`Gebratener Garnelenreis mit Olivenöl - Olive Oil Times

Gebratener Reis mit Garnelen in Olivenöl

Wir verwenden eine Kombination aus Sojasauce und gemahlener Kurkuma, um den Jasminreis zu würzen, noch bevor er gebraten wird, damit jedes Korn aromatisch schmeckt.
Gebratener Reis mit Garnelen in Olivenöl
Von Patterson Watkins
Kann. 31. Februar 2023 16:31 UTC

Mit diesem Rezept für gebratenen Garnelenreis, hergestellt aus nativem Olivenöl extra, haben wir einen klassischen Menüpunkt zum Mitnehmen neu gemischt. EVOO ist nicht nur eine tolle Zutat für Salatdressings und Nieselregen, sondern auch eine explosive Zutat zum Kochen. 

Wir verwenden eine Kombination aus Sojasauce und gemahlener Kurkuma, um den Jasminreis zu würzen, noch bevor er gebraten wird, damit jedes Korn aromatisch schmeckt. Mittelstarkes Olivenöl sorgt für eine schöne Schärfe und Pfefferigkeit, die gut mit den Aromen (Ingwer, Knoblauch, Zwiebeln und Frühlingszwiebeln) in diesem Rezept harmoniert und für die klassischen knusprigen Reiselemente sorgt, die wir an gebratenem Reis lieben. Alles, von den Garnelen bis zu den Eiern, profitiert von der Verwendung von EVOO.

Olivenöl-Garnelen-gebratener-Reis-Olivenöl-times-Olivenöl-Garnelen-gebratener-Reis

Gebratener Reis mit Garnelen in Olivenöl

5für1bewerten
Kurs: Hauptgericht, BeilagenKüche: ChinesischSchwierigkeit: Medium
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

20

Protokoll
Kochzeit

40

Protokoll

Dieses Rezept kann in mehreren Schritten zubereitet werden, sodass Sie bei der Essenszubereitung etwas Nachsicht haben. Das Vorkochen des Reises kann einige Tage im Voraus erfolgen. Die Garnelen und Rühreier können auch im Voraus gekocht und in den letzten Schritten dieses Rezepts erneut erhitzt werden.

Zutaten

  • Reis:
  • 2TassenJasmin Reis

  • 1 1/2TassenWasser

  • 3 EsslöffelNatriumarme Sojasauce

  • 1/4TeelöffelBoden Kurkuma

  • Komponenten für gebratenen Reis:
  • 1/4TasseNatives Olivenöl extra mittlerer Intensität, geteilt

  • 2jederEier, geschlagen

  • 1lbgroße rohe Garnelen, geschält und in mundgerechte Stücke geschnitten

  • 1 EsslöffelNatriumarme Sojasauce

  • 2jederKnoblauchzehen, geschält und gehackt

  • 2Teelöffelfrischer Ingwer, geschält und gehackt

  • 1/2Tassegelbe Zwiebel, geschält und gewürfelt

  • 1/2TeelöffelSalz

  • 1/2TeelöffelKristallzucker

  • 1/2 Teelöffelgeröstetes Sesamöl

  • 1/2 TeelöffelWeißer Pfeffer

  • 1Tassefrische Frühlingszwiebeln, gehackt

Anreise

  • Den Reis 10 Minuten lang in einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen (den Reis vollständig bedecken), abtropfen lassen und abspülen. 
  • 1 1/2 Tassen Wasser, Sojasauce und Kurkuma in einen großen Topf geben und bei starker Hitze kochen. Sobald es kocht, den abgespülten Reis hinzufügen, umrühren, abdecken und die Hitze auf eine niedrige Stufe reduzieren. Reis 20 – 30 Minuten lang dämpfen, bis er weich ist.
  • Sobald der gekochte Reis weich ist, geben Sie ihn auf ein großes Backblech, verteilen Sie ihn gleichmäßig und lassen Sie ihn bei Raumtemperatur abkühlen. Sobald der Reis abgekühlt ist, füllen Sie ihn in einen Beutel mit Reißverschluss und stellen Sie ihn über Nacht in den Kühlschrank.
  • Einen Esslöffel Öl in einem großen Wok oder einer Pfanne erhitzen. Sobald es heiß ist, die geschlagenen Eier hinzufügen und etwa 2 Minuten lang verrühren, bis es schaumig und gar ist. Aus der Pfanne nehmen und auf einem großen Teller beiseite stellen.
  • Geben Sie einen weiteren (1) Esslöffel Olivenöl in den Wok oder die Pfanne, erhitzen Sie es auf mittlerer bis hoher Stufe und fügen Sie die Garnelen und die Sojasauce hinzu. Die Garnelen unter Rühren 2 – 3 Minuten braten, bis sie weich und gar sind. Nehmen Sie die Garnelen mit einem Schaumlöffel heraus und legen Sie sie mit dem Ei auf den Teller.
  • Erhitzen Sie die restlichen (2) Esslöffel Olivenöl und fügen Sie, sobald es heiß ist, Knoblauch, Ingwer und Zwiebeln hinzu. 2 – 3 Minuten unter Rühren braten, bis es weich ist. Salz, Zucker, Sesamöl, Pfeffer und Frühlingszwiebeln hinzufügen und verrühren. Geben Sie den Reis in den Wok oder die Pfanne und verrühren Sie ihn mit dem Gemüse und den Gewürzen, bevor Sie ihn in einer möglichst gleichmäßigen Schicht verteilen.
  • Den Reis 2 Minuten lang knusprig knusprig machen, umrühren und den Vorgang wiederholen (den Reis gleichmäßig verteilen und knusprig machen). Geben Sie die Garnelen und Eier in die Pfanne, verrühren Sie sie mit dem Reis und kochen Sie gerade so lange weiter, bis die Garnelen und Eier wieder erhitzt sind (ca. 1 – 2 Minuten). Die Frühlingszwiebeln dazugeben und umrühren.
  • Geben Sie den Reis vor dem Servieren in eine Servierschüssel oder verteilen Sie ihn auf Teller.

Entdecken Sie weitere Rezepte mit nativem Olivenöl extra.


Werbung
Werbung

Weitere Rezepte