​Texture in London, Gloria in Oviedo und Monastrell in Alicante, Spanien .

"In den letzten drei Jahren haben wir den Wert des OliveToLive-Systems in jedem Restaurant bewiesen, das das Programm seinen Kunden anbietet “, sagte Raquel Perramon, kaufmännischer Leiter von OliveToLive Spanien. "Die garantierte Qualität von drei verschiedenen Sorten ist sowohl lehrreich als auch ein perfektes Sinneserlebnis für Olivenöl extra vergine von höchster Qualität. Es ist aufregend, dass die Universität von Florenz unseren bewährten Marktbeispielen wissenschaftliche Gültigkeit verleiht “, fügte sie hinzu.

Das im September 2014 gestartete TRACS-Projekt befindet sich in der Validierung der ersten Phase und soll laut Professor Rinaldi, Leiter des Forschungsteams, bis Mitte 2015 erste Ergebnisse vorlegen. Nach der Analyse der ersten Stufe und dem Engineering der zweiten Stufe wird voraussichtlich Mitte 2015 ein voll funktionsfähiges Pilotprojekt beginnen. Weitere vorgeschlagene Phasen werden durchgeführt, sobald zusätzliche Mittel von ECOR genehmigt werden.


Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge