`Interessengruppen bei Anhörung zum kalifornischen Olivenöl aussagen - Olive Oil Times

Interessensvertreter geben Zeugnis bei der Anhörung zum kalifornischen Olivenöl

Januar 24, 2012
Denise Johnson

Aktuelle News

Betrug mit nativem Olivenöl extra wird Gegenstand einer Informationsanhörung am Donnerstag im California State Capitol in Sacramento sein.

Staatssenator Lois Wolk leitet die Sitzung des Senatsunterausschusses am Olive Oil Produktion und Emerging Products, die sie leitet.

Das Treffen dauert zwei Tage Konferenz in Dixon, Kalifornien, wo ein Branchenmarketingauftrag vorgeschlagen wurde, und ein anderer Konferenz im nahe gelegenen Napa Valleyüber Olivenölqualität für Käufer in der Lebensmittelindustrie. Senator Wolk nahm an den Veranstaltungen in Napa und Dixon teil.

Dan Flynn, der vor der Gründung des UC Davis Olive Center jahrelang in der staatlichen Legislative gearbeitet hat, wird die Sitzung zum Betrug mit nativem Olivenöl extra beginnen, gefolgt von dem Autor Tom Mueller.

Gregg Kelley, CEO von California Olive Ranch, bietet lokale Branchenperspektiven. Brady Whitlow, Präsident von Corto-Olive; Brendon Flynn, Präsident des California Olive Oil Council; und Jim Etters, Direktor für Landmanagement bei Yocha Dehe Winton Nation.

Werbung

Bob Bauer, Präsident der North American Olive Oil Association, wird die Importeure und Lieferanten von Olivenöl bei der Anhörung vertreten.

Paul Miller, Präsident der Australian Olive Association, bietet eine globale Perspektive zu Fragen der Olivenölqualität.


Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge