Temecula arbeitet mit Home Builder zusammen, um eine Community rund um Oliven zu schaffen

Die Temecula Olive Oil Company arbeitet mit einem Immobilienentwickler an ihrem anstehenden Miralon-Wohnprojekt, einer modernen Gemeinde, die sich um Olivenhaine dreht.

Palm Springs, Kalifornien
August 29, 2017
Von Joanne Drawbaugh
Palm Springs, Kalifornien

Aktuelle News

In einer Zeit, in der die US-Olivenölindustrie immer wettbewerbsfähiger wird, suchen Unternehmen nach kreativen neuen Wegen, um sich von den anderen abzuheben. Während einige geschmiedet haben Partnerschaften mit ausländischen Produzenten or konzentriert sich auf die gesundheitlichen Vorteile ihrer ProdukteEin Unternehmen hat einen entschieden sozialeren Ansatz gewählt.

Wir sind sicher, dass diese Umarmung der Olivenkultur der Beginn eines gesellschaftlichen Trends ist.- Thom Curry, Temecula Olivenölgesellschaft

Die in Kalifornien ansässige Temecula Olive Oil Company hat kürzlich mit dem Immobilienentwickler Freehold Communities ein neues Projekt durchgeführt. Miralon, ein 300 Hektar großes Wohnprojekt in Palm Springs, Kalifornien. Miralon soll mehr als 2,500 Einwohner beherbergen und in wenigen Monaten mit dem Bau beginnen.

Das Land, auf dem Miralon sitzen wird, war einst eine von SunCal entwickelte Golfplatzgemeinschaft. Freehold Communities erwarb es letztes Jahr, nachdem Lehman Brothers, der Finanzierungspartner von SunCal, gezwungen war, das Grundstück abzuschließen.

Nachdem Freehold ihre Optionen abgewogen hatte, entschied er sich schließlich, den ursprünglichen Golfplatzplan aufzugeben, um ein breiteres Publikum potenzieller Käufer anzusprechen. Stattdessen hat sich der Entwickler entschieden, die neue Gemeinde auf einen Olivenhain mit Gemeinschaftsgärten zu konzentrieren, in denen nicht nur Olivenöl und andere Produkte hergestellt werden, sondern auch Wanderwege, Parks und eine idyllische Kulisse für die Bewohner bereitgestellt werden.

Der Richtungswechsel bietet nicht nur ein einzigartiges Erlebnis für diejenigen, die nach Miralon ziehen, sondern bringt auch Vorteile für die Umwelt mit sich. Golfplätze benötigen viel Wasser, um üppig und spielbar zu bleiben. Dies ist eine unüberlegte Option, wenn man die jüngsten Dürrekämpfe in Kalifornien berücksichtigt. Inzwischen, "Oliven eignen sich gut für die klimatischen Bedingungen in Palm Springs, zu denen manchmal hohe Temperaturen und starker Wind gehören “, sagte Bradley Shuckhart, President der kalifornischen Division von Freehold.

Werbung

Die Haine unterstützen Miralons Anziehungskraft als gesundheitsorientierte Gemeinde, die zum ersten Mal tausendjährige Käufer von Eigenheimen und etabliertere Babyboomer gleichermaßen anziehen soll. Zu diesem Zweck wird die Community auch einbeziehen "zwei Pools, ein Spa, ein Freizeitzentrum im Freien und ein Fitnessstudio “, heißt es in einem Artikel von Yahoo Finance. Shuckhart bemerkte auch die romantische Assoziation, die Oliven oft tragen.

"Was die Olivenbäume in der Wüste angeht, könnte man das als Oase bezeichnen. Einerseits ist es ungefähr so ​​grün wie es nur geht. Tausende Bäume. Blätter und Oliven, wohin Sie auch schauen. Auf der anderen Seite geht es darum, das Land zurückgeben zu lassen. Damit meinen wir Olivenöl, das direkt aus unseren Wäldern auf Ihren Teller kommt. Alles was Sie brauchen, um den Tag richtig zu beginnen, ist das, was direkt vor Ihnen liegt. “

- Freehold's Miralon Broschüre

In einer Erklärung an Olive Oil TimesThom Curry, CEO von Temecula, erklärte, dass Temecula perfekt zum Projekt passt. Er erklärte, dass das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 2001 an der Bepflanzung von Olivenhainen beteiligt ist und eine Geschichte mit landwirtschaftlichen Wohngebieten vorweisen kann. Über dieses Fachwissen hinaus stellte Curry fest, dass die Marke Temecula auch mit Miralons gewünschter Ästhetik harmoniert.

"Die Einbindung in die Haine, etwas, was wir seit Jahren tun, mit Wanderwegen und Essbereichen im Freien, kombiniert mit formellen und informellen Bildungsmöglichkeiten, bringt diese Oliven-Kultur direkt zu den Bewohnern und Besuchern “, schrieb Curry.

Temecula wird auch die olive oil proGewinnung aus den Ernten der Haine, indem sie ihre "hochmoderne mobile Mühle “, um frisches Olivenöl für die Bewohner und die umliegende Gemeinde zu erzeugen "Ergänzen Sie die Erfahrung des Konzepts. “

Was das Miralon-Projekt für die Zukunft von Temecula bedeutet, sagte Curry, eine Antwort liege darin, wie die alternde Babyboomer-Bevölkerung zusammen mit "engagierte jüngere Generationen “weiterhin nach einem Lebensstil suchen, der sich auf Gesundheit und Wohlbefinden konzentriert.

"Wir glauben, dass dieses Projekt diesen Lebensstil verkörpert. Aufgrund des Interesses der Presse und der Entwickler sind wir sicher, dass diese Einbeziehung der Olivenkultur der Beginn eines gesellschaftlichen Trends ist. “



Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge