Bei Pasolivo, Olive Oil Produktion ist Kunst und Wissenschaft

Die zentralkalifornischen Produzenten erhielten bei der 2022 fünf weitere Auszeichnungen NYIOOC, was ihre Gesamtzahl beim Wettbewerb seit 27 auf 2016 erhöht.

Foto: Pasolivo
Kann. 31, 2022
Von Daniel Dawson
Foto: Pasolivo

Aktuelle News

Inmitten der sanften Ausläufer der Santa Lucia Coastal Range, westlich von Paso Robles, Kalifornien, liegen die Produzenten dahinter Pasolivo haben die Handwerkskunst preisgekrönt gemacht Natives Olivenöl extra in einen fast wissenschaftlichen Prozess.

Der Kern jedes wissenschaftlichen Prozesses besteht darin, eine Reihe von Verfahren zu haben, die leicht wiederholt werden können und durchweg das gleiche Ergebnis liefern. Im Laufe der Jahre hat Pasolivo genau das erreicht.

Das zentralkalifornische Unternehmen erhielt auf der 2022 vier Gold Awards und einen Silver Award NYIOOC World Olive Oil Competition. Pasolivo war erneut einer der erfolgreichsten Produzenten aus den Vereinigten Staaten und brachte die Gesamtzahl der Auszeichnungen beim weltweit größten Olivenöl-Qualitätswettbewerb auf 27.

„[So beständig zu gewinnen] fühlt sich großartig an“, sagte Marisa Bloch, die Geschäftsführerin des Unternehmens, die im November ihr zehnjähriges Jubiläum bei Pasolivo feiern wird Olive Oil Times. "Und es ist nur eine weitere Bestätigung dafür, dass die harte Arbeit, die unser Team in den gesamten Prozess investiert, wirklich funktioniert und sich auszahlt.“

Siehe auch:Herstellerprofile

Wenn die olive oil proProduktionsprozess gleicht einem wissenschaftlichen Experiment, dem NYIOOC Jury fungiert als Gutachter. Jedes Jahr nehmen Bloch und der Rest des Produktionsteams ihr Feedback auf und integrieren es in die Ernte der nächsten Saison.

"Jedes Jahr wird es ein bisschen besser als im Vorjahr, weil wir besser vorbereitet sind“, sagte sie.

Werbung

Die Ernte selbst ist ein intensiver 2.5-wöchiger Zeitraum im November, der eine hochgradig koordinierte Operation umfasst, um alle Oliven zu pflücken und sie innerhalb weniger Stunden zur Mühle vor Ort zu bringen.

"Wir fangen normalerweise um 6:30 oder 7 Uhr morgens an, Oliven zu pflücken, und das Mahlen kann bis 11 Uhr dauern “, sagte Bloch. Die Tage sind normalerweise lang, hängen aber davon ab, wie lange es dauert, bis alle geernteten Oliven umgewandelt und gelagert sind.

nordamerika-profile-produktion-die-besten-olivenöle-bei-pasolivo-olivenölproduktion-ist-kunst-und-wissenschaft-olivenöl-zeiten

Marisa Bloch

Bloch beginnt jede Ernte mit einem Treffen mit ihrem Auftragnehmer, um ihre Erwartungen zu skizzieren und einen Plan zu erstellen.

"Um die Ernte einzuleiten, sprechen wir mit all unseren Pflückern“, sagte sie. "Als Züchter ist unsere erste Priorität natürlich die Gesundheit der Bäume und sicherzustellen, dass sie gepflegt werden.“

Das Unternehmen wächst 12 verschiedene Olivensorten – Ascolana, Frantoio, Leccino, Maurino, Pendolino, Coratina, Lucca, Mission, Manzanilla, Picholine, Arbequina und Picual – in ihren traditionell verteilten Hainen.

"Nummer eins ist also, sicherzustellen, dass wir alle auf derselben Seite sind und unsere Erwartungen haben“, sagte Bloch.

Die Aufrechterhaltung einer guten Beziehung zum Auftragnehmer ist einer ihrer Schlüssel zum Erfolg. Der Aufbau einer starken Beziehung stellt sicher, dass Pasolivo immer die 100 bis 150 Arbeiter einsetzen kann, die erforderlich sind, um alle ihre Oliven rechtzeitig zu ernten.

"Mein Team braucht viel Management, um sicherzustellen, dass da draußen alles glatt läuft“, sagte sie.

Sobald die Ernte begonnen hat, begibt sich Bloch zur Mühle des Unternehmens, und die ersten Oliven treffen von 8:30 bis 9:- Uhr ein

"Wir versuchen, zuerst ein paar Ladungen hineinzubekommen, weil wir natürlich keine Ausfallzeiten haben wollen, sobald wir unsere Mühle hochgefahren haben“, sagte sie.

"Eines der größten Dinge, ehrlich gesagt, besonders an diesem ersten Tag der Saison, ist, diese Mühle wieder laufen zu hören und die Ölrückstände in der Luft zu sehen und nur den Geruch des ganzen Gebäudes“, fügte Bloch hinzu.

nordamerika-profile-produktion-die-besten-olivenöle-bei-pasolivo-olivenölproduktion-ist-kunst-und-wissenschaft-olivenöl-zeiten

Foto: Pasolivo

Einer der Schlüssel zu einem erfolgreichen Experiment ist die Begrenzung der Anzahl unabhängiger Variablen, die auf den Fokus des Experiments abgestimmt werden müssen. Dies ist jedoch bei den meisten modernen nicht möglich olive oil produktoren.

Während die Ernte in vollem Gange ist, lädt Pasolivo auch Gäste ein, den Umwandlungsprozess zu beobachten, die Haine zu besichtigen und Olivenöl frisch aus der Mühle zu probieren, die direkt neben ihrem Verkostungsraum liegt.

"Wir fahren sieben Tage die Woche“, sagte Bloch. "Dieses Jahr haben wir Thanksgiving erlebt. Es sind wirklich alle Mann an Deck. Auch die ganze Familie unterstützt den Prozess.“

"Ehrlich gesagt ist es eine der stressigsten Zeiten des Jahres, aber auch eine der großartigsten Zeiten des Jahres“, fügte sie hinzu. "Ich bringe einfach alle zusammen und es gibt nichts Schöneres, als das erste Öl der Saison zu probieren.“

Sobald die Ernte abgeschlossen ist und die Olivenöle extra vergine sind sicher aufbewahrtwird der wissenschaftliche Prozess beiseite geschoben – wenn auch nicht ganz aufgegeben – und die Kunst in den Vordergrund gerückt.

Bloch und ihr Verkostungsraum-Manager, die beide Olivenöl-Sommeliers der Stufe zwei sind, arbeiten mit dem Müller von Pasolivo zusammen, um die Mischungen der Saison festzulegen.

In verschiedenen frühere Vorstellungsgespräche mit Olive Oil Times, führte Bloch Pasolivos Erfolg bei der NYIOOC alle Olivensorten separat zu ernten und jede Saison neue Mischungen herzustellen, je nachdem, wie sich die sortenreinen Öle entwickelt haben. Dieses Jahr war keine Ausnahme.

"Wir alle probieren die Öle jedes Jahr nach der Ernte und stufen sie ein“, sagte sie. "Dann übernehme ich die gesamte Mischung.“

"Ich nehme alle unsere Notizen und unser Feedback von dieser Verkostung und entscheide über meine Mischungen“, sagte sie. "Ich probiere einfach verschiedene Sachen aus. Wir streben immer nach Gewissheit Geschmacksprofile für jedes unserer vier nativen Olivenöle extra, und ich kann basierend darauf mit den verschiedenen Sorten herumspielen.“

nordamerika-profile-produktion-die-besten-olivenöle-bei-pasolivo-olivenölproduktion-ist-kunst-und-wissenschaft-olivenöl-zeiten

Foto: Pasolivo

Traditionell produziert Pasolivo vier extra native Olivenölmischungen: eine milde (Cucina), eine mittlere (Classic) und zwei robuste Mischungen (California und Tuscan).

"Auch dieses Jahr haben wir unser Il Singolo [an die NYIOOC]“, sagte Bloch. "Jedes Mal, wenn wir feststellen, dass es eine einzelne Sorte gibt, die sich von anderen abhebt, versuchen wir, sie abzufüllen. Dieser wurde also nicht gemischt. Es war nur unser reinsortiger Ascolano.“

Sobald Bloch sich für die Mischungen entschieden hat, werden alle nativen Olivenöle extra abgefüllt und direkt an den Verbraucher verkauft, entweder online oder in ihrem Geschäft in Paso Robles. Die meisten Verkäufe von Pasoliveo werden online an Kalifornier getätigt, aber sie sagte, dass sie Olivenöl in alle 50 Bundesstaaten versenden.

Während ihr vielfältiger Kundenstamm das Unternehmen über Wasser hält, hat es dieses Jahr einige neue Herausforderungen mit sich gebracht. Angesichts der Inflation in den USA auf einem Vier-Jahrzehnte-Hoch, sagte Bloch, seien die Produktionskosten für alles, von Glasflaschen bis hin zu den Versandkosten, stark gestiegen.

"Treibstoffkosten, Verpackungskosten, alles ist gestiegen“, sagte sie. "Wir mussten unsere Preise noch nicht erhöhen, aber wir denken darüber nach.“

Neben steigenden Kosten bereiteten Bloch auch Lieferkettenprobleme Kopfzerbrechen. Sie wartet immer noch auf eine Flaschenbestellung aus Italien, die sie im September aufgegeben hat. Normalerweise dauert es vier Monate, bis die Flaschen ankommen.

Bloch achtet daher darauf, dass alle Fräsgeräte in gutem Zustand sind, und bestellt bereits im Vorfeld Ersatz Ernte 2022.

"Wir haben bereits unsere Mühlenteile für die nächste Saison bestellt, weil wir sicherstellen wollen, dass alles rechtzeitig da ist“, sagte sie. "Wenn man bis kurz vor der Ernte wartet, stehen die Chancen gut, dass es nicht klappt.“

Neben der Vorbereitung der Mühle für die nächste Ernte bereitet Bloch auch die Bäume vor. Das Team von Pasolivo folgt einem sorgfältigen Regime von Beschneidung, Gießen und Düngen, um die Schwankungen in den natürlichen Wechselzyklen der Bäume zu begrenzen.

"Wir scheinen das gefunden zu haben, mit all den Praktiken, die wir in unserem Obstgarten haben. Wir haben das Glück, jedes Jahr eine ziemlich gute Produktion zu haben“, schloss Bloch, und 2022 sollte keine Ausnahme sein.


Olive Oil Times Video-Serie
Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge