Rekordnummer von NYIOOC Auszeichnungen für amerikanische Produzenten

Produzenten aus Kalifornien, Oregon, Texas und Georgia haben zusammen 94 Auszeichnungen aus 134 Einsendungen erhalten, trotz der Herausforderungen, die durch Inflation, Lieferkettenprobleme und das Klima verursacht wurden.

Foto: Kelsey Chance, Good Chance Creative
Jun. 15, 2022
Von Daniel Dawson
Foto: Kelsey Chance, Good Chance Creative

Aktuelle News

Teil unserer Fortsetzung besondere Abdeckung von der 2022 NYIOOC World Olive Oil Competition.


Olivenbauern und -produzenten aus den Vereinigten Staaten erlebten auf der 2022 ein Rekorderfolgsjahr NYIOOC World Olive Oil Competition

94 Produzenten aus Kalifornien, Oregon, Texas und Georgia gewannen zusammen eine Rekordhöhe von 134 Auszeichnungen aus 70 Einsendungen, die zweithöchste Gesamtzahl für das Land. Ihre --prozentige Erfolgsquote war auch die höchste für amerikanische Produzenten.

Auszeichnungen bringen immer Anerkennung und Anerkennung für ein großartiges Produkt. Dies ist der Schlüssel für die Verbraucher, wenn wir die Olivenölkultur in Amerika verändern wollen.- Zack Thorp, Miteigentümer, Lot22 Olivenöl

Wie jedes Jahr mussten Landwirte und Produzenten eine Reihe von Herausforderungen meistern, von denen in Kalifornien zunehmend heißes und trockenes Klima zu rekordtiefen Temperaturen in Texas und zu Herausforderungen, die durch Probleme in der Lieferkette entstehen.

"Landwirtschaft ist nichts für schwache Nerven“, Edie Barry, Inhaberin von F & B-Lebensmittel, die die Olivenöle der Königin der Bäume herstellt, erzählt Olive Oil Times. 

Siehe auch:Die besten Olivenöle aus den Vereinigten Staaten

"Das Wetter ist unberechenbar, und Sie schwitzen bei jedem Frost, Hitzeperioden, starken Winden, wenn die Oliven untergehen, und dann haben Sie all die pelzigen Freunde, die durch die Bewässerung fressen wollen“, fügte sie hinzu.

wettbewerbe-nordamerika-produktion-der-besten-olivenöle-rekordzahl-von-nyiooc-auszeichnungen-für-amerikanische-produzenten-olivenöl-zeiten

Edie Barry

Gelegen in Olivenöl getränkt San Luis Obispo County in Zentralkalifornien, Barry und ihr Team erhielt einen Gold Award für eine mittlere Mischung bei ihrer ersten Teilnahme am Wettbewerb.

"Ich kneife mich immer noch“, sagte Barry. "Ich bin ein kleiner Produzent in weiblichem Besitz, und diese Anerkennung ist ein großer Gewinn für unsere Marke, da wir über eine Expansion nachdenken. Es ist ein Game-Changer für uns.“ 

"Gold zu gewinnen ist riesig. Es gibt Ihnen Glaubwürdigkeit bei Einzelhändlern“, fügte sie hinzu. "Wenn Ihr Natives Olivenöl extra ist neben anderen, und Sie haben eine NYIOOC Gold, Verbraucher greifen nach Ihrer Flasche. Dieser Goldstempel auf der Website fördert auch den Direktverkauf an den Verbraucher. Es ist besonders hilfreich, wenn Verbraucher Ihr Öl vor dem Kauf nicht probieren können.“

Von Erstbewerbern bis NYIOOC Veteranen, die Freude, beim weltgrößten Olivenöl-Qualitätswettbewerb zu triumphieren, scheint mit der Zeit nicht zu verblassen. 

Brooke Hazen, die Besitzerin von Gold Ridge Bio-Bauernhöfe, erhielt in diesem Jahr vier Gold Awards, die seiner Meinung nach die achte für sein Unternehmen bei diesem Wettbewerb waren.

wettbewerbe-nordamerika-produktion-der-besten-olivenöle-rekordzahl-von-nyiooc-auszeichnungen-für-amerikanische-produzenten-olivenöl-zeiten

Brooke Hazen

„[Ich war] wirklich glücklich und überrascht, da wir vor ein paar Jahren vier von vier Goldmedaillen gewonnen haben und letztes Jahr drei von vier“, sagte der Besitzer des nordkalifornischer Produzent sagte Olive Oil Times. "Ich war dankbar für die Auszeichnungen, die uns zuteil wurden.“

Etwa 80 Kilometer nördlich von San Francisco gelegen, sagte Hazen das Klima, das Terroir und den Mangel an "außerordentliche Herausforderungen“ waren der Schlüssel zu einer weiteren erfolgreichen Ernte. 

"Das kühle Klima an der West-Sonoma-Küste und unsere Nähe zum Pazifischen Ozean ermöglichen den Oliven eine lange langsame Reifephase, um ihr Eigenes zu entwickeln Polyphenole, Aromen, Farben und Nuancen“, sagte er. "Unser maritimes Klima und unsere Gold Ridge-Böden bieten wirklich die perfekte Gelegenheit für jede Sorte in unseren vier einzigartigen Mischungen, um ihren wahrsten Ausdruck zu erreichen.“

Während die NYIOOC bietet kleinen Erzeugern die Möglichkeit, ihre Qualität zu demonstrieren und ihre einzigartigen Geschichten zu erzählen, und gibt auch einigen der größten Erzeuger der Welt die Möglichkeit zu zeigen, dass Quantität nicht unbedingt zu Lasten der Qualität gehen muss.

Kalifornien Olive Ranch (COR), die größte olive oil producer in den Vereinigten Staaten, erhielt bei den 2022 eine Gold- und zwei Silber-Auszeichnungen NYIOOC.

wettbewerbe-nordamerika-produktion-der-besten-olivenöle-rekordzahl-von-nyiooc-auszeichnungen-für-amerikanische-produzenten-olivenöl-zeiten

Foto: California Olive Ranch

Mary Mori, Vizepräsidentin für Qualität und Forschung und Entwicklung des Unternehmens, sagte Olive Oil Times Diese Auszeichnungen würdigen die harte Arbeit und Leidenschaft aller Beteiligten, von den Führungskräften des Unternehmens bis hin zu den Olivenanbaupartnern von COR.

"Wir waren schon immer sehr stolz darauf, qualitativ hochwertige Produkte herzustellen“, sagte sie. "The NYIOOC Auszeichnungen sind für uns eine Möglichkeit, die Leidenschaft, die harte Arbeit und das Engagement unserer Bemühungen in Kalifornien und auf der ganzen Welt zu feiern.“

"Diese Anerkennung verleiht unseren Marken die wohlverdiente Anerkennung '„Gütesiegel“ vom Anbauverfahren über die Ernte bis hin zur Produktion, und darauf sind wir sehr stolz“, fügte sie hinzu.

Wie viele andere Produzenten auf der ganzen Welt sagte Mori, dass COR während der Ernte verschiedene Lieferkettenprobleme überwinden musste.

"Wir wurden mit mehreren der gleichen Probleme konfrontiert, die unsere Branche betreffen, von der Kosteninflation über den Versand bis hin zu Materialverzögerungen“, sagte sie. "Unser Team hat jedoch unermüdlich daran gearbeitet, alles auf Lager und in den Regalen zu halten.“

Während die überwiegende Mehrheit der gewinnenden US-Produzenten bei der NYIOOC kommen aus Zentral- und Nordkalifornien, auch weniger traditionelle Regionen des Golden State waren beim Wettbewerb vertreten.

"Olivenöl in Südkalifornien ist eine verlorene Kunst“, Zach Thorp, der Mitinhaber von Lot22 östlich von Los Angeles gelegen, erzählt Olive Oil Times.

wettbewerbe-nordamerika-produktion-der-besten-olivenöle-rekordzahl-von-nyiooc-auszeichnungen-für-amerikanische-produzenten-olivenöl-zeiten

Foto: Lot22

"Weinreben und Olivenhaine prägen das Land und gedeihen im Boden und im mediterranen Klima“, fügte er hinzu. "Wenn sie erhalten und erweitert werden, haben sie ein sehr einzigartiges Produkt gezeigt, das von weltberühmten Juroren anerkannt wird, wie in unseren jüngsten Auszeichnungen auf der deutlich wird NYIOOC"

In seinem dritten Jahr beim Wettbewerb, Lot22 erhielt zwei Auszeichnungen, darunter Gold für einen mittelgroßen Arbequina und einen Silberpreis für einen zarten Koroneiki.

Thorp führte den diesjährigen Erfolg teilweise auf das einzigartige Mikroklima der Region zurück, das seit mehr als einem Jahrhundert Olivenbauern beherbergt. 

"Wir befinden uns in einem sehr spezifischen Mikroklima in Südkalifornien, das 100 Jahre alte Wurzeln für den Olivenanbau hat, aber im letzten Jahrhundert aufgrund der Wasseraufnahme von Zitrusfrüchten dominiert wurde “, sagte er. 

"Da Wasser derzeit ein bedeutendes Problem für Kalifornien ist, sehen wir, dass die Elemente unseres Mikroklimas beginnen, für nachhaltige Pflanzen wie Oliven in einer Umgebung mit Wasserproblemen im Mittelpunkt zu stehen “, fügte er hinzu. 

Trotz der Möglichkeiten, die sich den Olivenbauern dadurch bieten Klimawandel, fügte Thorp hinzu, dass es auch viele Herausforderungen mit sich bringt. 

