`Griechenland glaubt, Brexit stärkt Argumente für die Rückgabe von Parthenon-Teilen - Olive Oil Times

Griechenland glaubt, Brexit stärkt das Argument für die Rückgabe von Parthenonteilen

Februar 4, 2020
Pia Koh

Aktuelle News

Letzte Woche kündigte die griechische Kulturministerin Lina Mendoni während einer Athener Veranstaltung zur Wiedervereinigung der Parthenonmurmeln an, dass das Land seine Bemühungen verstärken werde, Parthenonteile in ihre ursprüngliche Heimat zurückzubringen.

Siehe auch:Platons heiliger Olivenbaum ist verschwunden

Giebel der kolossalen Statuen aus den Jahren 437 - 432 v. Chr. Sind derzeit im British Museum ausgestellt, wo sie seit über dreißig Jahren umstritten sind.

Da Großbritannien kein Mitglied der EU mehr ist und Griechenland sich auf einem Weg des finanziellen und kulturellen Wachstums befindet, sagt Mendoni dies "Die Voraussetzungen für eine dauerhafte Rückkehr sind geschaffen. “

Insbesondere der Westgiebel ist für Griechenland von Bedeutung, nicht nur wegen seiner Darstellung der Götter und Göttinnen, die seine mythologische Geschichte ausmachen, sondern auch wegen seines Hinweises auf den ersten Olivenbaum, der aus dem Boden stieg.

Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge