In Jaén erhöht eine neue Vereinbarung das Gehalt für Olivenarbeiter

Olivenunternehmen und Gewerkschaften unterzeichnen eine neue Vereinbarung, die eine Gehaltserhöhung von 3.25 Prozent für die Saison 2022/2023 und weitere Erhöhungen in den nächsten vier Jahren vorsieht.
Arbeiter in Jaén
Von Paolo DeAndreis
5. Januar 2023 15:34 UTC

Eine neue Vereinbarung unterzeichnet von olive oil producers und Gewerkschaften in Spanien Jaén Die Provinz genehmigt eine Gehaltserhöhung für etwa 100,000 Arbeiter.

Die Vereinbarung umfasst den Strom Ernte und dauert vier Jahre. Die Arbeiter erhalten in der Saison 3.25/2022 eine Lohnerhöhung von 2023 Prozent.

Diese Erhöhung bringt ein Olivenernter's Gehalt auf 57.40 € pro Tag. Betreiber von ErntemaschinenDie Löhne steigen auf 59,96 Euro, für Traktorfahrer auf 60.81 Euro und für die anderen Arbeiter auf 56.19 Euro.

Die Vereinbarung sichert auch eine weitere Gehaltserhöhung in der nächsten Saison. Diese Erhöhung wird zwischen 1 und 3.5 Prozent festgelegt. Die Löhne werden in den folgenden zwei Jahren von 1 auf 3.5 Prozent steigen. Schwankungen der Verbraucherpreise bestimmt den genauen Prozentsatz.

In einer Mitteilung stellt der Verband der Junglandwirte (Asaja) sagte, das Ziel des neuen Abkommens gehe darüber hinaus "Regelung der Arbeitszeit und sonstiger Bedingungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.“ Es legt die Bedingungen fest "den sozialen Frieden auf dem Land sichern und Brüche vermeiden.“

Im vergangenen November genehmigte Madrid neue Schutzmaßnahmen Saisonarbeiter'-Rechte und Verbesserung der Beschäftigungsmöglichkeiten in diesem Bereich.

Diese Maßnahmen reduzierten die Anzahl der Arbeitstage, die Landarbeiter für den Zugang zu Arbeitslosenunterstützung und Agrareinkommen benötigen, von 20 auf 10 Tage. Die erhöhte Unterstützung soll es Saisonarbeitern ermöglichen, 460 € pro Monat zu sammeln.

Finanzielle Unterstützung für olive oil producers und Arbeiter in Jaén werden wegen des erwarteten starken Rückgangs in der Region benötigt Olivenernte. Jaén produziert den Großteil des spanischen Olivenöls.

Siehe auch:In Jaén, Olive Oil ProInduktionskollaps schlimmer als erwartet

Vor ein paar Tagen der Bauernverband COAG Jaén warnte vor möglichen 140 Tonnen Olivenöl für die laufende Saison, was ein historisches Tief für die Provinz wäre.

Neben Asaja, der Konföderation der Geschäftsleute von Jaén, der Union der Kleinbauern und Viehzüchter, die Allgemeine Arbeitergewerkschaft und die Arbeiterkommission nahmen an den Verhandlungen teil.

Die neue Arbeitsregelung tritt in Kraft, sobald sie von den örtlichen Behörden offiziell genehmigt und im Amtsblatt von Jaén veröffentlicht wurde.



Werbung

Verwandte Artikel

Feedback / Vorschläge