Lernen Sie die Produzentin kennen, die ihre Anwaltskanzlei in LA gegen die kalifornische Central Coast vertauscht hat

Kathryn Keeeler bringt die gleiche Kraft und Sorgfalt aus der Rechtswelt in die Olivenölwelt, mit preisgekrönten Ergebnissen.
Kathryn Keeler (links) und ihr Ehemann Stuart de Haaff.
Kann. 18, 2022
Jasmin Nevada

Aktuelle News

Bevor sie Landwirtin wurde, war Kathryn Keeler, die Miteigentümerin von Rancho Azul und OroSie hatte einen hektischen, stressigen Job in der Rechtswelt von Los Angeles und wünschte sich ein anderes, langsameres Leben.

Die Liebe ihres Großvaters zu den kalifornischen Hügeln führte dazu, dass sie häufig die Wochenenden mit ihm im nahe gelegenen Edna Valley verbrachte und sie die Gegend von Paso Robles erkundeten.

Man sollte nicht in den Olivenanbau einsteigen, wenn man nicht bereit ist, 110 Prozent von sich zu geben und plant, das beste Olivenöl der Welt zu produzieren.- Kathryn Keeler, Miteigentümerin, Rancho Azul y Oro

Schließlich fanden sie ein Grundstück und das Land wurde zu einem festen Bestandteil ihres Familienlebens. In den nächsten 10 Jahren teilte Keeler ihre Zeit zwischen der Arbeit in Los Angeles und dem Bau der Ranch auf. Im Jahr 2015 wurde die Ranch schließlich zu ihrem neuen Leben und Geschäft.

Rancho Azul y Oro ist heute ein Boutique-Produzent mit Sitz in den Hügeln von San Miguel an der Zentralküste Kaliforniens.

Siehe auch:Herstellerprofile

Der Name bedeutet 'Blue and Gold Ranch«, sagte Keeler Olive Oil Times dient als Hommage an die Liebe ihres Großvaters zum Land. Blau und Gold sind auch die offiziellen Staatsfarben Kaliforniens.

"Wenn wir gefragt würden, ob wir unsere Entscheidung bereuten, würden wir es noch einmal tun“, sagte sie. "Es war ein unglaubliches Abenteuer.“

Werbung

Beim Übergang vom Stadtleben zur Landwirtschaft sei sie laut Keeler auf viele Herausforderungen gestoßen und habe sich ganz neue Fähigkeiten aneignen müssen.

"Es gibt harte Lektionen, wie zum Beispiel, als die Ausrüstung einer früheren Mühle kaputt ging und unsere gesamte Ernte stillstand und nicht rechtzeitig gemahlen wurde“, sagte sie. "Für jede Auszeichnung gibt es 100 Verluste, egal ob es sich um nicht gelieferte Flaschen, kaputte Traktoren, Crewwechsel für die Ernte oder Wetterumschwünge handelt.“

nordamerika-profile-produktion-die-besten-olivenöle-olivenölzeiten

Oliven sortieren bei Azul Rancho y Oro.

"Man muss flexibel und konzentriert bleiben, um Dinge zu erledigen“, fügte Keeler hinzu. "Es gibt Zeiten, in denen das Leben auf unserer Olivenfarm so schnelllebig ist wie das Leben in der Rechtswelt, z. B. rund um die Ernte.“

Rancho Azul und Oro erhielt einen Gold Award An der 2022 NYIOOC World Olive Oil Competition für eine robuste Mischung aus Frantoio-, Coratina-, Mission-, Manzanilla-, Pendolino- und Arbequina-Oliven.

„[Sieg bei der NYIOOC ist] eine wahre Ehre“, sagte Keeler. "Aufgrund des hohen Ansehens, mit dem dieser Wettbewerb abgehalten wird, spiegeln diese Auszeichnungen die gewonnenen Erkenntnisse, die Ausdauer bei schwierigen Herausforderungen und die von uns erzielten Verbesserungen wider.“

Ein typischer Arbeitstag kann während der Ernte um 4:30 Uhr morgens beginnen. Allerdings ist die Bäume werden beschnitten und 365 Tage im Jahr betreut.

Während der Ernte werden die Oliven von Hand geerntet und sortiert, wobei alle Oliven, die nicht den Keeler-Standards entsprechen, verworfen werden. Sie achtet auf das Wetter, während sie die Oliven von den Hainen zur Mühle transportiert.

Das Hauptziel ist es, die Oliven innerhalb von 12 Stunden zu mahlen, und es ist nicht ungewöhnlich, dass die Arbeiten bis Mitternacht abgeschlossen sind.

nordamerika-profile-produktion-die-besten-olivenöle-olivenölzeiten

Oliven zur Mühle bringen. Foto: Rancho Azul y Oro

"Das Öl wird früh am nächsten Tag abgeholt und wir beginnen sofort mit der Vorbereitung unserer Proben für Tests und Zertifizierungen“, sagte sie. "Es ist wichtig, es richtig zu machen, egal ob auf einer Farm oder in einer Anwaltskanzlei in Los Angeles.“

"Man sollte nicht in den Olivenanbau einsteigen, wenn man nicht bereit ist, 110 Prozent von sich selbst einzusetzen und plant, das beste Olivenöl der Welt zu produzieren“, fügte Keeler hinzu.

Die Belohnung der atemberaubenden Ausblicke und Sonnenuntergänge mit einem Glas Wein nach einem langen Tag macht das Wagnis für Keeler lohnenswert.

Sie fügte hinzu, dass die Ranch auch der ideale Ort ist, um besondere Anlässe zu feiern, zumal die ganze Familie an ihrer Entwicklung beteiligt war, vom Pflanzen der Olivenbäume über die Teilnahme an der Ernte bis hin zur Erweiterung und Renovierung der Ranch.

Wie die Rechtswelt sagte sie, die Landwirtschaft in Kalifornien sei ein dynamischer Beruf. Jedes Jahr muss sie sich anpassen, um die ökologischen Herausforderungen des Staates und den sich ständig verändernden US-Olivenölmarkt zu meistern.

"Unser Hauptanliegen sind die Anbaubedingungen, die anhaltende Dürre und Bekämpfung von Olivenbaumkrankheiten und -schädlingen “, sagte Keeler. "Wir haben dieses Jahr eine zusätzliche, optimierte Bewässerung installiert und unseren Zeitplan für die Baumpflege verfeinert. Eine weitere große Herausforderung in diesem Jahr ist Lieferkettenprobleme, sowie steigende Kosten.“

Sie fügte hinzu, dass sie im Oktober 2021 Vorbestellungen für Flaschen aufgegeben haben, da Engpässe erwartet wurden, diese jedoch noch nicht geliefert wurden. Keeler hofft, dass die Flaschen rechtzeitig zur Ernte 2022/23 eintreffen.

Andere Sorgen sind, ob es zu einem Mangel an Arbeitskräften kommen wird, obwohl die Familie die meiste Arbeit leistet.

nordamerika-profile-produktion-die-besten-olivenöle-olivenölzeiten

Rancho Azul und Oro

"Alle unsere Lieferkosten sind dramatisch gestiegen, auch die Versandkosten zu unseren Kunden“, sagte sie. "Es gibt einen Preispunkt, über den Kunden nicht mehr bereit sind, für Premium-Olivenöl zu zahlen, deshalb arbeiten wir an Möglichkeiten, unsere Kosten, den Preis unserer Produkte und den Versand auf eine Weise zu senken, die sowohl uns als auch uns gegenüber fair ist Kunden."

Ihr gezielter Kundenstamm ist ausschließlich online, insbesondere Menschen, die in Gebieten leben, in denen es keine Einheimischen gibt olive oil produktion. Sie fügte hinzu, dass die Hauptkonkurrenz von Ranco Azul y Oro von anderen Produzenten in der Region kommt.

"Aufgrund unserer abgelegenen Lage waren Farmbesuche, Führungen und Veranstaltungen von Anfang an nicht möglich“, sagte Keeler. "Wir haben geplant, ausschließlich Online-Verkäufe für diese Zielgruppe zu entwickeln. Wir verkaufen auf mehreren Plattformen und waren in den letzten zwei Jahren jeweils vor der Ernte des nächsten Jahres ausverkauft.“

Keeler ist stolz darauf, ein einzigartiges Erlebnis zu präsentieren und ermutigt Kunden, die Landwirte kennenzulernen.

Nach jeder Ernte überprüft ihr Team den gesamten Prozess und passt ihn entsprechend an, insbesondere wenn etwas nicht nach Plan gelaufen ist.

"Wir überprüfen die Prozentsätze der Olivensorten und entwickeln unsere Mischung gemeinsam, wobei wir auch an der Produktentwicklung für das nächste Jahr arbeiten “, sagte Keeler. "Wir füllen unser Öl gemeinsam ab und etikettieren es, verpacken jedes Paket persönlich als Geschenk und lernen unsere Kunden kennen.“

"Unsere Kunden teilen mit uns, was in ihrem Leben vor sich geht, und wir erinnern uns an sie und ihre Geschichten“, fügte sie hinzu. "Sie sind nicht nur Befehle für uns; sie sind Menschen.“

Mit den 2021 Olivenernte Jetzt im Rückspiegel sagte Keeler, die Mission des Unternehmens sei es, auf früheren Fundamenten aufzubauen und seine Produktpalette weiter zu verbessern "um unseren bestehenden Kunden einen außergewöhnlichen Kundenservice zu bieten und unseren Kundenstamm zu vergrößern.“

"Hoffentlich haben wir eine erfolgreiche Ernte und kehren ins Jahr 2023 zurück NYIOOC“, schloss sie.


Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge