Andalusien

Kann. 10, 2024

Andalusische Beamte ziehen Kandidatur des Ölmeeres für die UNESCO-Anerkennung zurück

Der Schritt erfolgte, nachdem 8,500 Olivenbauern eine Petition zum Protest gegen die Kandidatur unterzeichnet hatten. Einige hoffen jedoch, dass die Entscheidung aufgehoben wird.

Kann. 7, 2024

Versuche und Erfolge des ökologischen Landbaus in Andalusien

Die fünfte Generation der Familie hinter Luque Ecológico ist davon überzeugt, dass der ökologische Landbau aromatisches natives Olivenöl extra produziert, die Umwelt schützt und die Auswirkungen von Dürre mildert.

April 3, 2024

Den Baumschulen in Spanien gehen die Olivenbaumsetzlinge aus

Hohe Olivenölpreise am Ursprungsort, das Interesse von Private-Equity-Unternehmen und Landwirte, die sich von wasserintensiveren Kulturen abwenden wollen, verschärfen die Knappheit.

Februar 28, 2024

Das Córdoba-Festival wirbt vor dem Hintergrund der Herausforderungen bei der Ernte für lokales Olivenöl

Die Organisatoren begrüßten die Veranstaltung als Gelegenheit für lokale Produzenten, ihre Produkte nach einer anspruchsvollen Ernte zu bewerben.

Februar 7, 2024

Der CEO von Acesur hebt Andalusiens Schlüsselrolle für die Zukunft des Sektors hervor

Gonzalo Guillén glaubt, dass die Produktionskapazität der begrenzende Faktor für den Anstieg des Olivenölverbrauchs ist und Andalusien weiterhin am besten positioniert ist, um den Markt zu erweitern.

Februar 7, 2024

Die 3,500 Mitglieder von Oleocampo meistern Ernteherausforderungen mit intakter Qualität

Die Landwirte der riesigen Genossenschaft mit Sitz in Jaén opferten im zehnten Jahr in Folge Erträge für preisgekrönte Qualität.

28. September 2023

Regenerative Agrarpraktiken verbessern die Rentabilität von Olivenfarmen in steilen Hanglagen

Nachdem die Forscher herausgefunden hatten, dass sich die Bodengesundheit in verlassenen Olivenhainen an steilen Hängen verbesserte, kamen sie zu dem Schluss, dass der ökologische und regenerative Landbau zu ähnlichen Ergebnissen führen könnte.

25. September 2023

Die Genossenschaft Jaén warnt vor einem Verlust von 1 Milliarde Euro für den Olivensektor der Provinz

Nach der historisch schlechten Ernte im letzten Jahr warnen die Produzenten in Jaén, dass eine weitere Ernte bevorstehe. Die Agrar- und Ernährungsgenossenschaft von Jaén warnt davor, dass die Folge ein enormer finanzieller Verlust sein wird.

7. September 2023

Spanische Beamte schlagen Alarm wegen steigender Olivenölpreise und rufen gleichzeitig zur Ruhe auf

Die Preise für Olivenöl im Einzelhandel haben die Marke von 10 Euro pro Liter überschritten und werden voraussichtlich weiter steigen. Regen in Andalusien würde einen Hoffnungsschimmer für die bevorstehende Ernte geben.

August 10, 2023

Andalusische Produzenten streben engere Handelsbeziehungen mit Japan an

Der Olivenölverbrauch ist in der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt in den letzten 30 Jahren stetig gestiegen, und andalusische Produzenten versuchen, ihren Marktanteil zu vergrößern.

Juli 11, 2023

Jaencoop meldet Rekordverkäufe

Die zweitgrößte Olivenölgenossenschaft verzeichnete im Geschäftsjahr 280 einen Gesamtumsatz von 2022 Millionen Euro, was teilweise auf wertmäßig gestiegene Inlandsverkäufe zurückzuführen ist.

Juli 6, 2023

Anstieg des in Andalusien gemeldeten Befalls mit Olivenfruchtfliegen

Während Olivenhaine in ihr gefährdetstes Entwicklungsstadium eintreten, gaben die Behörden an, dass die Zahl der gefangenen Fliegen und die beobachteten Schäden deutlich höher seien als in den Vorjahren.

Juli 5, 2023

Forscher in Andalusien entwickeln KI-Tool zur Verbesserung der Bewässerungseffizienz

Mithilfe von Klimadaten und leistungsstarken neuronalen Netzen haben Forscher ein Tool entwickelt, mit dem Landwirte den Bewässerungsbedarf eine Woche im Voraus bestimmen können.

Werbung

Januar 30, 2023

Die UNESCO kann andalusischen Olivenbäumen den Status eines Kulturerbes verleihen

In Spanien haben sich lokale und nationale Institutionen und der gesamte lokale Olivenölsektor getroffen, um die prestigeträchtige UNESCO-Kandidatur der andalusischen Olivenhaine wieder in Gang zu bringen.

Januar 24, 2023

Neues Gesetz in Andalusien zur Förderung der Bio-Lebensmittelproduktion

Viele andalusische Olivenölproduzenten sind an einem großen Vorstoß zur Ausweitung des ökologischen Landbaus in der Region beteiligt.

Dezember 5, 2022

Landwirte in Córdoba befürchten anhaltende Auswirkungen einer anhaltenden Dürre

Mangelnde Niederschläge und knappe Wasserressourcen bedeuten, dass Bäume in diesem Winter möglicherweise nicht genug Wasser erhalten, um im Jahr 2023 Obst und Öl zu produzieren.

Dezember 1, 2022

Olive Pits Fuel Flüge von Sevilla

Biokraftstoff aus Olivenkernen und anderen organischen Abfällen reduziert die Kohlendioxidemissionen von mehr als 200 Flügen um 200 Tonnen.

November 17, 2022

Dürre, Hitze verkürzte die Olivenernte in Almería um die Hälfte

Der örtliche Landwirtschaftsverband sagte, dass nicht alle Teile der Provinz gleichermaßen betroffen seien, wobei die Ernterückgänge zwischen 30 und 70 Prozent lagen.

November 2, 2022

Spanien senkt Hindernisse für Landarbeiter beim Zugang zu Lohnsubventionen

Der starke Rückgang der Olivenproduktion hat den Arbeitsaufwand für Landarbeiter in Spanien verringert und die Regierung gezwungen, ihr Sicherheitsnetz zu erweitern.

Oktober 17, 2022

Olivenölgänge führen zu überlegenen Supermarktverkäufen

Die Gruppierung aller Olivenöle in einem einzigen Gang und die Bereitstellung von Informationen darüber führten zu einer Umsatzsteigerung von 18 Prozent. Die Verkäufe von nativem Olivenöl extra stiegen um 13 Prozent.

Oktober 6, 2022

Produzenten in Andalusien machen sich auf die zweitschlechteste Ernte seit Beginn der Aufzeichnungen gefasst

Die Olivenölproduktion in Andalusien wird voraussichtlich fast 50 Prozent unter dem gleitenden Fünfjahresdurchschnitt liegen. Auch die Tafelolivenernte wird deutlich geringer ausfallen.

Mehr