"Das Klima ist nicht mehr dasselbe wie vor fünf Jahren, und wir müssen uns ständig mit anderen kalifornischen Erzeugern vernetzen, um ein ständig wachsendes Problem zu lösen“, sagte er. "Darüber hinaus ist die Ernte, obwohl sie immer eine Herausforderung ist, aufgrund von zu einem viel teureren und herausfordernderen Aspekt des Olivenanbaus geworden Covid-19 Pandemie und Wirtschaft“.

Mit all diesen Herausforderungen, die sich für die Produzenten häufen, wird die Rolle, die Auszeichnungen für das Unternehmen spielen, laut Thorp immer wichtiger.

"Auszeichnungen bringen immer Anerkennung und Anerkennung für ein großartiges Produkt“, sagte er. "Dies ist der Schlüssel für die Verbraucher, wenn wir das ändern wollen Olivenölkultur in Amerika zu frischem Olivenöl im Gegensatz zu typisch 'Olivenöle aus Lebensmittelgeschäften, die nicht für Frische, rechtzeitige Ernte, Mühlendaten oder Verkostungszertifizierungen werben.

Während Kalifornien die USA dominiert olive oil proProduktion wird in weiten Teilen des Landes hochwertiges natives Olivenöl extra produziert. 

Die Produzenten dahinter Texas Hill Country Olive Unternehmen gewann einmal zwei Silver Awards gegen die Konkurrenz, eine Leistung, die umso bemerkenswerter war, als im Februar 2021 für die Jahreszeit ungewöhnliche Kälte und Frost die überwiegende Mehrheit der Olivenbäume des Staates beschädigten. 

Noch weiter östlich, in Georgia, Fünf Otter erhielt einen Gold Award für eine mittlere Mischung aus Koroneiki-, Arbequina- und Arbosana-Oliven.

"Der Olivenanbau ist neu in dieser Region in Georgia, und ich hoffe, dass diese Errungenschaft mehr Erzeuger in der Region ermutigt “, Inhaberin Sharon Flanagan sagte Olive Oil Times. "Ich freue mich darauf, diese Auszeichnung in unserer ländlichen Gemeinde zu teilen, wo sie am meisten geschätzt wird.“

Sie fügte hinzu, dass die diesjährige Auszeichnung nicht ohne Herausforderungen verlief. Starke Regenfälle und die begrenzte Verfügbarkeit in der örtlichen Mühle erschwerten die Ernte und zwangen das Unternehmen, drei separate Ernten durchzuführen.

Zurück an der Westküste, Paul Durant, Besitzer von Durant Olivenmühle, feierte den Gewinn von vier weiteren Preisen bei der NYIOOC. 

wettbewerbe-nordamerika-produktion-der-besten-olivenöle-rekordzahl-von-nyiooc-auszeichnungen-für-amerikanische-produzenten-olivenöl-zeiten

Foto: Kelsey Chance, Good Chance Creative

Es war der siebte Triumph in Folge für die bahnbrechender Oregonianer olive oil producer, der seine Gesamtzahl an Auszeichnungen aus dem Wettbewerb auf 20 erhöhte. 

"Ich erwarte zwar, dass ich die Auszeichnungen bekomme, aber das macht es sicherlich nicht weniger erfreulich“, sagte er Olive Oil Times. "Mein gesamtes Team arbeitet wirklich hart und zu sehen, dass sich harte Arbeit mit einer solchen Anerkennung auszahlt, gibt uns allen ein gutes Gefühl. Es ist eine solche Bestätigung der Liebe zum Detail, auf die wir uns das ganze Jahr über konzentrieren.“

Trotz des Erfolgs fügte Durant hinzu, dass die Ernte mit einer gewissen Enttäuschung einherging. Ursprünglich hatte er gehofft, 500 Gallonen (2,300 Liter) natives Olivenöl extra zu produzieren, blieb aber um etwa 40 Prozent hinter dieser Gesamtmenge zurück.

"Insgesamt war es in Bezug auf den Ernteertrag eine schwierige Ernte “, sagte er. "Die Regenfälle in Kalifornien, genau wie hier in Oregon, brachten viel Wasser in die Früchte, was die Extraktion erschwerte. Ich bekam einige gute Ratschläge von einer Mühle in Kalifornien, und wir konnten die Ausbeute gegen Ende des Laufs verbessern.“

All dies ließ Durant jedoch nicht seinen Optimismus für die Zukunft dämpfen. 

"Abgesehen davon waren die Verbesserungen an der Mühle großartig und haben viel Stress für mich und meine Crew beseitigt“, schloss er. "Ich mache dieses Jahr ein weiteres großes Ausrüstungs-Upgrade, das ein weiterer großer Schritt nach vorne sein sollte.“


Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge