`Brotboule mit Olivenöl und Meersalz - Olive Oil Times

Brotboule mit Olivenöl und Meersalz

Diese Brotkugel eignet sich perfekt zum Dippen und Einweichen in Suppen, besonders pikante Hauptgerichte sowie Sandwiches und Toast.
Brot-Boule mit Olivenöl und Meersalz
Von Patterson Watkins
27. Juni 2023 21:10 UTC

Beginnen wir mit dem Backen mit diesem fantastischen und einfachen Brot-Boule-Rezept mit Olivenöl und Meersalz. Diese Brotkugel eignet sich perfekt zum Dippen und Einweichen in Suppen, besonders pikante Hauptgerichte sowie Sandwiches und Toast. 

Bei diesem Brotrezept verwenden wir die Dutch-Oven-Backmethode, bei der der Laib vollständig in einem Topf gebacken wird! Der Dutch Oven erzeugt eine zentrale Hitze und feuchte Luftkonvektion im Topf. Das Ergebnis ist ein schön luftiger Laib mit herrlich knuspriger Kruste. EVOO ist ein wichtiger Bestandteil dieses Rezepts und sorgt für Feuchtigkeit, Struktur und Geschmack. Es gibt ein köstliches Element von Frische und Pfeffer, wenn es um natives Olivenöl mittlerer Intensität geht, und wir lieben es hier in diesem Rezept.

Olivenöl-und-Meersalz-Brotboule-Olivenöl-Times-Olivenöl-amp-Meersalz-Brotboule-

Brot-Boule mit Olivenöl und Meersalz

5für3Stimmen
Kurs: Seiten, BrotSchwierigkeit: Medium
Portionen

6

Portionen
Vorbereitungszeit

30

Protokoll
Kochzeit

1

Stunde 

Diese frisch gebackene Kugel ist bei Zimmertemperatur einige Tage haltbar. Es kann auch zwei bis drei Monate lang eingefroren, aufgetaut und zur späteren Verwendung wieder erhitzt werden. 

Zutaten

  • 3Teelöffeltrockene Aktivhefe

  • 1TeelöffelKristallzucker

  • 1 1/4Tassen warmem Wasser

  • 3Tassen Allzweckmehl

  • 1TeelöffelFlockensalz (plus etwas Salz zum Bestreuen des Teigs) 

  • 1/4Tassemittelstarkes natives Olivenöl extra (plus etwas Extra zum Bestreichen) 

Anreise

  • Hefe und Zucker über das warme Wasser streuen und 5 – 10 Minuten ruhen lassen, um die Hefe zu aktivieren (die Hefe wird etwas schaumig).
  • In der Zwischenzeit Mehl und Salz in die Schüssel eines Elektromixers mit Knethakenaufsatz geben und verrühren.
  • Lassen Sie den Mixer auf niedriger Stufe laufen und gießen Sie langsam das Hefewasser und das Olivenöl hinein, bis ein zottiger Teig entsteht (ca. 2 Minuten). Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und kneten Sie den Teig 4 – 5 Minuten lang oder bis der Teig glatt und leicht klebrig ist. Fügen Sie etwas mehr Mehl hinzu (jeweils 1 Esslöffel), wenn Ihr Teig sehr klebrig ist.
  • Nehmen Sie die Schüssel aus dem Mixer (oder geben Sie den Teig in eine andere große Schüssel), decken Sie ihn mit Plastikfolie ab und stellen Sie ihn an einen warmen Ort, um ihn zwei Stunden lang gehen zu lassen.
  • Eine saubere Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben, den Teig aus der Schüssel nehmen und 3 Minuten lang kneten. Den Teig zu einer großen Kugel rollen, zurück in die Schüssel geben, abdecken und weitere 2 Stunden gehen lassen. 
  • Nach der zweiten Runde des Ruhens und Aufgehens heizen Sie Ihren Ofen auf 450 °F vor und ordnen die Roste neu an, um sie an Ihren Schmortopf anzupassen. Sobald der Ofen 450 °F erreicht hat, stellen Sie Ihren Dutch Oven (zusammen mit dem Deckel) in den Ofen, um ihn 1 Stunde lang vorzuheizen.
  • Bei ca. Noch 30 Minuten vorheizen. Den Teig aus der Schüssel nehmen, weitere 3 Minuten kneten und zu einer Kugel formen. Lassen Sie den Teig abgedeckt (Sie können ihn zurück in die Schüssel geben), bis der Schmortopf vorgeheizt ist. 
  • Nehmen Sie den Topf vorsichtig aus dem Ofen und geben Sie den Teig in die Mitte des Topfes. Den Teig mit 2 – 3 EL Olivenöl bestreichen und mit einem kräftigen EL Flockensalz bestreuen. Decken Sie den Topf mit dem vorgeheizten Deckel ab und stellen Sie ihn wieder in den Ofen. Zugedeckt 45 Minuten backen.
  • Nach 45 Minuten den Deckel abnehmen und ohne Deckel 15 Minuten backen. Nehmen Sie den Topf aus dem Ofen, nehmen Sie die Brotkugel vorsichtig aus dem Topf und lassen Sie sie 15 bis 30 Minuten lang auf einem Kuchengitter abkühlen, bevor Sie sie in Scheiben schneiden und servieren.

Entdecken Sie weitere Rezepte mit nativem Olivenöl extra.


Werbung
Werbung

Weitere Rezepte