`Fünfter Olivinus Olivenöl Wettbewerb nach Mendoza - Olive Oil Times

Fünfter Olivinus-Olivenölwettbewerb in Mendoza

Juli 26, 2011
Charlie Higgins

Aktuelle News

Die Jury und die Teilnehmer bereiten sich auf das fünfte Jahr vor Olivinus Internationaler Olivenölwettbewerb. Der diesjährige Wettbewerb, der Ende August im Rahmen der Hotel Internacional in Mendoza, Argentinien, an dem 21 Länder und über 400 natives Olivenöl extra teilnehmen werden.

Olive oil produktoren aus Chile, Uruguay, Portugal, Spanien, Kroatien, Italien, Kolumbien, Australien, Japan, Zypern, Libanon, Angola, Tunesien, Malta, Türkei, Griechenland, Argentinien und den USA haben ihre Beiträge bereits eingereicht. Nach Angaben der Wettbewerbsorganisatoren sind Einreichungen aus Frankreich, Mexiko und mehreren nordafrikanischen Ländern unterwegs.

Zu den Juroren zählen die Agraringenieure Edgar Cerchiai, Mónica Bauza und Verónica Araniti vom Argentinischen Nationalen Institut für Industrietechnologie, die Olivenölspezialisten Enrique Tittarelli, Rosa Chiquini sowie der Olivenölexperte und Wettbewerbsgründer Raul Castellani.

Der Wettbewerb richtet sich an alle Sorten und Sorten von nativem Olivenöl extra, einschließlich Bio-, Misch- und Aromaölen, von kleinen Familienbetrieben bis hin zu großen kommerziellen Produzenten.

Werbung

Die Organisatoren sagen, dass die Ergebnisse des Wettbewerbs veröffentlicht und an mehr als 4,000 Olivenölimporteure auf der ganzen Welt verteilt werden. Als einziger internationaler Olivenölwettbewerb in Lateinamerika gilt Olivinus als wichtiger Olivenölwettbewerb.

Erzeuger in Argentinien hat den Olivenölwettbewerb 2010 gewonnenund hob 15 oben auf "Gran Prestige Gold "Awards". Mendozas eigene Almaoliva SA wurde letztes Jahr mit dem Hauptpreis ausgezeichnet. Es wird erwartet, dass das Gastgeberland beim diesjährigen Wettbewerb wieder gute Leistungen erbringen wird.

Einsendungen werden weiterhin bis zum 10. August akzeptiert.

Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge