Die Europäische Union erweitert das PDO-Gebiet Monte de Etna auf Sizilien

Die Erweiterung bedeutet, dass sich die potenzielle Produktion von nativem Olivenöl Extra Monte de Etna PDO verdoppeln könnte.

Der Ätna
Juli 5, 2022
Von Paolo DeAndreis
Der Ätna

Aktuelle News

Die Europäische Union hat das Gebiet der g.U. Monte Ätna auf Sizilien erweitert, sodass mehr Erzeuger, Müller und Abfüller ihre Etikettierung vornehmen können Natives Olivenöl extra mit dem geografischen Indikator.

Zuvor waren nur 18 sizilianische Gemeinden am Westhang des höchsten aktiven Vulkans Europas förderfähig Geschützte Ursprungsbezeichnung Zertifizierung.

Unser natives Olivenöl extra ist der Sohn eines wunderbar instabilen Territoriums. Der Ätna ist ein aktiver Vulkan und hüllt den Olivenanbau in Gefühle und Artenvielfalt, die völlig einzigartig sind.- Giosué Catania, Präsident des Konsortiums Monte Ätna PDO

"Es dauerte fast 10 Jahre, bis die Zertifizierung das gesamte Gebiet von weiteren 25 Gemeinden auf der Ostseite des Ätna umfasste“, sagte Giosué Catania, Präsident des Konsortiums Monte Etna PDO Olive Oil Times.

Nach Angaben des Konsortiums erweitern die neuen Vorschriften die potenzielle Produktionsfläche der gU Monte Ätna von 750,000 Olivenbäumen auf 5,500 Hektar auf mehr als eine Million auf 7,300 Hektar. Damit steigt die Zahl der potenziell von der Umstellung betroffenen Betriebe und Erzeuger von 4,500 auf rund 5,800.

Siehe auch:Wert von PDO und PGI Olive Oil ProInduktion Drops in Italien

"Wenn wir über die potenzielle PDO extra vergine sprechen olive oil proWir schätzen, dass es nach den neuen Regeln zwischen 1.5 und 1.8 Millionen Liter und einen Gesamtumsatz von 15 bis 17 Millionen Euro erreichen könnte“, sagte Catania.

Obwohl das PDO-Gebiet jetzt erheblich größer ist, werden nicht alle Farmen und Unternehmen unbedingt daran interessiert sein, die notwendigen Schritte zu unternehmen, um die PDO-Zertifizierung des Ätna zu erhalten.

Werbung

"Nach den alten Kriterien haben wir 46 Mitglieder in der Produktionskette mit etwa 200 Hektar zertifizierter Produktionsfläche und mehr als 45,000 Litern zertifizierter PDO-Produktion“, sagte Catania.

Eine der Herausforderungen für die Erzeuger im g.U.-Gebiet des Monte Ätna bei dem Versuch, die alten Kriterien einzuhalten oder ihren Status als g.U.-zertifizierte Erzeuger zu behalten, war Klimawandel, was den Säuregehalt ihrer nativen Olivenöle extra beeinflusst hat.

Genauer gesagt hat es einen leicht erhöhten durchschnittlichen Linolsäure- und Linolensäuregehalt. Ein solches Phänomen wird von der EU-anerkannten neuen Disziplin ausdrücklich angeführt.

"Diese beiden Markierungen müssen geändert werden, da eine wachsende Zahl von Ölchargen aus dem Gebiet der geschützten Ursprungsbezeichnung Monte Ätna in den letzten Jahren aufgrund eines höheren Linolsäure- und Linolensäuregehalts als den aktuellen Werten keine Zertifizierung erhalten haben in der Produktspezifikation festgelegt“, schrieb die EU.

business-europa-produktion-europaische-union-erweitert-monte-de-etna-gU-territorium-in-sizilien-olivenol-zeiten

Olivenernte für das Olivenöl Monte Etna PDO in Sizilien

"Studien zeigen, dass dies mit dem Anstieg der Durchschnittstemperaturen und dem deutlichen Rückgang der Niederschläge in den letzten Jahren zusammenhängt, wodurch sich das Säureprofil des Öls vom Monte Ätna verändert“, fügten sie hinzu.

Daher wurden die Höchstgehalte beider Säuren mit den neuen Vorschriften angehoben. Als Ergebnis stieg die akzeptable Linolsäure von maximal 10 Prozent auf 13.5 Prozent und die Linolensäure von 0.8 Prozent auf 0.9 Prozent.

"Natürlich wirkt sich dies in keiner Weise auf die Qualität des resultierenden nativen Olivenöls extra aus, und beide Werte liegen weit unter denen, die in vielen anderen g.U.-Disziplinen gefunden werden “, sagte Catania.

Die wichtigste Folge solcher Änderungen ist die Möglichkeit, dass sie mehr lokalen Produzenten die Möglichkeit eröffnen, ihren extra nativen Olivenölen einen Mehrwert zu verleihen und sie als Monte Etna PDO zu vermarkten.

Monte Etna PDO ist ein natives Olivenöl extra, das hauptsächlich aus der Sorte Nocellara Etnea hergestellt wird, die gemäß den PDO-Regeln mindestens 65 Prozent des Gesamtvolumens ausmachen muss.

Siehe auch:Griechenland registriert vier PDO- und PGI-Olivenöle als geistiges Eigentum

Zu den interessantesten Eigenschaften dieser Bäume gehören ihre überdurchschnittlichen Erträge und die Möglichkeit, sie in höheren Lagen anzubauen.

"Wir leben in einem bergigen Gebiet, und das bedeutet, Oliven auf 900 oder sogar 1,000 Metern über dem Meeresspiegel in einem sonnigen, luftigen und richtigen mediterranen Klima anzubauen, was zur Identität dieses Produkts beiträgt “, sagte Catania.

"Unser natives Olivenöl extra ist der Sohn eines wunderbar instabilen Territoriums“, fügte er hinzu. "Der Ätna ist ein aktiver Vulkan, der den Olivenanbau in Gefühle und Artenvielfalt hüllt, die völlig einzigartig sind.“

Catania fügte hinzu, dass der Olivenanbau in einer so herausfordernden Umgebung als Beispiel dafür gilt "heroische Landwirtschaft“, ein Begriff, der geprägt wurde, um die Landwirtschaft in Gebieten zu beschreiben, in denen das Land zu steil oder zu abgelegen für mechanische Unterstützung ist.

Solche Eigenschaften wirken sich auf die Produktionskosten und Erträge aus, tragen aber auch zur einzigartigen Identität der lokalen nativen Olivenöle extra bei. Es ist ein Gebiet, das von uralten Bäumen, steilen Hängen und kleinen Lavasteinmauern geprägt ist.

"Der Olivenanbau ist hier seit Generationen präsent. Olivenbäume sind ein Erbe, das über die Olivenölherstellung hinausgeht, da sie zum Territorium und seiner Landschaft gehören “, sagte Catania.

"Antike Mythen belegen ein solches Erbe, wie der Zyklop Polyphem, eine Personifikation des Ätna, dessen feuergetränktes Auge von einem Olivenstamm geblendet wird, der von Odysseus gehandhabt wird, der auch auf einem Bett aus Olivenholz geschlafen hat “, fügte er hinzu. "Phönizier und Griechen führten die Olivenbäume ein, und die alten Römer importierten Olivenöl aus diesem Land, das seine hohe Qualität anerkannte.“

Zusammen mit der Geschichte und Tradition fügte Catania diese Extravergine hinzu olive oil proan den Hängen des Ätna hergestellt, hat ein einzigartiges organoleptisches Profil.

"Es ist ein fruchtiges natives Olivenöl extra mit einem Hauch von Kräutern, Artischocke und grüner Tomate, angereichert durch eine Harmonie aus bitteren und scharfen Noten“, sagte Catania. "Es ist ein delikates natives Olivenöl extra, ein Produkt, das sich am besten entfalten kann, wenn es zu Fisch und Fisch verwendet wird Mittelmeer-Diät Lebensmittel."

"Dank der aktualisierten Regeln erwarten wir ab dieser Saison ein starkes Wachstum der zertifizierten Produktionsmengen von 70 auf 100 Prozent im Vergleich zum Vorjahr“, schloss er. "Die PDO Monte Ätna durchläuft einen Evolutionsschritt, der es uns ermöglicht, das Produkt zu schützen und auf dem Markt zu fördern.“



Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge