`Carol Drinkwater: Mit Leidenschaft der 'Olivenölroute' folgen - Olive Oil Times

Carol Drinkwater: Der Olivenölroute mit Leidenschaft folgen

November 12, 2012
Alice Alex

Aktuelle News

Die Schauspielerin Carol Drinkwater stolperte über ihre Leidenschaft für Oliven und stellte einmal fest, dass es kein Ende gab.

Die britische Künstlerin hat in Film, Fernsehen und Theater gearbeitet und ist bekannt für ihre preisgekrönte Darstellung von Helen Herriot in der BBC-Serie All Creatures Great and Small. Direkt aus der Schauspielschule Drinkwater nahm eine Rolle in Stanley Kubricks Ein Uhrwerk Orange.

Als sie 10 ihr 1986 Hektar großes Grundstück kaufte, war die Villa heruntergekommen und das verlassene Land stark bewachsen, doch als sie es zwei Jahre später abholte, entdeckte sie achtundsechzig vierhundert Jahre alte Bäume, die am Hang inmitten der Trockenheit wuchsen Steinmauerterrassen.

Begeistert von ihrem Enthusiasmus startete sie mutig ein Olivenabenteuer in Südfrankreich und stellte sich den Herausforderungen, Herausforderungen und Schwierigkeiten, die mit dem Erlernen des komplexen Geschäfts mit dem Anbau von Oliven und Oliven verbunden waren Herstellung von Olivenöl.

Ihr Ziel war es, das bestmögliche Olivenöl zu produzieren. Aber diese Olivenölexpertin ist im Herzen eine Schauspielerin, eine Künstlerin, die lernen und ihr Wissen und ihre Leidenschaft teilen möchte. Heute arbeitet sie an einer Filmdokumentationsserie mit dem Titel The Olive Route.

Werbung

Drinkwater sagte, dass alles mit Fragen begann: Woher kamen die Olivenbäume zuerst? Gibt es eine Olivenroute?

"Ich habe ein Treffen mit der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) in Paris mit dem Kulturdirektor vereinbart und mich für die Rolle von vorgeschlagen 'Sucherin der alten Reisen, die Antworten finden wird. ' Ich wollte die Geschichte dieses Baumes aufdecken. Ich hatte mich entschlossen, nach den Geheimnissen der Pflanze und ihrem alten Erbe zu suchen und einige ihrer ursprünglichen Wege vom wilden Baum bis zur Kultivierung zu verfolgen. “

Angetrieben von ihrer Liebe zu Oliven machte sie sich auf eine historische Reise, die sie auf die Suche nach den Routen führte, die sie führte Olivenanbau hat über die Jahre hinweg ihre Leidenschaft kennengelernt und geteilt: Menschen wie Salah, die Hüterin des Olivenbaums in einem Dorf in der Nähe von Bethlehem, zwei Olivenhaine im Libanon, die mehr als 6,000 Jahre alt sind und immer noch Früchte produzieren, und die bemerkenswerte Entdeckung, dass die älteste Olivenbäume sind im Libanon.

Die Olivenroute erstreckt sich von Nordsyrien nach Gibraltar, von denen einige gefährliches Gelände abdecken. Sie befand sich manchmal in Kriegsgebieten, sie trug eine Burka, wenn sie musste, ihren Rucksack mit einer Kamera und einem Laptop beschwert.

Drinkwater reiste - Monate lang alleine durch das Mittelmeer nach Spanien, Marokko, Algerien und Italien, um Informationen für ihre neuesten Bücher The Olive Route und The Olive Tree zu sammeln.

Sie und ihr Ehemann, der französische TV-Produzent Michel Noll, bereiten jetzt die zehnteilige Dokumentarfilmserie rund um das Mittelmeer vor. "Ich arbeite an der Erzählung der Filme, die demnächst in den verschiedenen Netzwerken veröffentlicht werden “, sagte sie.

Der erste Film der Serie heißt Das Heilige Land und der Olivenbaum befindet sich in Jerusalem und im Westjordanland mit einem 5,000 Jahre alten Baum.

"Vor meiner 18-monatigen Reise habe ich 6 Jahre lang Kontakte geknüpft. Als ich dort ankam, ging ich einfach mit dem Strom. Ich traf Leute, die mich zu anderen Leuten führten; Das Netzwerk der Kontakte war phänomenal “, sagte sie. Sie fügte hinzu, dass International Olive Council Director Jean-Louis Barjol war sehr hilfreich, als sie sich in Madrid trafen.

Carol Drinkwater ist eine Bestsellerautorin von 6 Memoiren, die ihre Leidenschaft für Oliven und Olivenöl und die Auswirkungen auf ihr Leben teilen, beginnend mit dem Zeitpunkt, als sie ihren Olivenhain zum ersten Mal erwarb.



Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge