Apulien

Dezember 9, 2022

Behörden in Apulien identifizieren neuen Ausbruch von Xylella Fastidiosa

Es wurde festgestellt, dass fast 120 Olivenbäume mit dem Bakterium infiziert waren. Die Behörden fanden auch Xylella fastidiosa in einer bisher unbekannten Wirtspflanze.

Dezember 5, 2022

Erzeuger im von Xylella verwüsteten Apulien bewerten eine empfindliche Ernte

Landwirte, die das Pflanzenschutzprotokoll befolgt haben, ernten Oliven von Bäumen, bei denen die Infektion unter Kontrolle gebracht wurde.

November 15, 2022

Neuinterpretation der von Xylella verwüsteten Landschaft Südapuliens

Öffentliche und private Akteure arbeiten in der Provinz Salento zusammen, um neue Pflanzen anzubauen und die zuvor zerstörte Landschaft wiederzubeleben.

November 14, 2022

Bauernhöfe in Italien begrüßen einen Aufwärtstrend im Agrotourismus, da die herausfordernde Ernte in Gang kommt

Die Gesetzgebung stellt Mittel bereit, um Landwirte und Produzenten darin zu schulen, wie man Tourismusbetriebe in Apulien betreibt, wo ein Produktionsrückgang von 50 Prozent erwartet wird.

Oktober 31, 2022

Tausende Xylella-resistente Bäume sollen in Apulien gepflanzt werden

Die Wiederaufforstungsbemühungen sollen verwüstete Landschaften wiederherstellen, die Biodiversität fördern und die Widerstandsfähigkeit des Gebiets gegen neue Krankheitserreger erhöhen.

Oktober 27, 2022

Xylella breitet sich in Apulien über die Pufferzonen hinaus aus

Der tödliche Krankheitserreger breitet sich weniger schnell aus, da neue Technologien auf den Markt kommen und die Überwachungsmöglichkeiten verbessern.

Kann. 12, 2022

Gericht stoppt Entfernung von Xylella-infizierten Tausendjährigen Bäumen in Apulien

Lokale Landwirtschaftsverbände protestierten gegen die Entscheidung eines örtlichen Gerichts und sagten, dies würde zu weiteren Schäden an den Olivenbäumen der Region führen.

April 28, 2022

Behörden in Italien stellen sich ein Post-Xylella-Apulien vor

Die italienischen Behörden haben 50 Millionen Euro bereitgestellt, um Privatunternehmen dabei zu helfen, neue Pflanzen in zerstörten Olivenhainen anzubauen und die allgemeine Biodiversität in der Region zu verbessern.

März 31, 2022

Ercole Olivario feiert 30-jähriges Jubiläum und führt Oleotourism Award ein

Erzeuger aus Sardinien, Latium und Apulien nahmen am Ercole Olivario 2022 teil, wo ein neuer Preis zur Förderung des Tourismus eingeführt wurde.

März 17, 2022

Beamte in Apulien genehmigen neuen Plan zur Eindämmung der Ausbreitung von Xylella Fastidiosa

Ziel ist es, die Bakterienausbrüche zu überwachen und zu bekämpfen, die seit fast einem Jahrzehnt traditionelle und monumentale Olivenhaine zerstören.

März 8, 2022

Xylella kam von einer Kaffeepflanze aus Costa Rica nach Italien, sagen Forscher

Eine Studie kam zu dem Schluss, dass die Genome von Xylella fastidiosa in apulischen Olivenbäumen direkt von Kaffeepflanzen aus Costa Rica abstammen.

Februar 28, 2022

Forscher finden eine weitere Krankheit, die Olivenhaine in Apulien befällt

Neue Forschungen an Olivenbäumen im Salento ergaben die Ausbreitung eines bekannten Pilzes, dessen Trocknungswirkung viel schneller ist als die von Xylella-Bakterien.

Februar 23, 2022

Wert von PDO und PGI Olive Oil ProInduktion Drops in Italien

Extreme Wetterereignisse, Covid-19-Einschränkungen und Xylella fastidiosa wurden auf den fast 15-prozentigen Wertverlust von PDO- und PGI-Olivenölen zurückgeführt.

Februar 1, 2021

Die Behandlung zur Abschwächung der Auswirkungen von Xylella Fastidiosa ist in Italien vielversprechend

Die Forscher fanden heraus, dass ein kürzlich patentierter Biokomplex Bakterien aus drei Xylella-Stämmen in infizierten Bäumen abtötete und gleichzeitig ihre Widerstandsfähigkeit gegen die Krankheit erhöhte.

Januar 15, 2021

Apulische Produzenten fordern mehr staatliche Unterstützung für den Olivenölsektor

Die Olivenölpreise in Apulien sinken trotz geringerer Produktion im Jahr 2020 weiter. Coldiretti glaubt, dass die Regierung mehr tun muss.

Oktober 16, 2020

Der jüngste Xylella-Ausbruch in Apulien breitet sich weiter aus

Die Behörden haben 136 neu infizierte Bäume in Apulien identifiziert. Zu den Neuentdeckungen zählen zwei tausendjährige Olivenbäume in einer als Pufferzone geltenden Zone.

Oktober 12, 2020

Lebenszeichen unter Apuliens Xylella-verwüsteten Wäldern

Landwirte in der südapulischen Gemeinde Casarano - in einer roten Zone von Xylella fastidiosa - haben erfolgreich Oliven der Sorte Favolosa geerntet. Der Triumph bietet eine Roadmap für andere Produzenten in von Xf betroffenen Gebieten.

Oktober 1, 2020

Xylella-Ausbruch in der apulischen Pufferzone gefährdet Jahrtausendbäume

Laut Behörden wurden in einer Pufferzone von Xylella fastidiosa mindestens 50 mit dem tödlichen Pflanzenpathogen infizierte Bäume entdeckt, die einige der berühmten alten Olivenbäume der Region bedrohten.

25. September 2020

Italien genehmigt Hilfe für Mühlen, die vom Schneesturm 2018 getroffen wurden

Italien hat 8 Mio. EUR zugesagt, um den vom burianischen Schneesturm betroffenen Mühlen und Verarbeitungsgenossenschaften zu helfen.

August 27, 2020

Arbeitskräftemangel problematisch für italienische Betriebe in der Nähe der Ernte

Der übliche Zustrom von Saisonarbeitern, die in Italien Äpfel, Trauben und Oliven ernten, wurde unterbrochen. Aufgrund von Reisebeschränkungen im Zusammenhang mit Covid-19 befürchten Politiker und Landwirte, dass wichtige Pflanzen nicht rechtzeitig gepflückt werden.

August 7, 2020

Landwirte und Politiker beschuldigen sich gegenseitig, während in Apulien Waldbrände brennen

Landwirte haben die rasche Ausbreitung der Waldbrände auf tote Olivenbäume zurückgeführt, die von Xylella fastidiosa getötet und von den lokalen Regierungen nie entfernt wurden. Einige Politiker haben unterstellt, dass diese Bäume absichtlich verbrannt werden.

Mehr